Fortsetzung Klage wegen NUR 39,- Euro


Georg Löding, Fliederweg 12, 22880 Wedel

H.E. GD HRM HMSG CT MMM

Seine Göttliche Gnade

georg löding

राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu

Magistra Magnificus Metamagicus

Würdenträger ewiger Unantastbarkeit

Amtsgericht Pinneberg

Bahnhofstraße 15

25421 Pinneberg

 

Wedel, 30. März 2014 / כ״ח בְּאַדָר ב׳ תשע״ד / ३० मार्च २०१४ / 11.08.1730 / 7521/ 6726

Aktenzeichen     Zeichen der Beklagten    Datum
69 C7/14                                                                    30. März 2014

 

In Sachen

Antragssteller Georg Löding    ./.    Antragsgegnerin Stadtsparkasse Wedel

bedanke ich mich hiermit für den zwölf seitigen Nachhilfeunterricht der Antragstellerin vom 28. März 2014. Selbst wenn ich die Klage formal juristisch verlieren sollte, wovon ich eh auszugehen habe, hat sich meine Investition in die verfassungswidrigen Gerichtsgebühren in Höhe von 117,00 Euro bereits gelohnt. Außerdem kann ich anhand des ganzen Schriftverkehrs zukünftigen Generationen dokumentarisch belegen, in welcher absurden Scheinwelt die Menschen im Jahre des Herrn Anno Domini 2014 immer noch gelebt haben.

Aus der Begründung der Antragstellerin geht nicht hervor, was von ihr bestritten wird. Ich bitte daher um eine Präzisierung, weil die Satzkonstruktion selbst verschiedene Interpretationsmöglichkeiten schafft, auf was sich das Bestreiten bezieht.

Bezieht sich also das Bestreiten auf die von der Antragstellerin meinem Girokonto am 09.01.2014 unrechtmäßig belastete Gebühr in Höhe von Euro 39,00 oder auf die von mir selber per Online-Banking durchgeführte Auslandsüberweisung in Höhe von 54,00 Britischen Pfund oder auf beide Tatsachen?

Bedeutet meine mit der Antragsgegnerin geschlossene Rahmenvereinbarung, dass ich einen rechtsgültigen Vertrag mit der Antragsgegnerin abgeschlossen habe, läge in meiner Sache zusätzlich eine Rechtstäuschung vor. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie dies mit ihren Hinweisen auf den § 14 der Rahmenvereinbarung in Verbindung mit Nr. 17 Absatz 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Ausdruck bringen möchte.

Ich frage mich allerdings schon, wozu dieser Hinweis auf ihre Geschäftspraktiken dient. Das Verfahren wird sicher aufhellend für alle Beteiligten werden.

…/2

– 2 –

69 C7/14 Klage Amtsgericht Pinneberg, Gebühren Stadtsparkasse

Ich gehe davon aus, dass ich für fremde Leistungen, die ich in Anspruch nehme, selbstverständlich eine dementsprechende Gegenleistung rechtlich verpflichtet bin, zu erbringen (§ 241 Abs. 1 BGB). Aus § 241 Abs. 2 ergibt sich aber auch die Verpflichtung auf meine Rechte, Rechtsgüter und Interessen Rücksicht zu nehmen. Bei einer Überweisung in Höhe von umgerechnet 65,53 Euro, die ich auch noch selber durchgeführt habe, für die mein Girokonto dann aber mit Euro 39,00 belastet wird, kann meiner Auffassung nach gar nicht einmal mehr der Anschein gewahrt sein, dass überhaupt noch auf meine Rechte, Rechtsgüter und Interessen Rücksicht genommen wurde.

Hier stehen doch Kosten im Raum, die niemals für die Antragsgegnerin entstanden sein können – und das ist der Antragsgegnerin auch voll bewusst – weshalb sie sich, nachdem die Sache durch meine Klage öffentlich ruchbar geworden ist, nicht mehr anders zu helfen weiß, als sich auf ihre Hinweise, der von ihr selbst konstruierten Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Preisaushang, zu stützen, die doch so gar nichts mehr sagend sind, wie der Preisaushang für Autokraftstoff an einer deutschen Tankstelle, der mir um 18°° Uhr für 1,449 Euro der Liter ankündigt wird, für den ich aber drei Stunden später – weil ich mich vertrauend auf die Angabe verlassen habe – Euro 1,599 bezahlen muss.

Ich bin trotz allen gegenteiligen Geredes über und gegen Banken bei meiner eigenhändig durchgeführten Überweisung davon ausgegangen, dass ich weder betrogen noch sonst wie über den Löffel balbiert werde, jedenfalls war dies bis zu dieser Überweisung meine innere Überzeugung gegenüber der Sparkasse, die ja nicht bloß eine Bank, sondern sogar eine Anstalt des Öffentlichen Rechts ist.

Gut, dass diese Sache mir noch mehr die Augen geöffnet und mir persönlich und praktisch klar und deutlich gemacht hat, dass es sich bei diesem ganzen sogenannten „Geld-Systems“, um nichts anderes handelt, als ein gewerbsmäßiges Betrugs-System, um die nicht so hellen Köppe, wie ich nun einmal einer bin, den letzten Pfennig aus der Tasche zu ziehen, nachdem einem diese Kolonie der USA sowieso schon mindestens 80% dessen, was ein Mensch durch seine Arbeitsleistung verdient, durch die völkerrechtswidrig tätige BRD©, die den Menschen georg löding, das biologische Lebewesen aus der Familie der Menschenaffen der Gattung homo als PERSONAL der BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND mit der irreführenden Bezeichnung der Staatsangehörigkeit DEUTSCH® als Capitis Deminutio Maxima (SKLAVE) GEORG LÖDING ausweist, geraubt hat.

Für mich persönlich – und es hat wahrlich lange genug gedauert – habe ich erkennen müssen, dass an diesem System, das Václav Havel bereits 1978 in: Versuch, in der Wahrheit zu leben (Originaltitel: Die Macht der Ohnmächtigen) als System der Lüge enttarnt hatte, in das ich nun einmal hineingeboren wurde, wirklich auch gar nichts Gutes ist, und ich ihm und seinen Institutionen auch wirklich gar kein Vertrauen mehr entgegenbringen sollte.

…/3

– 3 –

69 C7/14 Klage Amtsgericht Pinneberg, Gebühren Stadtsparkasse

So ist das eben, wenn der Mensch dem Anschein erlegen war, er würde in einem Rechtsstaat leben in dem § 242 BGB auch nur noch irgend eine Bewandtnis hätte, außer dass das Recht „natürlich“ nur für Deppen-Doofe Bunzel, wie meiner einer gelten kann.

