Ausblicke auf 2015 von Paul Craig Roberts


Schön, dass der Artikel von Dr. Roberts bereits gut übersetzt wurde. Brauche ich das nicht mehr tun … 😉

Was ich allerdings an den sehr guten Analysen von Dr. Roberts kritisiere, ist, dass Russland in einem gewissen Sinne als „schwach“ dargestellt wird. Damit bedient er aber gerade das gefährliche Überlegenheitsdenken der Gewalt-Zirkel Washingtons, die schon seit Jahrzehnten (historisch gesehen, aber schon ein paar hundert Jahre) planen, Russland einzunehmen und in kleine Einheiten unter sich zu verteilen. Bei mir erweckt dies aber den Verdacht, dass Dr. Roberts selber am doppelzüngigen „Spiel“ der Kabale beteiligt ist.
… – so hat man für später, also wenn der Krieg gegen Russland dann verloren gegangen ist, aus „westlicher Sicht“ jemanden, der als „Warner“ vermarktet werden kann, um das eigentliche „Spiel“ weiterhin verborgen zu halten und betreiben zu können und damit den Kapitalismus, um dessen Existenz es ja schließlich geht, weiterhin aufrecht erhalten zu können.

Sascha's Welt

china_russlandDer Ausblick für das Neue Jahr 2015

Paul Craig Roberts

Liebe Leser: Der Konflikt, den Washington zwischen dem Westen und Rußland/China begonnen hat, ist rücksichtslos und verantwortungslos. Atomkrieg wäre das Ergebnis. Tatsächlich hat sich Washington seit dem George W. Bush-Regime auf den Atomkrieg vorbereitet. Washington hat die Kriegsdoktrin der Vereinigten Staaten von Amerika revidiert, um einen Konflikt mit einem atomaren Erstschlag zu beginnen.

Washington hat den ABM-Vertrag verworfen, um Antiraketen-Raketen zu bauen und aufzustellen, die dazu dienen sollen, einen Vergeltungsschlag gegen die Vereinigten Staaten von Amerika zu verhindern. Washington ist mit einem Aufmarsch von militärischen Kräften an Russlands Grenzen beschäftigt, und Washington dämonisiert Rußlands Regierung mit falschen Anschuldigungen.

Als die Bush/Obama-Regimes die Sicherungen abbauten, die eingerichtet worden waren, um…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.991 weitere Wörter

Advertisements

ARD: Tagesschau propagiert extralegale staatliche Hinrichtungen


Aha! „Was deutsche Journalisten schon seit Jahren WISSEN!“

Seltsam das kann jeder seit dem Krieg der USA gegen Kambodscha, Laos und Vietnam WISSEN – als ob das nun das Neuste wäre …

Die Propagandaschau

ARD tagesschau 30.12.2014 20.00Uhrard (ab 6:50m)

Ein deutscher General bestätigt im Interview, was deutsche Journalisten seit Jahren wissen, aber nicht der Öffentlichkeit sagen: dass die Bundeswehr direkt und indirekt an tausendfachem Mord in Afghanistan beteiligt ist.

Extralegale Hinrichtungen, vorzugsweise aus sicherer Entfernung mit Drohnen ausgeführt, haben keinerlei rechtliche Grundlage. Es gibt weder ein juristisches Verfahren noch ein Urteil. Selbst wenn es dies gäbe, wäre die Todesstrafe in einem zivilisierten Land geächtet. Drohnenmorde durch die USA haben laut einer Untersuchung der Menschenrechtsorganisation Reprieve eine „Trefferquote“ von 4%. Bei dem Versuch 41 Personen zu ermorden, die ohne jedes rechtsstaatliche Verfahren von den USA zum Abschuss freigegeben wurden, kamen insgesamt 1,147 Menschen ums Leben. Das ist, als würde man ein Flächenbombardement über einem Wohngebiet abwerfen, in dem sich jemand aufhält, von dem man vermutet, dass er ein Terrorist sein könnte.

Für die tagesschau, die sich noch eine Minute zuvor über ein rechtsstaatliches…

Ursprünglichen Post anzeigen 296 weitere Wörter

Putin hat Recht, was sonst?


https://www.youtube.com/watch?v=PdUInAejYLs

PUTIN HAT RECHT – oder habt ihr schon alles vergessen?

