ANGST

ANGST

aus der Redaktion Deppen doofer Bunzel.
von unserem Berichterstatter Georg Löding, aus der Familie der Menschenaffen, Trockennasenaffe, einer der letzten Überlebenden der Art Mensch der Gattung homo
 
 

Angst, ein eingeamerikanischtes  deutsches Wort in Nordamerika, wie Mensch und Kindergarten.

Buah, jetzt haben wir wieder Angst. Wegen der Ukraine? Nein, doch! Wegen Russland, natürlich. Selbstverständlich nicht wegen Russland, sondern wegen Putin, fast bereits schon so Böse, wie Adolf, Yo^^ – der Hitler, welchen könnte ich sonst meinen? Doch nicht den schwedischen König.

Haben wir wirklich Angst? Wir? Ich auch? Weil die BILD es uns heute befiehlt? „Größte BILD aller Zeiten, befiehl! Wir folgen dir.“

Kriegsherr Putin Ich sage: Kriegstreiber Bush-O-bama

Wie er tickt, was ihn antreibt, was ihn so gefährlich macht

Auch Herr Putin ist keine Uhr, liebste BILD. Die Liebe treibt ihn an, die Liebe zu Gott und den Menschen, das macht ihn für die Verbrecher des Westens natürlich gefährlich. Vor allem stellt er eine unmittelbare Gefahr für all die Kinderficker in Politik, Wirtschaft und Kirche dar.

VergrößernKriegsherr Putin - Wie er tickt, was ihn antreibt, was ihn so gefährlich macht

Treibt er Europa in den Krieg? Wenn hier jemand Europa in den Krieg treibt, sind es die USA, ihre Geheimdienste konnten den Putsch nicht wie in Rumänien durchführen. Russlands Präsident Putin (Mitte) am Montag auf dem Weg zu einem Truppenbesuch unweit von St. Petersburg​

Foto: AP/PA 04.03.2014 – 00:01 Uhr

Die Kritik der Kanzlerin Richtung Wladimir Putin (61) konnte deutlicher nicht sein. Sie frage sich, ob der russische Präsident überhaupt noch „Kontakt zur Realität“ habe, soll Angela Merkel (59, CDU) einer US-Zeitung zufolge im Krisentelefonat mit US-Präsident Barack Obama (52) gesagt haben. So, so, soll sie das gesagt haben. Ich frage mich, ob diese Kriegstreiberin überhaupt jemals Kontakt zur Realität hatte. Am Telefon der Krise soll sie es gesagt haben zu Hussein. Interessant. Will uns mitgeteilt werden, dass auch die Telefonate zwischen Obama und Merkel vom Geheimdienst mitgehört und aufgezeichnet werden? Gut, daran hat sie sich ja gewöhnt – denn sie weiß ja wie der Hase läuft.

Und weiter: „Putin lebt in einer anderen Welt“, zitiert die „New York Times“ unter Berufung auf US-Offizielle die deutsche Regierungschefin. Also gleich noch eine Zeitung, die alles weiß, von offizieller Seite. Klar, von welcher Seite auch sonst?

Putins Welt – das ist offenbar die Welt eines Kalten Kriegers und Ex-KGB-Offiziers, der das Ende und dadurch bedingte Schrumpfen seines Reiches bis heute nicht verwunden hat. Lieber ein Kalter Krieger als eine warme Schwester Welle. „Ex“ – Ex-Agenten sind tote Agenten, herzallerliebste BILD! Wie, jetzt, dass Dritte Reich ist geschrumpft und das Ende wurde nicht verwunden? Sehnt ihr euch nach einer Beteiligung echter Nazis an der Macht in Deutschland, wie in Kiew?

Er galt immer als schwieriger Partner des Westens, aber wenigstens als Partner. Vor dem Hintergrund der Entsendung Tausender russischer Soldaten auf die ukrainische Halbinsel Krim wird diese Partnerschaft jedoch derzeit äußerst strapaziert. Bei wem galt er als Partner des Westens? Die BILD ist scheinbar offenkundig davon überzeugt, Putin wäre auf die Heuchelei und Kabale des Mörder-Regimes aus Washington hereingefallen. Tja, BILD irrt nie, aber immer öfter.