Aber, dass ich dann auch noch derartigen Unsinn der Antragstellerin lesen muss: „Die Gebührenbelastung von Euro 39,00 ist rechtlich nicht zu beanstanden.“ ist meinem Verstand schon nahezu unerträglich, weil ich doch weiß, dass das „Recht“, von dann auch noch aus vollkommen unberufenem Munde geplappert wird, nichts weiter als eine Philosophie ist, mit der es offensichtlich effektiv gelungen ist, die Sklaven ruhig zu halten, nachdem ihnen ja bereits en masse der Glaube an eine einzige Gottheit ausgetrieben werden konnte.

Nein, liebe Antragsgegnerin mit „rechtlich“ oder „Recht“ hat der von mir tief empfundene Betrug nichts, aber auch rein gar nichts zu tun.

Wären die zu Unrecht meinem Girokonto belasteten Gebühren in Höhe von Euro 39,00 eine rein rechtliche Frage, hätte die Antragsgegnerin sich sozusagen bereits selbst in den Finger geschnitten, denn schon die Höhe selbst, als auch ihre Herleitung halten gar keiner rechtlichen Prüfung stand, können ihr rechtlich auch gar nicht standhalten, weil sie gegen den ganzen Geist des Rechts selbst, wie es sich im BGB in Gesetzen zum Ausdruck gebracht hat, verstoßen.

Der gesamte Vortrag der Antragsgegnerin ist, was die Kosten für ihre Leistungen anbelangt, darüber hinaus schlicht irreführend. Hätte ich eine Zahlung mit Western Union durchgeführt, wie ich es sonst üblicherweise auch tue, wären mir dafür Gebühren in Höhe von Euro 7,90 berechnet worden. Aber ich Dödel denke natürlich anders, weil ich mir halt gar nicht vorstellen konnte, dass eine Überweisung per Online-Banking, die ich auch noch selber durchführe, dass fast fünffache dessen kostet, was mich eine viel Zeit intensivere Methode gekostet hätte.

Aber, Dank des Fern-Nachhilfeunterrichts durch die Beklagte, bin ich ja jetzt – Gott sei es gedankt, gepfiffen und getrommelt – eines Schlechteren belehrt worden!

Der Antragsteller hat bereits als Kind und Jugendlicher seinem, durch den letzten großen Krieg auf deutschem Boden Doppelbein Amputierten, Vater unregelmäßig auf Märkten, Jahrmärkten und Kirmes‘ geholfen. Er war eine wirklich ehrliche Haut, die dennoch keine Gelegenheit ausließ, die Mitmenschen nach Strich und Faden zu belügen und zu betrügen, dass ich wahrlich keine Belehrung darüber benötige, mir sagen zu lassen, was KEIN Betrug sei; ich kenne sein ganzes Wesen bis in die feinsten Verwurzelungen hinab. Außerdem bin ich seit über drei Jahrzehnten im kaufmännischen Bereich tätig gewesen. Ich habe viele Hütchenspielchen, viel Bauernfängerei, viele Blender und noch mehr billiges Zeugs gesehen, das den Leuten für vollkommen überzogene Preise angedreht wurde – ein derartiger Nepp war mir allerdings bis zu dieser Sache mit der Antragsgegnerin noch nicht untergekommen.

…/4

– 4 –

69 C7/14 Klage Amtsgericht Pinneberg, Gebühren Stadtsparkasse

Die Gebührenbelastung von Euro 39,00 ist rechtlich nicht zu beanstanden“, führt die Antragsgegnerin in ihrer Begründung als ihre ganz private Meinung aus. Sie wird daher sicherlich nach ihrem Fernlehrgang „Nachhilfe beim Online-Banking“ keine Einwende dagegen haben, wenn auch ich ihr eine kurze „Nachhilfestunde zum Thema „rechtlich“, bzw. „deutsches Recht“ kostenfrei erteile. Möglicherweise erkennt sie dadurch, auf welch schlüpfrigem rechtlichen Grund sie sich mit ihrer Formulierung befindet und bemerkt, wie dünn das Eis ist, auf dem sie sich bewegt, das sie durch eine derartige Formulierung vorgibt zu kennen, ohne den Einbruch desselben befürchten zu müssen.

Im Jahre des Herrn Anno Domini 1899 stellte das Reichsgericht Leipzig (RGSt 32, 165) – die Antragstellerin erinnert sich – fest, dass Elektrische Energie keine Sache ist.

Zitat http://www.kostenlose-urteile.de/RG_Rep-73999 :

Im zugrunde liegenden Fall zapfte ein Monteur im Jahr 1899 eine städtische Stromleitung an, um somit sein gemietetes Zimmer mit Licht zu versorgen. Das Reichsgericht hatte nunmehr zu entscheiden, ob dieses Verhalten ein Diebstahl im Sinne des § 242 StGB darstellte.

Das Reichsgericht stellte zunächst fest, dass ein Diebstahl nur an körperlichen Gegenständen möglich sei. Die „Sache“ im Sinne des § 242 StGB sei nämlich als eine körperliche Sache zu verstehen. Dies stehe im Übrigen im Einklang mit dem Zivilrecht, wonach nach § 90 BGB als Sachen „nur körperliche Gegenstände“ zählen. Unter einem körperlichen Gegenstand verstand das Reichsgericht wiederum nur Stoffe, die eine raumfüllende Materie besitzen. Dies sei der Körper im physikalischen Sinne.

Wegnahme setzt räumlich-körperliche Beherrschbarkeit der Sache voraus

Dieses Verständnis habe nach Auffassung des Reichsgerichts den gesetzlichen Merkmalen des Diebstahls entsprochen, wonach eine bewegliche Sache aus dem Gewahrsam eines anderen weggenommen werden muss. Gewahrsam bedeute dabei die tatsächliche Herrschaft eines bestimmten Gegenstands in körperlicher und räumlicher Weise zu besitzen. Die weggenommene Sache müsse daher räumlich beherrschbar, also greifbar sein. Es genüge dagegen nicht, dass eine Wirkung oder Bewegung der Sache durch menschliche Einwirkung in eine Richtung gelenkt wird.

