Wie das Terror-Regime in Kiew „seine“ eigene Bevölkerung ausrottet

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-will-russischen-hilfskonvoi-grenze-nicht-passieren-lassen-a-985680.html

Gratulation! Im Morden seit ihr vorbildlich.

Und im Begründen und Rechtfertigen noch besser!

Die Menschen in Donezk lieben die Terror-Junta so sehr, dass sie das Angebot dort Schutz und Hilfe zu bekommen, gegen die vage Rettung mit der Flucht nach Russland verwechselt haben.

Etwa eine Millionen russisch-sprechende Menschen sind bereits nach Russland geflüchtet. Warum nicht nach Kiew? Heißt es nicht immer, dass sie von pro-russischen Separatisten unterdrückt würden? 

Mögen diese Völkermörder ihrer gerechten Strafe am Galgen nicht entgehen!

Der LÜGEN-LUMPE der WELT: Karl Schlögel

Der LÜGEN-LUMPE der WELT: Karl Schlögel

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article131104897/Donezk-ein-Urbizid-mitten-in-Europa.html
 

Karl Schlögels Lügen sind kaum mehr zu überbieten. 

So und nicht anders, wie er es betreibt, wurden die Massaker, die Niederschlagung des Warschauer Aufstandes und das Massen- und Völkermorden in den Konzentrationslagern gerechtfertigt.

Und so ein Lügen-Lump wird nicht einmal wegen Volksverhetzung belangt, obwohl das Terror-Regime in Kiew vor unser aller Augen eine Millionen russisch-sprachiger Menschen bereits aus ihrer Heimat vertrieben hat.

Warum sind diese Menschen denn nicht nach Kiew sondern nach Russland geflüchtet? Wurden sie von der Ukrainischen Armee daran gehindert in Kiew Schutz und Zuflucht zu finden?

Und so ein Lügen-Lump wird nicht einmal wegen Volksverhetzung belangt, obwohl die Terror-Junta, die sich an die Gewalt in Kiew geputscht hat, vor unser aller Augen Völkermord an den russisch-sprachigen Menschen begeht!

Hey Lumpen Schlögel, welches Linsengericht wurde die versprochen?