► Der EU-Außenpolitiker Elmar Brok (67) sagte im ZDF-Morgenmagazin zu den Beweggründen Putins: „Er möchte das alte Reich wiederhaben. Er hat selbst einmal gesagt, der Zusammenbruch der Sowjetion sei das größte Drama des 20. Jahrhunderts gewesen. Er möchte Peter der Große werden und braucht dafür die Ukraine und all die anderen Länder, die heute selbständig sind um sie wieder über die Zollunion einzugliedern und für diese Länder zu sprechen.“ „Sowjetion“, die Scientologen schreiben die UdSSR auch so ähnlich. Zufall? Kaum. Im Pass der BRD steht ja auch DEUTSCH als Staat, obwohl die BILD mit all ihrer Kenntnis uns dieses Land nicht zeigen kann. Aber wer Papst ist, darf nun einmal alles behaupten.

Putins Zollunion, zu der derzeit Kasachstan und Weißrussland gehören, soll eine riesige Freihandelszone mit gemeinsamen Außenzoll und freiem Dienstleistungs-, Kapital – und Arbeitstausch sein. Als die Ukraine ein EU-Freihandelsabkommen unterzeichnen wollte, machte Putin so lange Druck, bis Kiew in Brüssel absagte. Demonstrationen in Kiew wegen der Annäherung an Moskau waren die Folge – der Beginn der Revolution. Aha, was die Europa-Diktatur in Brüssel als Kolonie der Amis will, dies dürfen andere politische Systeme noch lange nicht. Auf welcher Seite wohl die Deppen doofen Bunzel der BILD stehen, wenn wir gegen die Diktatur Revolution machen?

► Die russisch-amerikanische Bloggerin Julia Ioffe schreibt im Magazin „New Republic“: „Russland, beziehungsweise Putin, sieht die Welt passend zu seiner eigenen Logik, und diese Logik funktioniert folgendermaßen: Es ist besser, man wird gefürchtet als geliebt, es ist besser, zu stark zu sein als schwach zu erscheinen. Und: Russland wird ein Reich mit einem unstillbaren Hunger nach Expansion bleiben.“ Sie hätte besser USA statt Russland und Obama statt Putin geschrieben, dann wäre wenigstens ein Schuh daraus geworden.

MEHR ZUR UKRAINE-KRISE

UKRAINE-PREMIER JAZENJUK Haben Sie Angst vor Krieg auf der Krim?

Ukraine-Premier Arseni Jazenjuk (39) im BILD-Interview: Was denken Sie über Putin? Über die Lage auf der Krim? 

Was wohl so ein Agent der Amis und Hochverräter der Ukraine über Putin denken wird.

KRIEG ODER FRIEDEN? So könnte es in der Krim-Krise weitergehen

So könnte es, aber wird es nicht.

Die Lage auf der Halbinsel ist gespannt. BILD nennt 3 Szenarien, wie sich die Nerven-Schlacht um die Krim entwickeln könnte.  

Die ist nicht gespannt, aber spannend. Die Krim war ein „Geschenk“ Nikita Khrushchevs. War sie sein Eigentum, dass er sie hätte verschenken können? Siehst gute BILD, wie du etwas rechtfertigst, was gegen das Völkerrecht verstoßen hat und damit – auch nach 60 Jahren – nicht rechtswirksam werden kann? Yo^^, die BILD und ihre Nerven-Kriege. Zu viel Koks im Keks bei der Redaktion oder nur zugedröhnt? Oder wieder einmal zu lange im Kinderschänder-Bordell bis morgens um 5°° Uhr unter Drogen und dann schnell irgendeinen Scheiß schreiben?

Martin Schulz

  • PREMIUM BILDPLUS INHALT

MARTIN SCHULZ-INTERVIEW Muss der Westen Muskeln zeigen?

Sollte der Westen unbedingt machen! Je schneller befreit uns Russland von der Besatzung und Besetzung unseres Landes. 

Die Krise auf der Krim spitzt sich zu. Krieg in der Ukraine? BILD-Interview mit EU-Parlamentspräsident Martin Schulz.

Das würde die Kriegshetzer wohl freuen, was? Mann soll die guten Menschen in der Ukraine uns nicht als so blöd und bescheuert verkaufen wollen, wie das Volk der zipfelmützigen Schlafmützen in Zentral-Europa im Jahre des Herrn ANNO 2014.

VITALI KLITSCHKO Wir können doch nicht aufeinander schießen!