Elektrizität stellt keinen Stoff dar

Das Reichsgericht hatte also darüber zu befinden, ob die Elektrizität eine körperliche Sache darstellt und damit aus dem Gewahrsam eines anderen weggenommen werden kann. Dies verneinte das Gericht. Denn obwohl zur damaligen Zeit die Eigenschaften der Elektrizität noch weitgehend unbekannt waren, wurde der elektrischen Energie die Eigenschaft eines Stoffes abgesprochen. Vielmehr sei sie als Bewegungsform, welche auf Schwingungen beruht, angenommen worden. Aufgrund dessen habe das Gericht dem Strom die Eigenschaft einer selbstständigen Sache, also eines Stoffes, abgesprochen.

…/5

– 5 –

69 C7/14 Klage Amtsgericht Pinneberg, Gebühren Stadtsparkasse

Soweit teilweise eine Vergleichbarkeit mit Gas gezogen wurde, da es wie elektrisches Licht sinnlich wahrnehmbar ist, folgte das Reichsgericht dem nicht. Denn Licht sei nicht identisch mit der lichterzeugenden Substanz, nämlich dem Strom. Insofern sei zwar unter Umständen eine Vergleichbarkeit von Licht und Gas gegeben, aber keine von Strom und Gas. Ebenso sei das Argument, dass die Stärke des elektrischen Stroms messbar und dessen Ableitung möglich ist, für die Annahme einer Körperlichkeit nicht durchschlagend. Denn mess- und leitbar seien auch andere unstoffliche Kräfte, wie Wärme.

Speicherung von elektrischer Energie in Batterien unbeachtlich

Zwar werde teilweise behauptet, so das Reichsgericht weiter, dass sich die elektrische Energie durch die Speicherung in Batterien in eine Form bringen lässt und dass man diese Batterie dann wegnehmen kann. Man dürfe aber zugleich nicht außer Acht lassen, dass eine Wegnahme des Stroms unabhängig von der Batterie weiterhin nicht möglich ist. Zudem würde dieser Ansatz nicht für den vorliegenden Fall helfen, wo jemand eine elektrische Leitung anzapft, ohne dass eine Speicherung in Batterien stattfindet.

Strom als Arbeitsprodukt

Des Weiteren hielt das Reichsgericht die Argumentation für nicht überzeugend, dass der Strom als menschliches Arbeitsprodukt eine stoffliche Eigenschaft besitzt. Denn die Elektrizität sei eine Naturkraft und kann durch menschliche Tätigkeiten nicht erzeugt oder geschaffen werden. Vielmehr werde sie nur ausgelöst und in einer bestimmten Weise den menschlichen Zwecken nutzbar gemacht. Sie stelle daher kein Produkt durch menschliche Arbeit dar.

Analogieverbot zu Ungunsten eines Angeklagten war zu beachten

Darüber hinaus gab das Reichsgericht zu bedenken, dass eine Anwendung des § 242 StGB auch auf unkörperliche Sachen nicht möglich sei. Denn eine solche Analogie oder entsprechende Anwendung sei nach § 2 Abs. 1 RStGB (neu: Art. 103 Abs. 2 GG) unzulässig gewesen. Nach dieser Vorschrift dürfe eine Lücke im Gesetz nicht durch eine Analogie ausgefüllt werden, um eine Handlung zu bestrafen, die zur Zeit der Tat noch nicht unter Strafe stand. Mit anderen Worten, eine Analogie zu Ungunsten des Angeklagten ist unzulässig. Das Verhalten des Monteurs sei daher nur in den Grenzen der bestehenden Gesetze zu bestrafen gewesen.“ Soweit das Zitat.

Dem Anschein nach betreibt die Antragsgegnerin gewerbliche Bank- und Geldgeschäfte zu denen auch – wiederum dem Anschein nach – zum Beispiel das Transferieren von Geld gehören soll. Für diese Tätigkeit hat sich im allgemeinen Sprachgebrauch der Begriff „Überweisung“ eingebürgert.

Die Wirklichkeit ihres „Geschäftes“ ist aber eine ganz andere, als es scheint.

…/6

– 6 –

69 C7/14 Klage Amtsgericht Pinneberg, Gebühren Stadtsparkasse

Sie beteiligt sich nämlich an einem weltweiten gigantischen Betrug, der allerdings in der Geschichte der Menschheit nicht das erste Mal vorgekommen wäre, nur, dass er noch niemals zuvor so durchdacht durchgeführt wurde, wie die letzten 143 Jahre der Menschheitsgeschichte.

In Wahrheit betreibt sie nämlich ein Schein-Geld-Geschäft. Sie tut zum Beispiel so, als ob sie Geld als Kredit verleiht und in dieser Sache, als ob sie Geld von meinem Girokonto auf ein Fremdkonto überwiesen hätte, was sie als eine Leistung darstellt, die sie mir erbracht hätte und für die sie sich einbildet, mir eine Gebühr berechnen zu können, deren absurde Höhe schon selbst einen Wucher darstellt.

Tatsache ist jedoch, dass sich auf meinem Girokonto noch niemals Geld befunden hat, das die Antragsgegnerin hätte überweisen können. Denn Geld ist eine Sache, wie etwa eine Münze aus Metall, also ein körperlicher Gegenstand, der nach Auffassung des Reichsgerichts „wiederum nur ein Stoff ist, der eine raumfüllende Materie besitzt. Dies sei der Körper im physikalischen Sinne.“ Irgend etwas auch nur annähernd körperliches wie Geld, hat sich jedenfalls noch nie dort befunden. Kongruent könnte sich in einem rein philosophischen oder religiösen Sinne so etwas, wie Elektrizität, eine mess- und leitbare andere unstoffliche „Kraft“, wie Wärme, auf meinem Girokonto befinden, was aber den Kern der Sache nur als Metapher streifen würde.

In der Realität befinden sich aber lediglich „Schulden“, die als „Kredite“ von der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ oder Bank for International Settlements BIS) mit eigenem Rechtsstatus generiert werden und entsprechend – eines nur diesem Institut bekannten internen Schlüssels – an die ihm angeschlossenen Zentralbanken vergibt, bzw. verteilt, die diese „Kredite“ wiederum an öffentliche, staatliche, halbstaatliche oder privaten Banken ausreichen.