Gerald Celente
20. Dezember 2014Der globale Wirtschaftsprognostiker Gerald Celente sagte, der russische Präsident Waldimir Putin hatte Recht, als er heute erklärte, dass der Westen Russland lange vor der gegenwärtigen Krise in der Ukraine aufs Korn nahm. In der Tat hat Celente schon vor einem Jahr gesagt, dass die USA eine Propaganda-und Desinformationskampagne gegen Russland führten.

Putin betonte heute: „Es ist keine Vergeltung für die Krim. Es sind die Kosten unseres natürlichen Wunsches, Russland als eine Nation, eine Zivilisation und einen Staat zu erhalten.“

Celente stimmt zu. Er verweist auf eine umfangreiche Analyse in der Ausgabe vom Frühjahr 2014 des ‚Trends Journal‘ „Stoking a war that can’t be won‘, in dem er schrieb:

„Während der Obama-Verwaltung war der US-Konflikt mit Wladimir Putins Russland Teil eines Trends …“
Putin bezog sich heute auch auf die verdrehte, schädigende Art, in der die Westmedien über die Olympischen Spiele in Sotschi im vergangenen Winter berichteten. Auch darin ist Celente einer Meinung. Er schrieb im Frühjahr:

„Man war nicht gewillt, eine Ungeheuerlichkeit verderben zu lassen, brüllten am 29. Dezember 2013 nach einer Terroristen-Bombardierung eines Bahnhofs in Wolgograd, einer russischen Stadt mehrere hundert Kilometer von Sotschi entfernt, die Schlagzeilen in ganz Amerika: ‚Terror-Attacke trifft Russland kurz vor den Winterspielen 2014‘. Eine Woche nach der anderen bis zu den Spielen im Februar warnten Regierungsbeamte, ‚glaubwürdige Quellen‘ und Geheimdienstexperten die Amerikaner, dass eine Reise nach Sotschi gefährlich wäre. Von Zahnpasta-Bomben und Schuhbomben bis zu schwarze Witwen-Bomber war die Botschaft eindeutig.“

Und die Botschaft bedeutete Furcht. Ganz egal, dass nicht eine der Voraussagen eintraf, sagte Celente, weil sie als Teil einer größeren Kampagne erfunden wurden.

Wie er im Frühjahr 2014 im ‚Trends Journal‘ schrieb: „Die Angst-Kampagne funktionierte. Nur Tage vor der Eröffnungs-Zeremonie zeigte eine CNN-Umfrage, dass 57% der Amerikaner glaubten, dass es während der Spiele Terror-Attacken geben würde.“

Putins Kommentare heute sind keine leeren, defensiven Bemerkungen, sagte Celente. Er trat einen Schritt zurück und schaute sich das große Bild an, unabhängig von der damaligen Propaganda-Zwangsernährung, das eine gut abgestimmte Anstrengung der USA und ihrer Alliierten war, Russlands Stellung in der Welt zu schmälern, sagte er. Das ‚Trends Journal‘ kam vor einem Jahr zum Schluss, den Putin heute bestätigte: Die Krise in der Ukraine wurde von dem Westen geschaffen. Es war tatsächlich eine „virtuelle“ Berliner Mauer um Russland.

Gerald Celente ist Gründer und Direktor des ‚The Trends Research Institute‘, Autor von ‚Trends 2000 and Trend Tracking‘ (Warner Books) und Herausgeber von ‚The Trends Journal‘.

Copyright © 2013 The Trends Research Institute

Quelle – källa – source

WENN, ja wenn nur …


… wenn ja, wenn ich in der Lehre der Liebe – das ist nämlich das Evangelium Gottes – bleibe, dann Ja! dann Bin Ich wahrhaftig ein Schüler von Jesus, und Ich werde die Wahrheit erkennen und dann, Ja! dann wird mich die Wahrheit frei machen. 

… wenn ja, wenn du in der Lehre der Liebe – das ist nämlich das Evangelium Gottes – bleibst, dann Ja! dann Bist Du wahrhaftig ein Schüler von Jesus, und Du wirst die Wahrheit erkennen und dann, Ja! dann wird dich die Wahrheit frei machen. 

… wenn ja, wenn wir in der Lehre der Liebe – das ist nämlich das Evangelium Gottes – bleiben, dann Ja! dann sind wir wahrhaftig die Schüler von Jesus, und wir werden die Wahrheit erkennen und dann, Ja! dann wird uns die Wahrheit frei machen.