Aber dazu aufhetzen schon, oder was? Wie viel zahlt dir der CIA für deinen Verrat an deiner Heimat?

Die Ukraine erlebt eine heftige Eskalation. Noch hat Vitali Klitschko aber Hoffnung, dass es eine friedliche Lösung gibt. 

Verräter haben keine Hoffnungen!

Die russische Seite sieht die Lage natürlich völlig anders: Für Moskau gehe es um die „Frage der Verteidigung unserer Bürger und Landsleute und der Sicherung ihrer Menschenrechte, insbesondere des Rechts auf Leben“, sagte Russlands Außenminister Sergej Lawrow bei der Eröffnung der Frühjahrssitzung des UN-Menschenrechtsrates in Genf.

Und was Sergej dort gesagt hat, entspricht auch voll und ganz meiner Analyse. Er muss also ein mindestens genauso kluger Mann sein wie ich. Das ich das noch erleben darf.

Der Minister warf der ukrainischen Übergangsregierung vor, grundlegende Menschenrechte der Russen in der Ukraine zu missachten. Zudem habe sie Provokationen gegen die russische Schwarzmeerflotte auf der Krim vorbereitet. All dies habe bei Millionen von Russen, die auf der Krim und in den östlichen Landesteilen lebten, Empörung und Befürchtungen ausgelöst. Deshalb hätten sie Moskau um Hilfe und Schutz gebeten.

Es gibt gar keine „ukrainischen Übergangsregierung“, der er etwas vorgeworfen hat. Geht ja auch nicht, wurde von niemanden anerkannt, diese Bande von Verbrechern.

Der CDU-Politiker Elmar Brok reist regelmäßig in die Ukraine, sagt: „Die russischsprachige Bevölkerung in der Ukraine ist nie in Gefahr gewesen.“ Putins Vorgehen nennt er wie auch schon die Kanzlerin im Telefonat mit Putin „völkerrechtswidrig“. Sollten die Russen in die Ost-Ukraine einmarschieren, so Brok, dann wäre das „unerträglich“.

Klar, was sollte ein Fuchs auch sonst den Hühnern und Gänsen erzählen, außer „Frieden und Sicherheit“? Während keine der außenpolitischen Handlungen der USA durch das Völkerrecht abgedeckt ist, sondern nur durch die rohe und brutale Gewalt einer Militär-Diktatur, die sich Demokratie nennt, stützt sich das Vorgehen Putins auf das Völkerrecht, ja es verlangt es sogar ausdrücklich. Was für Affenärsche sitzen eigentlich in der CDU?

Die Hoffnung: „Vielleicht gibt es ja noch eine Gesprächsmöglichkeit“, so Brok. Die Krisendiplomatie läuft, die EU-Außenminister beraten, ein EU-Sondergipfel ist in der Planung. Hä? Nachdem die EU-Kolonie mit ihrem Kolonial-Herren USA alle friedlichen Verhandlungen unterlaufen hat und ganz offen gegen jedes Völkerrecht verstoßen hat und einen Putsch gegen eine vom Volk gewählte Regierung wirtschaftlich, finanziell, logistisch und militärisch organisiert und gefördert hat, wo sie nur konnte? Also, käme so etwas hier oder in den USA vor, hätte es bereits Millionen von Tote gegeben.

Autor: jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

Seine Göttliche Gnade H.E. GD HRM HMSG CT MMM georg löding राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu Magistra Magnificus Metamagicus Würdenträger ewiger Unantastbarkeit *05.06.1962 Freie und Hansestadt Hamburg Staatsangehörigkeit: Deutschland zwei Töchter, sechs Söhne, zwei Stieftöchter, vier Enkelkinder, eine Schwiegertochter, einen Schwiegersohn http://www.seidenmacher.com

2 Kommentare zu „ANGST“

  1. Wladimirs Aussagen decken sich mit dem, was auch Dr. Paul Craig Roberts, der als ein hochrangiges ehemaliges Regierungsmitglied der Regierung Reagan nun nicht gerade als Verschwörungs-Theoretiker bekannt ist. (Assistant Secretary of the Treasury for Economic Policy and associate editor of the Wall Street Journal. He was columnist for Business Week, Scripps Howard News Service, and Creators Syndicate.)