Damit dieser ganze Schwindel und Betrug möglichst verborgen bleibt, haben die einzelnen Regierungen über ihre Gesetzgebung diese Täuschung des Handelshauses für Sklaverei mit Geschäftssitz in Rom mit ihrem Vorstandsvorsitzenden Papst zum alleinigen „gesetzlichen“ Zahlungsmittel erklärt, um den Menschen vorzugaukeln, dass es sich dabei um Geld handeln würde, bei dessen Erwerb Steuern und Abgaben, Gebühren, Zinsen, Zinseszinsen, Wucher und – ganz wichtig – Tribute zu leisten sind, damit vor allem so ein Deppen-Doofer-DEUTSCH-Bunzel, wie meiner einer, auch brav für die Sklaven-Halter und Kolonialherren anschaffen geht.

Es handelt sich somit um eine Art „erdachtes“ Konstrukt, das seine Entsprechung im Schuld-KULT findet, in dem irgendein zur Familie der Menschen-Affen gehörendes biologisches Lebewesen der Art Mensch der Gattung Homo, sich einbildet, den Spruch „HOC EST ENIM CORPUS MEUM“ und „HIC EST ENIM CALIX SANGUINIS MEI“ sprechen zu dürfen, um daraus das Fleisch und Blut einer Gottheit zu zaubern, die es so niemals gegeben hat.

…/7

– 7 –

69 C7/14 Klage Amtsgericht Pinneberg, Gebühren Stadtsparkasse

Mit freundlichen Grüßen
 
 
 
georg löding
(Georg Löding)
Emblem_of_India Allein die Wahrheit siegt.svg
Satyameva Jayate
„Allein die Wahrheit siegt“
 
H.E. GD HRM HMSG CT MMM
Seine Göttliche Gnade
 
georg löding
 
राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu
 
Magistra Magnificus Metamagicus
Würdenträger ewiger Unantastbarkeit
 
Pravda vítězí
(tschechisch für „Die Wahrheit siegt“)
ist übrigens der gleiche Wahlspruch, wie jener der
Tschechischen Republik
Česká republika
wie die obige, die ich mir von der
भारत गणराज्य
(Hindi)
Bhārat Gaṇarājya
Republic of India
Republik Indien
entlehnt habe,
weil ich mich nicht gerne in die fundamental christliche Ecke stellen lassen will.
 

Zum Herunterladen

TEXTDATEI

Amtsgericht 30.03.2014

oder

PDF

Amtsgericht 30.03.2014

Advertisements

‏لا إله إلا الله‎:


  ‏لا إله إلا الله:

Lā ilāha illā ʾllāh(u)

Es gibt keinen Gott außer Gott“

Sure 37:35 und in Sure 47:19 Heiliger Koran oder Qur’an, arabisch: ‏القرآن al-qurʾān

Denn was man von Gott weiß, ist ihnen offenbar; denn Gott hat es ihnen offenbart, damit daß Gottes unsichtbares Wesen, das ist seine ewige Kraft und Gottheit, wird ersehen, so man des wahrnimmt, an den Werken, nämlich an der Schöpfung der Welt; also daß sie keine Entschuldigung haben, dieweil sie wußten, daß ein Gott ist, und haben ihn nicht gepriesen als einen Gott noch ihm gedankt, sondern sind in ihrem Dichten eitel geworden, und ihr unverständiges Herz ist verfinstert. Römer 3:9-22 Heiliges Evangelium η Αγία Ευαγγέλιο 

Apostelgeschichte 14:15-17; Apostelgeschichte 17:24-28; Epheser 4:18; Hebräer 11:3; Psalm 19:2

हरे राम हरे राम राम राम हरे हरे
हरे कृष्ण हरे कृष्ण कृष्ण कृष्ण हरे हरे

Hare Rama Hare Rama, Rama Rama Hare Hare,

Hare Krishna Hare Krishna, Krishna Krishna Hare Hare

These sixteen names are destructive of the evil effects of Kali.

No better means than this is to be seen in all the Vedas.“

HeiligeBhagavad Gita (Sanskrit: श्रीमद् भगवद् गीता Śrīmad bhagavad gītā)

Gott ist, und doch gibt es Menschen, die in ihrem Herzen sprechen:

Es ist kein Gott!“

Psalm 14:1; 53:2 u. v. a.

Gott ist, und es ist natürlich zu glauben, daß Gott ist.

שְׁמַע יִשְׂרָאֵל יהוה אֱלֹהֵינוּ יהוה אֶחָד

Shma Jis´rael JHVH Elóhéínu JHVH Einer-Ist

Höre, Israel: Jauhu der Ewige, Jauhu ist Einer

Jesus Christus“ ist der Ewige Vater: Das Volk das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht; und über die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell. Du machst des Volkes viel; du machst groß seine Freude. Vor dir wird man sich freuen, wie man sich freut in der Ernte, wie man fröhlich ist, wenn man Beute austeilt. Denn du hast das Joch ihrer Last und die Rute ihrer Schulter und den Stecken ihres Treibers zerbrochen wie zur Zeit Midians. Denn alle Rüstung derer, die sich mit Ungestüm rüsten, und die blutigen Kleider werden verbrannt und mit Feuer verzehrt werden.

ה  כִּייֶלֶד  יֻלַּדלָנוּ  ,  בֵּן  נִתַּןלָנוּ  ,  וַתְּהִי  הַמִּשְׂרָה  ,  עַלשִׁכְמו ;  וַיִּקְרָא  שְׁמוֹ  פֶּלֶא  יוֹעֵץ

אֵל גִּבּוֹר

אֲבִיעַד

  שַׂרשָׁלוֹם

ה =  5 
Ki-jeled julad-lanu, ben nittan-lanu, wattehi ha:misra, al-schikmou; wa:jiqura schmou  pele jowez,
el-gibbor, 
abi-ad,
sar-schalom
 
Denn ein Kind ist uns geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ist auf seiner Schulter; er heißt Wunderbar, Rat, Held, EwigVater, Friedefürst; auf daß seine Herrschaft groß werde und des Friedens kein Ende auf dem Stuhl Davids und in seinem Königreich, daß er’s zurichte und stärke mit Gericht und Gerechtigkeit von nun an bis in Ewigkeit. Solches wird tun der Eifer Jauhu Zebaoth.“ Heilige Tora hebräisch ‏תּוֹרָה(‚Gebot‘, ‚Weisung‘, ‚Belehrung‘) / יְשַׁעְיָהוּ Jeshajahu 9 (Jesaja)

Siehe auch: Lukas 1.79; Richter 7.22; Jesaja 7.14; Jesaja 10.21; Jesaja 22.22; Micha 5.1; Lukas 2.7; Lukas 2.11; 2. Samuel 7.12-13; Psalm 72.3-4; Jesaja 11.1; Lukas 1.32

„Das darfst du aber nicht!“

wird mir von denen gesagt, die ich frage, wie denn der Name des Vaters ist, den Jesus bekanntgemacht hat!