İsa kendisine iman etmiş olan Yahudilere, ‹‹Eğer benim sözüme bağlı kalırsanız, gerçekten öğrencilerim olursunuz. Gerçeği bileceksiniz ve gerçek sizi özgür kılacak›› dedi.

To the Jews who had believed him, Jesus said, “If you hold to my teaching, you are really my disciples. Then you will know the truth, and the truth will set you free.

Ἔλεγεν οὖν ὁ Ἰησοῦς πρὸς τοὺς πεπιστευκότας αὐτῷ Ἰουδαίους· Ἐὰν ὑμεῖς μείνητε ἐν τῷ λόγῳ τῷ ἐμῷ, ἀληθῶς μαθηταί μού ἐστε, καὶ γνώσεσθε τὴν ἀλήθειαν καὶ ἡ ἀλήθεια ἐλευθερώσει ὑμᾶς.

ἔλεγεν οὖν Ἰησοῦς πρὸς τοὺς πεπιστευκότας αὐτῷ Ἰουδαίους· ἐὰν ὑμεῖς μείνητε ἐν τῷ λόγῳ τῷ ἐμῷ,ἀληθῶς μαθηταί μού ἐστε, καὶ γνώσεσθε τὴν ἀλήθειαν, καὶ ἀλήθεια ἐλευθερώσει ὑμᾶς.

فقال يسوع لليهود الذين آمنوا به انكم ان ثبتم في كلامي فبالحقيقة تكونون تلاميذي وتعرفون الحق والحق يحرركم

耶穌對信他的猶太人說:你們若常常遵守我的道,就真是我的門徒, 你們必曉得真理,真理必叫你們得以自由

Et il dit aux Juifs qui avaient cru en lui: Si vous demeurez dans ma parole, vous êtes vraiment mes disciples; vous connaîtrez la vérité, et la vérité vous affranchira.

Da sprach nun Jesus zu den Juden, die an ihn glaubten: Wenn ihr in meiner Lehre der Liebe verharrt, so seid ihr meine rechten Schüler und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.

Entonces Jesús decía a los Judíos que habían creído en El: „Si ustedes permanecen en Mi palabra, verdaderamente son Mis discípulos; y conocerán la verdad, y la verdad los hará libres. 

Dizia, pois, Jesus aos judeus que nele creram: Se vós permanecerdes na minha palavra, verdadeiramente sois meus discípulos; e conhecereis a verdade, e a verdade vos libertará.

Basi, Yesu akawaambia wale Wayahudi waliomwamini, „Kama mkiyazingatia mafundisho yangu mtakuwa kweli wanafunzi wangu. Mtaujua ukweli, nao ukweli utawapeni uhuru.

Sinabi nga ni Jesus sa mga Judiong yaon na nagsisisampalataya sa kaniya, Kung kayo’y magsisipanatili sa aking salita, kung magkagayo’y tunay nga kayong mga alagad ko; At inyong makikilala ang katotohanan, at ang katotohana’y magpapalaya sa inyo.

พระเยซูจึงตรัสกับพวกยิวที่เชื่อในพระองค์แล้วว่า ถ้าท่านทั้งหลายดำรงอยู่ในคำของเรา ท่านก็เป็นสาวกของเราอย่างแท้จริง และท่านทั้งหลายจะรู้จักความจริง และความจริงนั้นจะทำให้ท่านทั้งหลายเป็นไทย

Bấy giờ Ngài phán cùng những người Giu-đa đã tin Ngài, rằng: Nếu các ngươi hằng ở trong đạo ta, thì thật là môn đồ ta; các ngươi sẽ biết lẽ thật, và lẽ thật sẽ buông tha các ngươi.

Ուստի Յիսուս ըսաւ իրեն հաւատացող Հրեաներուն. «Եթէ իմ խօսքիս մէջ մնաք, ճշմա՛րտապէս իմ աշակերտներս կ՚ըլլաք. ու ճշմարտութիւնը պիտի գիտնաք, եւ այդ ճշմարտութիւնը պիտի ազատէ ձեզ»:

Тогава Исус каза на повярвалите в Него юдеи: Ако пребъдвате в Моето учение, наистина сте Мои ученици; и ще познаете истината и истината ще ви направи свободни.