    “War will be the result of the ignorance, gullibility, and stupidity of the American population, its prostitute media, and the hegemonic ambitions of the evil neoconservative s. The corrupt rulers of Europe will sell out their peoples for American money until they are all vaporized in nuclear explosions.

    The total corruption of truth, integrity, and morality that Washington has imposed on the Western world has aligned the West with the powers of Darkness and death. No greater evil exists than the government of the United States.”

    “Washington’s Arrogance, Hubris, and Evil Have Set the Stage for War
    March 3, 2014 | Categories: Articles & Columns | Tags: | Print This Article Print This Article
    Washington’s Arrogance, Hubris, and Evil Have Set the Stage for War

    Paul Craig Roberts

    In some quarters public awareness is catching up with Stephen Lendman, Michel Chossudovsky, Rick Rozoff, myself and a few others in realizing the grave danger in the crisis that Washington has created in Ukraine. [ … die große Gefahr der Krise, die Washington in der Ukraine geschaffen hat]

    The puppet politicians who Washington intended to put in charge of Ukraine have lost control to organized and armed neo-nazis, who are attacking Jews, Russians, and intimidating Ukrainian politicians. [ Die Marionetten, die Washington beabsichtige, die Verantwortung für die Ukraine zu übertragen, haben die Kontrolle verloren, „Neo-Nazis“ bewaffnet, welche Juden und Russen attackieren und ukrainische Politiker einschüchtern.]

    The government of Crimea, a Russian province that Khrushchev transferred to the Ukraine Soviet Republic in the 1950s, has disavowed the illegitimate government that illegally seized power in Kiev and requested Russian protection. The Ukrainian military forces in Crimea have gone over to Russia. The Russian government has announced that it will also protect the former Russian provinces in eastern Ukraine as well.
    [Die Regierung der Krim, eine Russische Provinz, die Chruschtschow der Ukrainischen Sowjetrepublik übertrug, hat die illegitime Regierung, die gesetzwidrig die Gewalt in Kiew übernahm, abgelehnt und Russland um Hilfe gebeten. Die Ukrainischen Militär Streitkräfte auf der Krim haben die Seite zu Russland gewechselt. Die Russische Regierung hat bekannt gemacht, dass sie die früheren Russischen Provinzen im Osten der Ukraine ebenfalls beschützen wird.]

    As Aleksandr Solzhenitsyn pointed out, it was folly for the Communist Party of the Soviet Union to transfer historic provinces of Russia into Ukraine. At the time it seemed to the Soviet leadership like a good thing to do. Ukraine was part of the Soviet Union and had been ruled by Russia since the 18th century. Adding Russian territory to Ukraine served to water down the nazi elements in western Ukraine that had fought for Hitler during World War 2. Perhaps another factor in the enlargement of Ukraine was the fact of Khrushchev’s Ukrainian heritage.

    Regardless, it did not matter until the Soviet Union and then the former Russian empire itself fell apart. Under Washington’s pressure, Ukraine became a separate country retaining the Russian provinces, but Russia retained its Black Sea naval base in Crimea.

    Washington tried, but failed, to take Ukraine in 2004 with the Washington-financed “Orange Revolution.” According to Assistant Secretary of State Victoria Nuland, since this failure Washington has “invested” $5 billion in Ukraine in order to foment agitation for EU membership for Ukraine. EU membership would open Ukraine to looting by Western bankers and corporations, but Washington’s main goal is to establish US missile bases on Russia’s border with Ukraine and to deprive Russia of its Black Sea naval base and military industries in eastern Ukraine. EU membership for Ukraine means NATO membership.

    Washington wants missile bases in Ukraine in order to degrade Russia’s nuclear deterrent, thus reducing Russia’s ability to resist US hegemony. Only three countries stand in the way of Washington’s hegemony over the world, Russia, China, and Iran.
    [Washington will Raketen Basen in der Ukraine, um Russlands Nukleares Abschreckungspotential zu schwächen, um so die Fähigkeit Russlands der Hegemonie der USA zu trotzen. Es gibt nur drei Länder, die der Welt-Hegemonie der USA noch im Wege stehen, Russland, China und der Iran.] (mein Kommentar: ein brillanter Analytiker!!!)