 

Dann töne ich dat grote OM

und sing dat Hare Rama

und schalle Halleluja

ehyeh ăšer ehyeh

אֶהְיֶה אֲשֶׁר אֶהְיֶה

Ich Bin, bin Ich

Heiliges Selbst in sehr gutem Sein

Ich bin heilig, sehr heilig bin Ich

Ich bin sehr gut, sehr gut bin Ich

Ich liebe in Gedanken, Worten und Werken

durch meine Liebe, durch meine Liebe, durch meine sehr große Liebe.

OM

हरे राम हरे राम राम राम हरे हरे
हरे कृष्ण हरे कृष्ण कृष्ण कृष्ण हरे हरे

Hare Rama Hare Rama, Rama Rama Hare Hare,

Hare Krishna Hare Krishna, Krishna Krishna Hare Hare

Abi-Ad

Halleluja, Halleluja – Halleluja, Halleluja

Jau:hu-schua, Jau:hu-schua – Jau:hu-schua, Jau:hu-schua

لا إله إلا الله:

Lā ilāha illā ʾllāh(u)

אֶהְיֶה אֲשֶׁר אֶהְיֶה

ehyeh ăšer ehyeh

Ich Bin, bin Ich

Heiliges Selbst in sehr gutem Sein

Ich bin heilig, sehr heilig bin Ich

Ich bin sehr gut, sehr gut bin Ich

Ich heile in Gedanken, Worten und Werken

durch meine Liebe, durch meine Liebe, durch meine sehr große Liebe.

OM

हरे राम हरे राम राम राम हरे हरे
हरे कृष्ण हरे कृष्ण कृष्ण कृष्ण हरे हरे

Hare Rama Hare Rama, Rama Rama Hare Hare,

Hare Krishna Hare Krishna, Krishna Krishna Hare Hare

Abi-Ad

Halleluja, Halleluja – Halleluja, Halleluja

Jau:hu-schua, Jau:hu-schua – Jau:hu-schua, Jau:hu-schua

لا إله إلا الله:

Lā ilāha illā ʾllāh(u)

אֶהְיֶה אֲשֶׁר אֶהְיֶה

ehyeh ăšer ehyeh

Ich bin, bin Ich

Heiliges Selbst in sehr gutem Sein

Ich bin heilig, heilig bin Ich

Ich bin sehr gut, gut sehr bin Ich

Ich segne in Gedanken, Worten und Werken

durch meine Liebe, durch meine Liebe, durch meine sehr große Liebe.

OM

हरे राम हरे राम राम राम हरे हरे
हरे कृष्ण हरे कृष्ण कृष्ण कृष्ण हरे हरे

Hare Rama Hare Rama, Rama Rama Hare Hare,

Hare Krishna Hare Krishna, Krishna Krishna Hare Hare

Abi-Ad

Halleluja, Halleluja – Halleluja, Halleluja

Jau:hu-schua, Jau:hu-schua – Jau:hu-schua, Jau:hu-schua

لا إله إلا الله:

Lā ilāha illā ʾllāh(u)

אֶהְיֶה אֲשֶׁר אֶהְיֶה

ehyeh ăšer ehyeh

 

Ich bin, bin Ich

Heiliges Selbst in sehr gutem Sein

Ich bin heilig, heilig bin Ich

Ich bin sehr gut, gut sehr bin Ich

Ich liebe in Gedanken, Worten und Werken

durch meine Liebe, durch meine Liebe, durch meine sehr große Liebe.

OM

हरे राम हरे राम राम राम हरे हरे
हरे कृष्ण हरे कृष्ण कृष्ण कृष्ण हरे हरे

Hare Rama Hare Rama, Rama Rama Hare Hare,

Hare Krishna Hare Krishna, Krishna Krishna Hare Hare

Abi-Ad

Halleluja, Halleluja – Halleluja, Halleluja

Jau:hu-schua, Jau:hu-schua – Jau:hu-schua, Jau:hu-schua

لا إله إلا الله:

Lā ilāha illā ʾllāh(u)

אֶהְיֶה אֲשֶׁר אֶהְיֶה

ehyeh ăšer ehyeh

Ich Bin, bin Ich

Heilige Liebe in sehr gutem Sein

Ich bin Liebe, Liebe bin Ich

Ich bin sehr gut, sehr gut bin Ich

Ich liebe in Gedanken, Worten und Werken

durch meine Liebe, durch meine Liebe, durch meine sehr große Liebe.

OM

Hare Rama Hare Rama, Rama Rama Hare Hare,

Hare Krishna Hare Krishna, Krishna Krishna Hare Hare

Abi-Ad

Halleluja, Halleluja – Halleluja, Halleluja

Jau:hu-schua, Jau:hu-schua – Jau:hu-schua, Jau:hu-schua

Lā ilāha illā ʾllāh(u)

ehyeh ăšer ehyeh

Ich Bin, bin Ich

Heilige Gnade in sehr gutem Sein

Ich bin Gnade, Gnade bin Ich

Ich bin sehr gut, sehr gut bin Ich

Ich gnade in Gedanken, Worten und Werken

durch meine Gnade, durch meine Gnade, durch meine sehr große Gnade.

OM

Hare Rama Hare Rama, Rama Rama Hare Hare,

Hare Krishna Hare Krishna, Krishna Krishna Hare Hare

Abi-Ad

Halleluja, Halleluja – Halleluja, Halleluja

Jau:hu-schua, Jau:hu-schua – Jau:hu-schua, Jau:hu-schua

Lā ilāha illā ʾllāh(u)

ehyeh ăšer ehyeh

Ich Bin, bin Ich

Heiliges Gut in sehr gutem Gut

Ich bin Gut, Gut bin Ich

Ich bin sehr gut, sehr gut bin Ich

Ich bin Güte in Gedanken, Worten und Werken

durch meine Güte, durch meine Güte, durch meine sehr große Güte.