Atëherë Jezusi u tha Judenjve që besuan në të: “Nëse do të qëndroni në fjalën time, jeni me të vërtetë dishepujt e mi; do ta njihni të vërtetën dhe e vërteta do t’ju bëjë të lirë“

그러므로 예수께서 자기를 믿은 유대인들에게 이르시되 너희가 내 말에 거하면 참 내 제자가 되고 진리를 알찌니 진리가 너희를 자유케 하리라

ויאמר ישוע אל־היהודים המאמינים בו אם־תעמדו בדברי באמת תלמידים אתם לי׃ וידעתם את האמת והאמת תוציאכם לחרות׃

Mein Schweinehund heißt HITLER und hört aufs Wort


Mit uns für den Frieden Wachen!

oder

Ich bin hier nicht willkommen!

Raus hier.

Russen rein!

Lasst endlich den Islam kommen!

US-NAZI-NATO

raus aus

Deutschland

Frieden jetzt!

Arm an Mut = Armut

Reich an Schwäche = Feigheit

Armut + Feigheit = Dummheit der Demut

Oh, Russen kommt uns zur Hilfe, Ihr Herren eilet uns zu helfen

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geiste

Hier auf meinem Blog haben NAZOS, NATO, NAZIS & ZIONISTEN nichts zu suchen, weil es für die hier nichts zu finden gibt.

Das PERSONAL®™ und die Reichs-Deppen-Bewegung der BRD© muss draußen bleiben – vor allem ihr NPD-Verfassungsschutz.

Frauen und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Zutritt verboten und daher strengstens untersagt, denn wir sind alle für Gleichberechtigung und in die Herbert Straße auf St. Pauli dürfen doch auch nur Waschlappen über 18 Jahre mal ran zum Votze lecken.

Mein Blog heißt Muss MANN wissen und nicht Soll FRAU hingehören

Beamte und mit Arbeit er des faschistoiden territorialen Sonder-REGIMES BRD©, das nach Urteil des BVG identisch mit dem Militärbündnis von 1871 der „deutschen“ Fürsten ist, welches den NAMEN ‚Deutsches Reich‘ FÜHRT, halten auf meinem Blog – wie es sich gehört und Sitte unter allen Völkern ist – ihr gottloses Maul. Die Philosophie Recht der Sekte der Juristen kann mich am Arש lecken.

Mit Glied er INN er Rungen und alle, die zum Völkermord im Donbas und zum Krieg gegen die demokratischen Volksrepubliken Donezk und Luhansk schweigen,

sind hiermit von den Gedenkfeierlichkeiten am 27. Januar 2015 zum 70. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch die

siegreichen Soldaten der Roten Armee der Sowjetunion ausgeladen.

Damals wie Heute habt ihr geschwiegen, heute ist eure Anwesenheit eine abscheuliche Heuchelei. 

Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert an alle Opfer eines beispiellosen totalitären Regimes während der Zeit des Nationalsozialismus: „Juden, Christen, Sinti und Roma, Menschen mit Behinderung, Homosexuelle, politisch Andersdenkende sowie Männer und Frauen des Widerstandes, Wissenschaftler, Künstler, Journalisten, Kriegsgefangene und Deserteure, Greise und Kinder an der Front, Zwangsarbeiter und an die Millionen Menschen, die unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft entrechtet, verfolgt, gequält und ermordet wurden.“[2]

Der Gedenktag ist am 3. Januar 1996 durch Proklamation des BundespräsidentenRoman Herzog eingeführt und auf den 27. Januar festgelegt worden.[3]

Am 27. Januar 1945 befreiten Soldaten der siegreichen Roten Armee der Sowjetunion die Überlebenden des KZ Auschwitz-Birkenau, des größten Vernichtungslagers des Nazi-Regimes.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_des_Gedenkens_an_die_Opfer_des_Nationalsozialismus

  • ד׳ בְּטֵבֵת תשע״ה
  • Georg Löding Unterschrift
  •  georg löding

US-NAZI-NATO

raus aus

Deutschland

Frieden jetzt!

सत्यमेव जयते

Satyameva Jayate

Sanskrit:

Allein die Wahrheit siegt“

H.E. GD HRM HMSG CT MMM

Seine Göttliche Gnade

georg löding

राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu

Magistra Magnificus Metamagicus

Würdenträger ewiger Unantastbarkeit

kpd stern fahne 1

kpd stern

loedingen

326px-In-jain.svg

जैन Jain Sieger

BETRETEN VERBOTEN.