    Iran is surrounded by US military bases and has US fleets off its coast. The “Pivot to Asia” announced by the warmonger Obama regime is ringing China with air and naval bases. Washington is surrounding Russia with US missile and NATO bases. The corrupt Polish and Czech governments were paid to accept US missile and radar bases, which makes the Polish and Czech puppet states prime targets for nuclear annihilation. Washington has purchased the former Russian and Soviet province of Georgia, birthplace of Joseph Stalin, and is in the process of putting this puppet into NATO.
    [Der Iran ist von US-Militär-Basen umzingelt und hat US-Flottenverbände an ihren Küsten. Dieser „Dreh- und Angelpunkt ASIENS“, wie ihn das Kriegstreiber Obama Regime genannt hat, umkreist China (seit Jahrzehnten Anm. G.L.) mit Luft- und See-Basen. Washington umklammert Russland mit US-Raketen und NATO Basen. Die korrupten Regierungen Polens und der Tschechiens wurden bezahlt um US-Raketen und Radar-Basen (auf ihren Territorien Anm. G.L.) hinzunehmen, welche die Polnischen und Tschechischen Marionetten Staaten zu erstklassigen Zielen eine Nuklearen Auslöschung machen. Darüber hinaus hat sich Washington die frühere Sowjetische und Russische Provinz Georgien, die Heimat von Josef Stalin (käuflich) erworben und befindet sich mit diesem Marionetten-Regime im Verfahren es in die NATO aufzunehmen] (mein Kommentar: ein brillanter Analytiker!!!)

    Washington’s Western European puppets are too greedy for Washington’s money to take cognizance of the fact that these highly provocative moves are a direct strategic threat to Russia. The attitude of European governments seems to be, “after me, the deluge.”
    [Washingtons Westeuropäische Marionetten sind einfach zu gierig nach dem Geld Wahsingtons um zu der Erkenntnis zu gelangen, dass diese höchst provokanten Züge eine direkte strategische Bedrohung Russlands darstellen.] (mein Kommentar: ein brillanter Analytiker!!! )
    Russia has been slow to react to the many years of Washington’s provocations, hoping for some sign of good sense and good will to emerge in the West. Instead, Russia has experienced rising demonization from Washington and European capitals and foaming at the mouth vicious denunciations by the West’s media whores. The bulk of the American and European populations are being brainwashed to see the problem that Washington’s meddling has caused in Ukraine to be Russia’s fault. Yesterday, I heard on National Public Radio a presstitute from the New Republic describe Putin as the problem.
    [Russland hat sehr langsam auf all die Jahre der Provokationen aus Washington reagiert, wohl in der Hoffnung,dass irgendwelche Anzeichen guten Wollens und Willens im Westen aufkommen könnten. Stattdessen musste Russland eine Dämonisierung aus Washington und den europäischen Hauptstädten erfahren und sich bösartige Denunziationen aus den schäumendem Maul der Medien-HUREN des Westen gefallen lassen. Der Großteil der Amerikanischen und Europäischen Öffentlichkeit ist dermaßen Hirn gewaschen, dass sie nicht erkennt, dass die Einmischungen Waschingtons in die Inneren Angelegenheiten der Ukraine als Schuld Russlands dargestellt werden. Noch gestern hörte ich im National-Öffentlichen-Radio eine PRESStituierte der „Neuen Republikaner“, wie Putin als DAS Problem beschrieben wurde.] (mein Kommentar: ein brillanter Analytiker!!! ) (Anmerkung G.L.: “Neuen Republikaner”: hier ist wohl der Teil der “Tea-Party-Bewegung” gemeint, die sich in der Republikanischen Partei der USA organisiert hat)

    The ignorance, absence of integrity, and lack of independence of the US media greatly enhances the prospect for war. The picture being drawn for insouciant Americans is totally false. An informed people would have burst out laughing when US Secretary of State John Kerry denounced Russia for “invading Ukraine” in “violation of international law.” Kerry is the foreign minister of a country that has illegally invaded Iraq, Afghanistan, Somalia, organized the overthrow of the government in Libya, tried to overthrow the government in Syria, attacks the civilian populations of Pakistan and Yemen with drones and missiles, constantly threatens Iran with attack, unleashed the US and Israeli trained Georgian army on the Russian population of South Ossetia, and now threatens Russia with sanctions for standing up for Russians and Russian strategic interests. The Russian government noted that Kerry has raised hypocrisy to a new level.