OM

Hare Rama Hare Rama, Rama Rama Hare Hare,

Hare Krishna Hare Krishna, Krishna Krishna Hare Hare

Abi-Ad

Halleluja, Halleluja – Halleluja, Halleluja

Jau:hu-schua, Jau:hu-schua – Jau:hu-schua, Jau:hu-schua

Lā ilāha illā ʾllāh(u)

ehyeh ăšer ehyeh

Emblem_of_India Allein die Wahrheit siegt.svg

Satyameva Jayate

„Allein die Wahrheit siegt“

 
H.E. GD HRM HMSG CT MMM
Seine Göttliche Gnade
 
georg löding
 
राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu
 
Magistra Magnificus Metamagicus
Würdenträger ewiger Unantastbarkeit

Sommerzeit = GULAG-Zeit

Löding

Sommerzeit = GULAG-Zeit

Alexander Issajewitsch Solschenizyn [səlʐɨˈnʲitsɨn] (russisch Александр Исаевич Солженицын, wiss. Transliteration Aleksandr Isaevič Solženicyn; * Dezember 1918 in KislowodskGouvernement Stawropol; † 3. August 2008 in Moskau) war ein russischer Schriftsteller, Dramatiker und Träger des Nobelpreises für Literatur. Sein Hauptwerk Der Archipel Gulag beschreibt detailliert die Verbrechen des stalinistischen Regimes bei der Verbannung und systematischen Ermordung von Millionen von Menschen im Gulag.

http://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_Issajewitsch_Solschenizyn

 

Dass die politischen BeeRD-Linge sein Werk nicht gelesen haben können, geht schon daraus hervor, dass sie mit der gleichen Argumentation der Sowjetsklaverei – die Solschenizyn in seinem Werk kritisiert – mit absurden Scheinargumenten, den Menschen heute Nacht wieder eine Stunde Schlaf rauben. „Seht her, wir sind die Wärter eurer Käfige in unseren Zoos, selbst die Zeit bestimmen wir!“ 

Meine Zeit steht in Gottes Händen, nun kann ich ruhig sein, ruhig sein in ihm. Und daher werde ich mich eurem Unsinn der Sommerzeit auch dieses Jahr widersetzen, wo ich kann.

Emblem_of_India Allein die Wahrheit siegt.svg

सत्यमेव जयते

Satyameva Jayate

Allein die Wahrheit siegt“

H.E. GD HRM HMSG CT MMM
Seine Göttliche Gnade
 
georg löding
 
राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu
 
Magistra Magnificus Metamagicus
Würdenträger ewiger Unantastbarkeit

Didaktische Konzeptionen der politischen Bildung in der BRD


Wer nichts versteht, wird es nicht begreifen. Leider werden die meisten Menschen Dumm geboren; so ist das halt. Aber dumm bräuchte der Mensch nicht bleiben, doch gibt es nur wenige gute Lehrer und diese enden meistens auf dem Scheiterhaufen, weil dies eben eine Notwendigkeit ist, um die Sklavengesellschaften selbsttragend als solche zu erhalten.

Sascha's Welt

von Ursula Drews

Die Widerspiegelung neuer taktischer Varianten imperialistischer Globalstrategie zeigt sich in der Pädagogik der BRD besonders sinnfällig am Beispiel einiger Tendenzen in der Didaktik der politischen Bildung. Die Propagierung einer tiefgreifenden Ideologisierung, eines verfeinerten Antikommunismus und neuer Positionen zur Unterrichtsgestaltung verbinden sich hierbei zu einem brauchbaren Konzept für die umfassende Manipulierung der Kinder und Jugendlichen durch den „politischen Unterricht“ in der BRD.

Die neue Erziehung: „mit klassischem Salz

Die neuen Bemühungen sind teils mit einem Abrücken von alten Positionen, teils mit einer Modifizierung ihres Inhalts verbunden. Letzteres gilt auch für einen der tragenden Gedanken imperialistischer Erziehungskonzeptionen, die Erziehung zur Partnerschaft. So sah Oetinger in der Partnerschaft „die aussichtsreichste Möglichkeit … , … eine politische Gesellschaft zu bilden, die haltbarer ist als die staatsbürgerliche und menschlicher als die kommunistische“ [1]. Seit kurzem wird nun aber der Gedanke der Erziehung zur Partnerschaft in der von Oetinger u.a…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.160 weitere Wörter

Kopie: Offener Brief an Putin


Wer schreibt, der bleibt …
wer rechnet, wird geknechtet.

monopoli

Offener Brief an Wladimir Putin

Nachfolgend publiziert einen offener Brief an Wladimir Putin. Am Ende des Briefes sind alle Unterzeichner aufgelistet. Sicher war den Briefautoren klar, dass die Wahrscheinlichkeit, Präsident Putin werde den Brief persönlich lesen, weitaus größer ist, als die Einsicht auf menschliche Vernunft und Friedfertigkeit in die Schädel der deutschen Adressaten.  Unser Dankeschön an die engagierten Briefschreiber. 

Ursprünglichen Post anzeigen 1.832 weitere Wörter

DDD Deppen Doofe Dummheit


“Darauf begann Mario Benkert tief darüber nachzudenken, warum ihm diese Bestätigung einfach verweigert wird, obwohl er im Besitz eine gültigen, deutschen Reisepasses ist. “

Ja, den sollte mir doch mal jemand zeigen, diesen gültigen, deutschen Reisepass

Was ein Mensch, der auf dem von den Alliierten am 11.9.1944 (911 1944 😉 ) beschlagnahmten Gebiet (Deutschland) bekommt, ist ein PERSONALAUSWEIS™ der BRD©, also ein Dokument, das den Halter als PERSONAL® der BRD© ausweist.

Was die meisten Menschen, die auf dem von den Alliierten am 11.9.1944 (911 1944 😉 ) beschlagnahmten Gebiet (Deutschland) bekommen, ist auch noch einen Reisepass der Europäischen Union/Bundesrepublik Deutschland© in dem der Mensch als SKLAVE Capitis Deminutio Maxima mit einer Staatsangehörigkeit, die es nicht gibt, nämlich DEUTSCH®, ausgewiesen wird.

Selbstverständlich können derartige Dokumente nicht als Staatsangehörigkeitsnachweis gelten, würde es doch gegen das geltende Völkerrecht, aber auch gegen die Gesetze Deutschlands verstoßen.

Leise, Feind Horch(t) (AUDI) mit …


 

Und manchmal verschwinde tuten auch mal Flügelzeugen

 

 

In 60 oder 70 Jahren werden wir sicher erfahren, was mit MH370 geschehen ist.

Sicher ist, dass der gesamte Luftraum – auch wenn da ein großer riesiger fast leere Ozean ist – militärisch von den Supermächten USA, GB, Frankreich, Sowjetunion, China und Indien überwacht wird. Hä? wieso Sowjetunion, heißt das heute nicht Russland?

