Von einer Freundin

Am Fuße des Kreuzes

2004 – 2008

Am Fuße des Kreuzes

leg´ ich all meine Tränen nieder ,
am Fuße des Kreuzes
lebe und lache ich wieder .

Am Fuße des Kreuzes liegt schon mein Schmerz ;

DU kennst ihn sehr gut ,
er brach ja
DEIN HERZ .

Am Fuße des Kreuzes

beginnt neues Leben ,


lebendiges Wasser
willst DU mir dort geben :
für ein
Leben , daß sich wirklich lohnt !
wie keiner es tut , wie keiner es je gewohnt ,

total unkonventionell ,

nicht laut , schon gar nicht vorschnell ,

sondern leise ,
sehr zart und beglückend tief .

So ist die Liebe , zu der ER mich rief . . .

Am Fuße des Kreuzes .

Am Fuße des Kreuzes

mit Pflöcken getrieben . . .
der Schlaghammer immer noch daneben

neue Pflöcke zum Einschlagen bereit . . .


Mein
GOTT ,

wer hat für DICH da noch Zeit ?!?

Am Fuße des Kreuzes

Zerschlagen mein Herz ,
am Fuße des
Kreuzes
begraben mein Schmerz ,

am Fuße des
Kreuzes


betroffen getroffen von
SEINEM Blut


keimt neue
Hoffnung :


ES WIRD ALLES GUT !

Am Fuße des Kreuzes

Da keimt NEUES LEBEN .


Es wächst aus der
Liebe des EINEN ,


der für mich SEIN
ALLES , SEIN HERZ gegeben ,


der sich für
MICH zerschlagen ließ ,


der litt und starb und AUFERSTAND ,


damit
ICH neue Hoffnung fand


am Fuße des Kreuzes .

Am Fuße des Kreuzes

Brennend und heiß

Entflammt wieder NEUE Liebe ,


von der noch keiner weiß .

Verzehrendes Feuer

 

Leuchtende Glut


Schafft Wärme und Leben


beides tut gut .-

Am Fuße des Kreuzes

Am Fuße des Kreuzes

Leg ich die Schwere meiner Tränen nieder


Vom Fuße des Kreuzes

Wächst
Hoffnung mir entgegen ,
selber verblühend

belebt sie mich wieder :

geheimnisvoll leuchtend ,

funkelnd von innen :

LEBENDIGES LEBEN !

All DAS hast DU ,


nur
DU mir gegeben !

07.04.08

Am Fuße des Kreuzes ,
da wirst du wieder
NEU geboren .

Am Fuße des Kreuzes geht NIEMEND verloren .

Leben beginnt

Liebe gewinnt

EWIGES LEBEN

Erwächst aus SEINEM VERGEBEN

Weil SEIN JAH !

Als ER
Dich und mich ansah

IMMER
noch
gilt
.


*JaH ! *
🙂
.

Lieber Georg! Das hab ich geschrieben, als ich  nicht mehr weiter wußte vor Ver-Achtung und Ver-Urteilung meiner „Geschwister“ … und dann kamen diese Worte …und ich begann,wieder auf-zu-leben.
Am Fuße des Kreuzes.

*GOTT*-sei-Dank !
Herzliche Grüße an Dich 
und Euch !
Mia

Immer noch alles EGAL?

Bin ich noch immer eine Person oder habe ich endlich begriffen, dass ich ein Mensch bin?
Bin Du noch immer eine Person oder hast Du endlich begriffen, dass Du ein Mensch bist?

Bin ich noch immer eine Person oder habe ich endlich begriffen,

dass ich ein Mensch bin?

Bist Du noch immer eine Person oder hast Du endlich begriffen,

dass Du ein Mensch bist?

Bin ich Mensch oder bin ich Person?
„Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage“,

formulierte es wohl Shakespeare.

 

Die Kunst der Verführung besteht darin,

mit den Worten der Wahrheit zu lügen

Die grundsätzlich richtige Forderung nach Umweltschutz, wird als ökologisches Anliegen vorgeschoben, um mittels künstlich erzeugter Befürchtungen diffuse Ängste auszulösen und die Öffentlichkeit zu manipulieren, damit die Menschen von ihrer angeblich beschränkten Sozialisation, deren Ursache die christlich-abendländischen Werte seien, Freiheit erfahren.

Weil jeder Mensch seine eigene Realität hat, ist die Realität nicht wichtig, denn wer kann schon mit Sicherheit sagen, „was“ ist. Wahre Worte, um die Lüge zu verschleiern. Hinter jedem Verhalten, wie etwa der oben genannten Forderung, stände folglich immer eine gute, aber keine schlechte Absicht. Denn wenn es gar keine Realität gibt, kann dies nichts anderes bedeuten, als dass alles „Illusion“ ist. Wenn jedoch alles „Illusion“ ist, hat der Mensch weder Fehler noch kann er versagen. Dies wiederum erhebt den Menschen über sich selbst, weil er ja damit „irrtumslos“ wäre.

Mit einem solch absurdem Denken gelingt es schließlich, die Existenz von Gut und Böse zu leugnen. Ein solches Denken scheint liberal, aber es ist nach gründlicher Überlegung, alles andere als freiheitlich, denn die aus dieser Leugnung entwickelten Postulate, werden Glaubenssätze und schließlich zum Dogma erhoben. Dadurch wird die Wirklichkeit meiner – natürlich subjektiven – Wahrnehmung selbst in Frage gestellt. Damit wird jedoch die Illusion zur Göttin und der Zweifel zum Gott erhoben. Illusion und Zweifel sind immer die Wegbereiter für Gewalt und Willkür. Statt der Herrschaft der Liebe Macht zu verleihen, werden der Gewalt und der Willkür, Tür und Tor ihres Terrors, ohne Widerstand zu leisten, weit geöffnet und, der damit verbundenen Unterdrückung und Sklaverei, schutzlos Einlaß gewährt.

Deutschland ich liebe dich A4.pdf
Download

Ich Bin, Ich Bin, Ich Bin

weil ich lebe, weil ich lebe

weil ich lebe, Bin Ich der Ich Bin

weil Ich Bin

weil Ich Bin

weil Ich Bin

Ich Bin der Ich bin

Ich Bin der Ich Bin

weil ich lebe, lebe, lebe

weil ich lebe, Bin Ich der Ich Bin

*

**

***

*****

********

I am, I am, I am

for I live, I live, I live

I live

for I am, I am, I am

I am who I am

I am who I am

for I live, I live, I live

I live for I am who I am

*

**

***

*****

********

אֶֽהְיֶ֖ה אֲשֶׁ֣ר אֶֽהְיֶ֖ה

אֶֽהְיֶ֖ה אֲשֶׁ֣ר אֶֽהְיֶ֖ה

אֶֽהְיֶ֖ה אֲשֶׁ֣ר אֶֽהְיֶ֖ה

eh-jeh ascher eh-jeh (Exedus 3:14)