    [Die Beschränktheit, die Abwesenheit von Anstand und Rechtschaffenheit, der Mangel an Unabhängigkeit der US-Medien steigert die Aussicht eines Krieges. Das Bild, das den völlig unbekümmerten Amerikanern öffentlich vorgeführt wird, ist ein vollkommen falsches. Informierte Leute wären in lautes Gelächter ausgebrochen, als der Amerikanische Außenminister John Kerry Russland des Überfalls auf die Ukraine brandmarkte und als Verletzer des Völkerrechts verunglimpfte.
    Kerry ist der Außenminister eines Landes, das illegal den Irak, Afghanistan und Somalia überfallen hat, dass den Putsch/den Sturz gegen die Regierung Libyens organisierte, das versucht die Regierung Syriens zu stürzen, welches die zivile Bevölkerung von Pakistan und des Jemen mit Drohnen und Raketen terrorisiert, fortwährend den Iran mit einem Angriffskrieg droht, entfesselte die von den USA und Israel ausgebildete Armee Georgiens gegen die Russische Bevölkerung in Süd-Ossetien, und droht nun unverhohlen Russland und ihre Menschen mit Sanktionen, weil sie für die Interessen der Russen und ihre strategische Bedürfnisse ensteht.
    Die Russische Regierung bemerkte dazu, dass Kerry damit die Heuchelei auf ein höheres Level gehoben hat.] (mein Kommentar: ein brillanter Analytiker!!! )

    Kerry has no answer to the question: “Since when does the United States government genuinely subscribe and defend the concept of sovereignty and territorial integrity?”

    [Kerry jedenfalls hat keine Antwort auf die Frage: „Seit wann denn die Regierung der Vereinigten Staaten (jemals) das Konzept der Souveränität und Territorialen Integrität aufrichtig gebilligt hat?“ ] (mein Kommentar: ein brillanter Analytiker!!! )

    Kerry, as is always the case, is lying through his teeth. Russia hasn’t invaded Ukraine. Russia sent a few more troops to join those at its Black Sea base in view of the violent anti-Russian statements and actions emanating from Kiev. As the Ukrainian military in Crimea defected to Russia, the additional Russian troops were hardly necessary.

    [Kerry, wie immer und nicht anders zu erwarten, bringt nur Lügen über seine Lippen. Russland hat die Ukraine nicht überfallen. Russland hat einige wenige Truppenverbände gesendet, um sich mit der am Schwarzen Meer Base ohnehin (vertraglich) befindlichen zu verbinden, dies im Angesicht der Tatsache gewalttätiger Anti-Russischer Aussagen und Aktionen, die aus Kiew kommen. Denn nachdem das Ukrainische Militär auf der Krim zu Russland übergelaufen ist, waren Russische Truppen sowieso kaum mehr zusätzlich nötig.] (mein Kommentar: ein brillanter Analytiker!!! )

    The stupid Kerry, wallowing in his arrogance, hubris, and evil, has issued direct threats to Russia. The Russian foreign minister has dismissed Kerry’s threats as “unacceptable.” The stage is set for war.

    [Der verblödete Kerry, in Überheblichkeit, Anmaßung und Boshaftigkeit schwimmend, hat direkte Bedrohungen gegen Russland ausgesprochen. Der Russische Außenminister Sergej hat diese Drohungen als „unannehmbar“ verworfen.
    Die Phase des Krieges ist (damit) eingeläutet ]

    Note the absurdity of the situation. Kiev has been taken over by ultra-nationalist neo-nazis. A band of ultra-nationalist thugs is the last thing the European Union wants or needs as a member state. The EU is centralizing power and suppressing the sovereignty of the member states. Note the alignment of the neoconservative Obama regime with anti-semitic neo-nazis. The neoconservative clique that has dominated the US government since the Clinton regime is heavily Jewish, many of whom are dual Israeli/US citizens. The Jewish neoconservatives, Assistant Secretary of State Victoria Nuland and National Security Adviser Susan Rice, have lost control of their coup to neo-Nazis who preach “death to the Jews.”