Viel interessanter ist doch, dass der der Präsident von China seit dem 24.03.2014 in Europa ist und heute 28.03.2014 nach Deutschland kommt und sich bis zum 4.4.2014 in Europa aufhalten wird

während er sich am 21.03.2014 noch gemeinsam mit seiner Frau und der Frau, der ältesten Tochter und der Schwiegermutter von Obama in China fotografieren lässt

Also die gesamte Familie des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika ist in China

Obama selbst ist ab 24.03.2014 auch in Europa.

Weil doch alle immer über alles Bescheid wissen, Georgs Quizfrage.

Wann wird die Familie des amerikanischen Präsidenten aus der Geisel-Haft in China wieder freigelassen?

A) 28.03.2014
B) 04.04.2014
C) Wenn Xi-Jinping seine Reise in Europa unbeschadet überlebt
D) Wenn sich der Präsident der USA seinen Ablassbrief beim Papst abgeholt hat
 
Hinweis für alle Gescheiten: alles ist möglicherweise, nichts muss sein
File:Feind hört mit.jpg 

Das große nukleare EGAL


“Es wird vom Westen her KEINEN Angriff auf die Krim geben – es sei denn, man entscheidet sich für den allumfassenden Atomkrieg gegen ganz Russland. Und das ist höchst unwahrscheinlich weil dem Westen dazu inzwischen die nötige Kraft fehlt.”

Der US-Militär-Diktatur fehlt eine solche Kraft nicht.
Recht und Gesetz sind für andere gemacht, nicht für sie.
Seit über hundert Jahren führt sie einen allumfassenden Weltkrieg auf allen Ebenen und mit allen Mitteln.
Sie schreckt vor nichts zurück.

Die Beweise dafür liegen doch offen auf der Hand:

In Dresden erlitten in einer Nacht 500.000 Menschen die totale Verbrennung (totale Verbrennung = Holocaust, das griechische Wort dafür) und in Japan wurden in nur neun Sekunden Hiroshima und Nagasaki ausgelöscht und in diesem Augenblick sofort 109.000 Menschen aufgrund der nicht vorstellbaren Hitze, wie auf der Sonne, vergast.

Im Krieg gegen Korea wurden alle 18 Großstädte innerhalb von drei Jahren ausgelöscht. … Vietnam, Laos, Südamerika, Kambodscha, Libanon, Afghanistan, Jugoslawien, Irak, Libyen, Syrien … Somalia, Südsudan, Kongo, Ruanda, Uganda …

Woran muss der Mensch eigentlich noch erinnert werden, dass die US-Militär-Diktatur das Empire of Evil ist?
und nicht The Land of the Free, sondern The GULAG of the Slaves,
nicht Gods own Country, sondern Satans own Paradies
?

Russland ist von Innen nicht zu zersetzten. Militärisch ist es uneinnehmbar, solange es nicht menschenleer gebombt ist. Wenn die Vorbereitungen des Westens abgeschlossen sind, wird der Imperialismus genau das tun, nämlich Russland atomar, also nuklear annihilieren. Da sollte sich niemand falsche Hoffnungen oder irgendwelche Illusionen machen.

Meine Hoffnung ist, dass entweder China oder Russland selbst das ganz genauso erkannt haben und dieser abscheulichen Militär-Diktatur zuvorkommen.
Bedauerlich, aber wohl unabänderlich, dabei ist, der Tod von 300 Millionen Amerikanern, die unfähig zu sein scheinen, die Diktatur selbst zu stürzen.

But that’s just my opinion.

Schön wäre es für mich gewesen, wenn ich mich geirrt hätte.

Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen – Teil 27


„Nichts gewusst!“ Niemand wird es sagen können!

russianmoscowladynews

********************************

15:07 Uhr

Die USA sind darüber besorgt, dass sie die russische Militärs vor der Ereignissen in Krim trotz eingehenden bzw. erhaltenen Signalen nicht abhören konnten. (Original)

PS.Lasst euch weiter überraschen, „Partner“….

*********************************

14:55 Uhr

In Moskau kann man die Absage der ukrainischen Rechtsschutzorganen nicht fassen, einen Zwischenfall auf dem Bahnhof des ukrainischen Stadtes Winniza zu untersuchen, wo die ukrainische Nationalisten die russischen Passagiere des Zuges Moskau-Chisinau (nach Moldawien) beraubt haben.

„Zum Schrecken der Passagiere des Zuges 65 Moskau-Chisinau, welcher ein Zwischenstopp auf dem Bahnhof des  Stadtes Winniza am 21 März machte, kamen in Passagierwaggons die Leute in Uniform der ukrainischen aufständischen Armee rein und fingen damit an sich mit „der Prüfung der Dokumente“ zu beschäftigen. Dabei zwangen sie die Menschen, die russische Pässe vorlegten, ihr restliches Geld und den goldenen Schmuck, die sie bei sich hatten, abzugeben. Der Raub wurde von einer angeblichen „politisch…

