Genozid in der Ukraine. Ein Team von europäischen Experten besucht die Orte von Massengräbern in der Region Donezk


… wenn es Nah ist, schaut der Westen weg und lenkt mit Ereignissen ab, die in der Ferne sich zutragen und die er selbst fabrizierte, etwa ISIS oder EBOLA, eine gezielt verursachte Seuche.

russianmoscowladynews

images

Die Vertreter von Menschenrechtsorganisationen und internationale Juristen, Moskau folgend, haben Europarat, die Vereinten Nationen und OSZE aufgefordert eine Untersuchung im Zusammenhang mit den in den Donbass gefundenen Massengräber von dortigen Anwohner dringend zu initiieren. Ein Team von europäischen Experten besuchten das Dorf Nischyaja Krynka (z. Dt. Niederer Krug), wo sie ein unmarkierter Massengrab entdeckten. Die genaue Zahl der Toten und die Todesursache muss noch festgelegt werden. Nach den Schätzungen der Führung der selbst ausgerufenen Donezker Volksrepublik, ist seit dem Kriegsanfang nur in der Donezker Region mehr als 4 Tausend Menschen umgekommen.

Im Dorf Nischnyaja Krynka, die vom Donezk 60 km entfernt ist, wird die ausländische Delegation der  Menschenrechtsaktivisten von bewaffneten Selbstverteidiger begleitet. Vor etwa einer Woche verließ die ukrainische Armee dieses Gebiet. Zuerst haben die Ausländer die Selbstverteidiger gebeten, sie in das Gebiet der Kohlemine „Kommunar“ zu bringen, wo die vergangene Woche die Massengräber entdeckt…

Ursprünglichen Post anzeigen 610 weitere Wörter

Advertisements

Die neuen Weber


… und weben und wühlen
… und leben und fühlen

monopoli

Die neuen Weber (von Pittiplatsch)

Im düsterem Auge keine Träne,
Wir sitzen am Rechner und fletschen die Zähne:
Deutschland, wir sind dein Leichenzug,
Wir kennen ihn alle, den dreifachen Fluch –
Wir leben, wir weben!

Verfluchte Pfarrer, nicht gewählt, nicht gebeten,
uns zu führen – um in Kriegen zu töten;
Wir haben vergebens gehofft und geharrt –
von Lügnern und Fälschern verkohlt und genarrt –
Wir leben, wir weben!

Ein Fluch für Kohls Mädchen, Marionette der Reichen,
Kein Elend der Heimat konnte sie erweichen,
Unser Reich annektiert und auspreßt,
Hartz IV gabs zum Dank der uns verhungern läßt –
Doch wir leben und weben!

Ein Fluch dem falschen Vaterlande,
wo nur gedeihen Lüge und Schande.
Wo jede Seele gebrochen und geknickt,
Wo Dummheit und Gier die Reichen erquickt –
Wir leben, wir weben!

Tausende sehen, was ihr so macht,
Wir schreiben emsig Tag und Nacht –
Deutschland du müffeltst nach…

Ursprünglichen Post anzeigen 203 weitere Wörter

Ljubow Pribytkowa: Neofaschismus in Moskau


In diese Reihe gehört auch jede beliebige Hilfe, die den Kämpfern gegen den Neofaschismus zugute kommt – Geld, Waffen und die Abteilungen von Freiwilligen aus beliebigen Ländern.

Sascha's Welt

 1292666748_0_46171_b4c89502_xxl

Auch in Moskau gibt es Unterstützer der ukrainischen Faschisten

von Ljubow Pribytkowa

Den Namen Iwanow gibt es massenhaft, nicht nur in Moskau. Hier aber geht es aber um ein besonderes menschliches Subjekt.

Der Chefredakteur der „Ökonomisch-philosophischen Zeitung” Alexej Proskurin beweist wutschäumend von Ausgabe zu Ausgabe, daß die russischen Massenmedien die Menschen desinformieren, daß sie das Bild der Ereignisse in der Ukraine willkürlich verzerren, was auf die politische Elite Rußlands zurückzuführen sei, die angeblich gedankenlos die „aggressive“ Politik des russischen Präsidenten Putin hinsichtlich der Ukraine rechtfertige. Ich habe den Eindruck, daß dieser Redakteur nebenamtlich für die russische Filiale von „Stimme Amerikas“ arbeitet. Ich vergleiche die Artikel Proskurins, seine Einschätzung der Ereignisse in der Ukraine, seine Charakteristik der Anführer der Junta, welche in Kiew die Macht ergriff, und der Führer der Donezker und Lugansker Volksrepubliken mit den Artikeln auf der Webseite der „Stimme Amerikas“. Die Unterschiede sind bedeutungslos. Und seine prinzipielle…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.926 weitere Wörter

Wo sind die Milliarden hin?


Wo sind die Milliarden hin?

Wo sind sie geblieben?

Faschisten-Kapitalisten teilen

ihren Schand-Gewinn.

Wann wird man je versteh’n?