    [Beachte die Absurdität der Situation. Kiew ist jetzt in der Hand von Ultra-Nationalisten und Faschisten. Eine Bande von ultra-nationalen Räubern (hier sind vor allem die Oligarchen gemeint, die sich in einer kriminellen Vereinigung zusammengeschlossenen Organisation, also MAFIA, der einfachen Menschen der Ukraine bedienen und ein bestimmtes, sehr frustriertes Klientel bedienen und auch bezahlen), wohl das Letzte, was sie die EU möchte und als Mitgliedsstaat wünschen kann. (hier irrt der Doktor alledings. Anm. G.L.)
    Beachte die Angleichung des Neokonservativen Obama Regimes mit Anti-Semiten und Neu-Faschisten. Die Neo-Konservative Clique dominiert die US-Regierung seit dem Clinton Regime voller Zionisten, viele Mitglieder haben eine Doppelstaatsbürgerschaft ISRAEL/USA
    Die Zionistischen (er schreibt: „Neokonservative Juden“. Anm. G.L.) Neokonservativen, Stellvertretende Außenministerin Victoria Nuland und die Nationale Sicherheitsberaterin Susan Rice, haben die Kontrolle ihres Coups an die Faschisten verloren, die „Tod den Juden“ predigt.]

    The Israeli newspaper Haaretz reported on February 24 that Ukrainian Rabbi Moshe Reuven Azman advised “Kiev’s Jews to leave the city and even the country.” Edward Dolinsky, head of an umbrella organization of Ukrainian Jews, described the situation for Ukrainian Jews as “dire” and requested Israel’s help.
    [Die Israelische Tageszeitung Haaretz („unsere Heimat“ Anm. G.L.) berichtete am 24. Februar, dass der Ukrainische Rabbi Moshe Reuven Azman dazu riet: dass „die Juden von Kiew die Stadt und sogar das Land verlassen sollen“ (bald wird sicher die New York Times von der Bedrohung von Sechs Millionen Juden in der Ukraine zu berichten wissen … 🙂 ) Edward Dolinsky, Kopf der Schirmorganisation Ukrainischer Juden, hat die Situation Ukrainischer Juden als „düster und grässlich“ (wie immer Anm. G.L.) beschrieben und Israel um Hilfe gebeten.]

    This is the situation that Washington created and defends, while accusing Russia of stifling Ukrainian democracy. An elected democracy is what Ukraine had before Washington overthrew it.

    At this time there is no legitimate Ukrainian government.

    [Dies ist also die Situation, die Washington geschaffen hat und verteidigt, während sie gleichzeitig Russland beschuldigen, die Demokratie der Ukraine abzustreifen. Eine Gewählte Demokratie hatte die Ukraine allerdings BEVOR Washington sie stürzte.

    Zur Stunde gibt es keine legitime Regierung in der Ukraine (sondern eine Clique von MAFIA-Bossen plündert das Land im Auftrag westlicher Großbanken) Anm. G.L.]

    Everyone needs to understand that Washington is lying about Ukraine just as Washington lied about Saddam Hussein and weapons of mass destruction in Iraq, just as Washington lied about Iranian nukes, just as Washington lied about Syrian president Assad using chemical weapons, just as Washington lied about Afghanistan, Libya, NSA spying, torture. What hasn’t Washington lied about?

    [Jeder sollte endlich begreifen, dass Washington über die Situation in der Ukraine LÜGT, wie Washington über Saddam Hussein und dei Massenvernichtungswaffen im Irak LOG, wie Washington über Iranisch Atom-Bomben LÜGT, wie Washington über die Verwendung Chemischer Waffen des Präsidenten Assadvon Syrien LÜGT, wie Washington über Afghanistan, Libyen, NSA-Spionage, FOLTER LÜGT.
    Gibt es irgendetwas worüber Washington nicht gelogen hätte?
    (Anmerkung G.L.: 1. und 2. Weltkrieg, Überfall auf Japan, China, Korea, Südamerika, Vietnam, Kambodscha, Laos, Thailand, Myanmar, Indonesien, Philippinen, Kongo, – gibt es überhaupt wohl noch ein Land, wo sie nicht ihre Todeslisten abarbeiten um die KONTROLLE über die Welt zu erlangen?

    Und sie werden nicht Ruhe geben, bis sie die ganze Menschheit versklavt haben, dann haben sie keine Gegner mehr und werden dann gegen diejenigen vorgehen, die es ihnen ermöglicht hat, vor allem ihre eigene Bevölkerung werden sie dann vernichten.) ]

    Washington is comprised of three elements: Arrogance, Hubris, and Evil. There is nothing else there.”

    So, das kann jeder selbst übersetzen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.