Ursprünglichen Post anzeigen 272 weitere Wörter

Obama fängt den Dritten Weltkrieg von der Krim aus an


So wird es wohl kommen

DDT - Der Dorf Trottel

Original / Quelle unter http://anonymous236665.tumblr.com/post/80210294324/aufgepasst-freunde-jetzt-wirds-ein-wenig-tricky
März 21, 2014
Aufgepasst Freunde! Jetzt wird?s ein wenig tricky. Aber der Reihe nach: Wir sind heute auf einen Artikel der russischen Zeitung ?Utro? vom 26.12.2008 gestoßen. Der Zeitungsartikel stammt aus der Zeit als Barack Obama und John McCain Präsidentschaftskandidaten waren. Wir erinnern uns: Barack Obama wurde am 20. Januar 2009 Präsident der USA. Artikel aufrufbar unter:http://www.utro.ru/articles/2008/12/26/789711.shtml In diesem Artikel antizipiert der Politologe Andrei Okara mögliche Szenarien. Auf Deutsch: Was wäre zu erwarten, wenn Obama Präsident wird bzw. was ist zu erwarten wenn McCain Präsident wird. Konkret heißt es in dem Artikel:  ?Obama fängt den Dritten Weltkrieg von der Krim aus an?  Unter dem neuen Präsidenten der USA, Barak Obama, wird in der Krim ein militärischer Waffenkonflikt vorgetäuscht werden. ?Das ist ein amerikanisches Szenario und dieses wird unter der Regierung von Obama wesentlich wahrscheinlicher als unter Mc Cain. ? - sagte der russische Politologe Andrej Okara, am runden Tisch in Kiew, nach Berichten der Zeitung ?Neue Region?.  Der Experte erklärt weiter: ?Dies wurde sofort klar, als man sah, aus welchen Personen sich der Kreis um Obama bilden würde. Es sind Menschen, die hauptberuflich an der Wallstreet beschäftigt sind. Diese Menschen beschäftigen sich mit der Technologie, die ?Die Technologie des kontrollierbaren Chaos? genannt wird. Nach den Worten Okaras, muss nach Georgien als Zone des kontrollierbaren Chaos, an erster Stelle die Ukraine stehen und in diesem Fall speziell die Krim. Die Krim wird der Brennpunkt eines globalen Konfliktes werden, aus dem leider das Szenario eines Dritten Weltkrieges hervorgehen könnte und dieses Szenario ist zum jetzigen Zeitpunkt sehr realistisch.? behauptet der Politologe.  Sein ukrainischer Kollege, aus dem Institut für Russische Geschichte, Andrej Blinov, ist davon überzeugt, dass Russland an so einem Konflikt nicht interessiert ist. ?Wenn man vom Krieg auf der Krim spricht, betrachte ich es persönlich eher als ein marginales Szenario.  Die Frage der ekonomischen Beteiligung des russischen Kapitals in dieser Sache ist aber sehr wahrscheinlich. Dies hängt jedoch davon ab, wann die Krise endet. Sollte dies bereits 2010 der Fall sein, dann wird Russland wesentlich schwächer sein,? - unterstrich der Experte.  Die Ambitionen der USA im Hinblick auf die Krim, werden aus den in der Vergangenen Tagen unterzeichneten amerikanisch-ukrainischen Abkommen, über die strategische Zusammenarbeit sichtbar. Das Abkommen beschreibt die vollkommene Souveränität der Ukraine, ihre Integration in die NATO, die Ausweitung der amerikanischen Präsenz in der Krim so wie andere Punkte der Zusammenarbeit. Der US amerikanische Botschafter in Kiew William Taylor, beruhigte: ?Das Abkommen verpflichtet keine der beiden Seiten, in militärischer Unterstützung.? Er fügte hinzu: ?Sollten die Grenzen überschritten werden (Grenzen gestört werden), werden wir uns erneut treffen um weitere Schritte zu besprechen?.  Im zweiten Teil des Dokumentes, in dem es um die innere Sicherheit und Abwehr geht, spricht man von dem großen Interesse beider Seiten, an einer souveränen, demokratischen und unabhängigen Ukraine, dessen Integration in der Europäischen Union als höchste Priorität beschrieben wird. In diesem Abschnitt wird erneut unterstrichen, dass die Ukraine somit auch ein Teil der NATO wird. Zum jetzigen Zeitpunkt, im Hinblick auf die Anerkennung der drohenden Gefahren für den Weltfrieden und ihre Abwehr, werden die Ukraine und die USA ihre Zusammenarbeit zur Abwehr dieser Gefahren vertiefen, sagte der Botschafter. Außerdem erwähnte Taylor auch konkrete Schritte, wie zum Beispiel das zur Verfügung stellen von Kriegstechnologie und Ausbildung für die Ukrainischen Streitkräfte.  Der fünfte Teil des Dokumentes beschäftigt sich mit der Einführung eines amerikanischen Konsulates auf der Krim, so wie der Erhöhung der Präsenz auf der Halbinsel. Des weiteren geht es um die Unterstützung Kiews bei der Gegenwehr gegen Moskau und der Verlegung der russischen Schwarzmeer-Flotte aus der Krim. Darüber, dass es sich bei der Krim um das wichtigste Polygon der Destabilisierung der allgemeinen Situation und somit sehr wichtig für die Amerikaner und das ?offizielle Kiew? handelt, sprechen die Beobachter nicht erst seit einem Monat. Periodisch spielt man in der SMI unterschiedliche Szenerie durch, bei denen die ?ukrainischen Demokraten? das ?Pulverfass? zum explodieren bringen könnten und ihre Kritikpunkte an Russland umlenken würde. Genau so wie der Versuch der pro russischen ?Andersdenkenden?, die durch eine Klage versuchten, die Krim aus der Ukraine wieder auszugliedern. Diese sollten hart bestraft werden, allerdings ist es noch ein weiter Weg zum Sieg gegen diese Andersdenkenden, in Anbetracht der aktuelle Situation auf der Krim.  Vielen Dank an dieser Stelle an Ana Stasia (Muttersprachlerin) für die Übersetzung. www.facebook.com/johanssen.svensson Weitere unabhängige Übersetzungen unter:www.facebook.com/Anonymous.Kollektiv/posts/438267042972767 Kann der Artikel nicht nachträglich platziert worden sein? Gute Frage! Berechtigte Frage! Antwort: Nein! Der Spider des Archivierungsdienst ?www.archive.org?, der Webseiten nach ihrer Veröffentlichung besucht und speichert kennt den Artikel seit 2008. Der Artikel wurde seitdem auch nicht geändert. Siehe:https://web.archive.org/web/20081230225207/http://www.utro.ru/articles/2008/12/26/789711.shtml
Aufgepasst Freunde! Jetzt wird’s ein wenig tricky. Aber der Reihe nach: Wir sind heute auf einen Artikel der russischen Zeitung “Utro” vom 26.12.2008 gestoßen. Der Zeitungsartikel stammt aus der Zeit als Barack Obama und John McCain Präsidentschaftskandidaten waren. Wir erinnern uns: Barack Obama wurde am 20. Januar 2009 Präsident der USA. Artikel aufrufbar unter:

http://www.utro.ru/articles/2008/12/26/789711.shtml

In diesem Artikel antizipiert der Politologe Andrei Okara mögliche Szenarien. Auf Deutsch: Was wäre zu erwarten, wenn Obama Präsident wird bzw. was ist zu erwarten wenn McCain Präsident wird. Konkret heißt es in dem Artikel:

“Obama fängt den Dritten Weltkrieg von der Krim aus an”

Unter dem neuen Präsidenten der USA, Barak Obama, wird in der Krim ein militärischer Waffenkonflikt vorgetäuscht werden. “Das ist ein amerikanisches Szenario und dieses wird unter der Regierung von Obama wesentlich wahrscheinlicher als unter Mc Cain. ” – sagte der russische Politologe…

Ursprünglichen Post anzeigen 620 weitere Wörter