Wann wird man je versteh’n?

Man muss kein Fan Genschers sein, aber dieser Mann hat für eine Entspannung zwischen Russland (bzw. damals Sowjetunion) und Europa sehr viel beigetragen.

http://propagandaschau.wordpress.com/propaganda-melden/comment-page-12/#comment-7269

  • Mann kann kein Fan eines Verbrechers sein.

    Er hat mit dazu – und zwar an entscheidender Stelle – beigetragen, dass ein legitimer Rechtsstaat – die DDR – zerstört wurde und in- und ausländische Räuber über das Vermögen und die Produktionsstätten, die sich schon im Eigentum eines Teils des deutschen Volkes befanden, herfallen konnten. So konnten bisher 2000 Milliarden geraubt werden!

    Nur ein Beispiel.
    Zwischen den verschiedenen Ministerien der DDR gab es untereinander “Verpflichtungen” in Höhe von 40 Milliarden DDR-Mark. Diese wurden in Schuldverschreibungen in Höhe von 400 Milliarden Mark “gewandelt” und hatten einen Zins von jährlich 10%. Dies war der “Preis”, den Thatcher für diesen Betrug, der sich “Wiedervereinigung nennt, verlangte.

    Statt “Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden” (so der Eid) haben Kohl, Genscher und Schäuble ihre privaten Deals abgeschlossen und dem Deutschen Volk für weitere 100 Jahre Schulden, die sich auf mindestens 10.000 Milliarden Euro belaufen, aufgebürdet, die keiner von uns gemacht hat!!!

    Dafür erhält jede “BRD-Regierung” (eine Gruppe von 16 Menschen) jährlich etwa 400 bis 500 Milliarden Euro ausgezahlt. 2013 waren es nur 447 Milliarden Euro (A).

    Zum Vergleich. Der Bundeshaushalt weist gerade einmal 296,5 Milliarden Euro aus (B)

    In der Folge dieses und vieler anderer illegaler Handelsgeschäfte verloren über 3,750.000 Bürger der DDR ihre Heimat.

    Gleichzeitig sank die Beschäftigung von 6.431.600 auf 5.162.900. Dies bedeutet einen Rückgang von 1.268.700 oder einen Verlust an Arbeitsplätzen von 19,72 %

    Quelle: BRD http://www.vgrdl.de/

    Quellen:
    (A) Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH. Eigentümerin: BRD-Regierung

           Statistisches Bundesamt

    (B) Bundesfinanzministerium, Statistisches Bundesamt

Zivilcourage vs ÖR-Propaganda: Ich zahle nicht für Kriegshetze!


Ganz große Klasse!

Die Propagandaschau

ardzdfImmer mehr rechtschaffene und friedliebende Bürger erkennen die Gefahren der gezielten Irreführung der Bevölkerung durch die politisch motivierte Desinformation und Propaganda durch die Öffentlich-Rechtlichen – und stellen sich dem entgegen.

Olaf Kretschmann verweigert seit Januar 2013 aus Gewissensgründen und mit Verweis auf die Desinformation der ÖR in der Berichterstattung über Syrien, die Zahlung der GEZ. Seinem lesenswerten Blog  ist zu entnehmen, dass die ÖR keineswegs mit harten Bandagen über den Rechtsweg versuchen an „ihr Geld“ zu kommen, wenn sie befürchten müssen, dass die Argumentation des Bürgers vor Gericht Bestand haben könnte. Sie wollen offensichtlich keinen Präzedenzfall riskieren und damit eine öffentliche Diskussion über die eigene Propaganda vermeiden. Diese Vorstellung macht ihnen Angst und ist deshalb auch der Hebel, mit dem wir als kritische Bürger, die mit Fug und Recht Objektivität, Ausgewogenheit, Unparteilichkeit und Vielfältigkeit in der Berichterstattung erwarten, gegen die ÖR vorgehen können.

Von einer Abschaffung der…

Ursprünglichen Post anzeigen 347 weitere Wörter

Zensur war gestern | The Vineyard Saker – Deutsche Version


Zensur war gestern | The Vineyard Saker – Deutsche Version.

Jetzt wissen wir, wer du bist!

Ein Rebell, ein Verräter, eine TerroristIN

Wir ahnten es schon immer. Du hast dein Vaterland verraten.

Und dies, obwohl wir Dich immer gut behandelt haben.

Nie haben wir dir vom Ertrag deiner Arbeit mehr als 44% für unser soziales und friedliches Gemeinwohl entzogen. Eine Erhöhung von mehr als 19% auf die Güter die wir zur Verfügung stellen, gibt es nicht. Und sollte etwas übrig bleiben fangen wir doch erst bei 15% mit unserer Steuer an. Ganze 22% haben wir dir gelassen, damit du deinem dir zustehenden Konsum frönen kannst.

Den Außenhandelsüberschuss des Jahres 2013 von 200.000.000.000,00 haben wir gerecht unter alle, die hier nichts zu melden haben, aufgeteilt. Und hat nicht unsere Regierung weitere 247.000.000.000,00 an Kredit aufgenommen und hält zu unser aller Schutz geheim, wie sie dieses Geld verbraten hat?

Und, was ist der Dank für unsere großherzige Großzügigkeit?

Du gehst entweder gar nicht zur Wahl oder wählst die falschen Parteien. Du solltest dich wirklich schämen, sonst müssen wir dir wirklich mal einen Bußgeldbescheid zukommen lassen, damit du dir deiner Schuld bewusst wirst!

Wach endlich auf. Unterstütze den Mafia-Boss der Ukraine und sein Gesindel aus Ultra-Nationalisten und Hard-Core Nazis, die uns die Kartoffelkäfer vom Leibe halten. Sieh endlich ein: Russland ist böse.

Wer hätten denn beinahe unsere schöne, glorreiche, abendländisch-christliche Kultur aus Kapital und Faschismus zerstört? Der Russe. Bist du so blind?

Wenn wir unsere Freunde in Kiew unterstützen, hat dies nur einen Grund, und zwar einen guten. Im Donbas leben böse Terroristen. Jahrzehnte hatten sie sich wie Maulwürfe verborgen gehalten, um sich in einer schwachen Minute gegen unsere von Gott gewollte Ordnung aufzulehnen. Dass unsere Erntehelfer zunächst all die lästigen Kartoffelkäfer entfernen müssen, ist doch nur zu natürlich.

Vergiss es nie: das da sind alles bolschewistische-jüdisch-zionistische Weltverschwörer, die sich von unserer heiligen Mutter Kirche abgewendet haben. Die haben es einfach nicht besser verdient, als ausgelöscht zu werden. Leider konnten schon über eine Millionen Kartoffelkäfer nach Russland entkommen und wegen deiner fehlenden Vaterlandsliebe konnten nur 3000 von uns tot gemacht werden. Donezk & Lugansk sind immer noch nicht dem Erdboden gleichgemacht.  Wenn wir jetzt nicht aufpassen, hat der Russe in ein paar Wochen ganz Europa eingekreist.

Trotz vereinbarter Waffenruhe erneuter Beschuß von Wohngebieten im Donbass durch ukrainische Faschisten


Sascha's Welt

Damit es uns nicht aus dem Blickfeld gerät, wieder einige aktuelle Bilder aus dem Donbass-Gebiet. Es herrscht Krieg! Wiederum wurden Wohngebiete beschossen, Menschen getötet und Versorgungsleitungen zerstört. Und wer war das? Wer hat die Stadt Ilowajsk mit GRAD-Raketenwerfern beschossen. Natürlich die ukrainische Armee im Auftrag des Faschistenführers Poroschenko. Wer sonst! Trotz vereinbarter „Waffenruhe“…

war_11  war_01  war_18  war_08  war_21  war_24  war_20  war_14  war_16  war_13

Der Donbass will definitiv unabhängig von Kiew sein. Die Attacken von Kiew haben die Unabhängigkeitsbereitschaft gestärkt und nur Haß gegen das ukrainische Regime zementiert. Schon beim letzten Treffen in Minsk am 26.8.14 saß ein Vertreter der sich unabhängig erklärten Region am Tisch, was zuvor undenkbar war. Die Zustimmung Poroschenkos zur Waffenruhe mit den Vertretern der unabhängigen Städte zeugt davon, daß der Präsident den Verlust des Donbass eingesteht. Nicht russische Truppen haben die Unabhängigkeit der ostukrainischen Städte gesichert, sondern ostukrainische Milizen oder ostukrainische Verteidigungskräfte zusammen mit freiwilligen Kämpfern aus…

Ursprünglichen Post anzeigen 69 weitere Wörter

Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 132


34 Deutsche Panzer an der Ostfront erfolgreich angekommen!
Danke Frau Leyen, danke Frau Merkel,
danke Genosse Frank-Walter Steinmeier!
dass ihr die Deutschen Interessen nicht nur, wie einer eurer Vorgänger, am Hindukusch verteidigt, sondern erkannt habt, dass wir uns gegen den Bösen Russen nur mit militärischer Gewalt und Völkermord zur Wehr setzen können.
Erheben wir gemeinsam unsere Gläser zur Vertreibung von über einer Millionen Kinder, Frauen und alte Menschen. Ein Hoch auf die über 12.000 Toten und ungezählten Krüppel!
Danke für ihre aktive Mithilfe bei der Verwüstung von Donezk und Lugansk. Da haben wir den Terroristen mal wieder gut eingeheizt und gezeigt, wo der deutsche Hammer hängt!
Volksrepubliken gründen, wo kommen wir denn da hin? Die spinnen doch die Russen!
Danke, dass sie damit den Willen des Deutschen Volkes entsprechen, dass derartige pro-russische Separatisten niemals dulden kann und wird.
Herzlichst
Ihr Deppen Doofer Bunzel
PERSONAL deutsch der BRD

Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 132.