Mit uns für den Frieden Wachen!

oder

Ich bin hier nicht willkommen!

Raus hier.

Russen rein!

Lasst endlich den Islam kommen!

US-NAZI-NATO

raus aus

Deutschland

Frieden jetzt!

Arm an Mut = Armut

Reich an Schwäche = Feigheit

Armut + Feigheit = Dummheit der Demut

Oh, Russen kommt uns zur Hilfe, Ihr Herren eilet uns zu helfen

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geiste

Hier auf meinem Blog haben NAZOS, NATO, NAZIS & ZIONISTEN nichts zu suchen, weil es für die hier nichts zu finden gibt.

Das PERSONAL®™ und die Reichs-Deppen-Bewegung der BRD© muss draußen bleiben – vor allem ihr NPD-Verfassungsschutz.

Frauen und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Zutritt verboten und daher strengstens untersagt, denn wir sind alle für Gleichberechtigung und in die Herbert Straße auf St. Pauli dürfen doch auch nur Waschlappen über 18 Jahre mal ran zum Votze lecken.

Mein Blog heißt Muss MANN wissen und nicht Soll FRAU hingehören

Beamte und mit Arbeit er des faschistoiden territorialen Sonder-REGIMES BRD©, das nach Urteil des BVG identisch mit dem Militärbündnis von 1871 der „deutschen“ Fürsten ist, welches den NAMEN ‚Deutsches Reich‘ FÜHRT, halten auf meinem Blog – wie es sich gehört und Sitte unter allen Völkern ist – ihr gottloses Maul. Die Philosophie Recht der Sekte der Juristen kann mich am Arש lecken.

Mit Glied er INN er Rungen und alle, die zum Völkermord im Donbas und zum Krieg gegen die demokratischen Volksrepubliken Donezk und Luhansk schweigen,

sind hiermit von den Gedenkfeierlichkeiten am 27. Januar 2015 zum 70. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch die

siegreichen Soldaten der Roten Armee der Sowjetunion ausgeladen.

Damals wie Heute habt ihr geschwiegen, heute ist eure Anwesenheit eine abscheuliche Heuchelei. 

Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert an alle Opfer eines beispiellosen totalitären Regimes während der Zeit des Nationalsozialismus: „Juden, Christen, Sinti und Roma, Menschen mit Behinderung, Homosexuelle, politisch Andersdenkende sowie Männer und Frauen des Widerstandes, Wissenschaftler, Künstler, Journalisten, Kriegsgefangene und Deserteure, Greise und Kinder an der Front, Zwangsarbeiter und an die Millionen Menschen, die unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft entrechtet, verfolgt, gequält und ermordet wurden.“[2]

Der Gedenktag ist am 3. Januar 1996 durch Proklamation des BundespräsidentenRoman Herzog eingeführt und auf den 27. Januar festgelegt worden.[3]

Am 27. Januar 1945 befreiten Soldaten der siegreichen Roten Armee der Sowjetunion die Überlebenden des KZ Auschwitz-Birkenau, des größten Vernichtungslagers des Nazi-Regimes.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_des_Gedenkens_an_die_Opfer_des_Nationalsozialismus

  • ד׳ בְּטֵבֵת תשע״ה
  • Georg Löding Unterschrift
  •  georg löding

US-NAZI-NATO

raus aus

Deutschland

Frieden jetzt!

सत्यमेव जयते

Satyameva Jayate

Sanskrit:

Allein die Wahrheit siegt“

H.E. GD HRM HMSG CT MMM

Seine Göttliche Gnade

georg löding

राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu

Magistra Magnificus Metamagicus

Würdenträger ewiger Unantastbarkeit

kpd stern fahne 1

kpd stern

loedingen

326px-In-jain.svg

जैन Jain Sieger

Ich Will Den KRIEG


Ich Will Den KRIEG

Ich frage euch: Wollt ihr den totalen Krieg? Wollt ihr ihn, wenn nötig, totaler und radikaler, als wir ihn uns heute überhaupt erst vorstellen können?“

Warum ich für den Krieg mit Russland bin!

Meine Gründe

  1. AfD will ihn

  2. ARD will ihn

  3. BERLINER TAGESZEITUNG will ihn

  4. BILD will ihn

  5. BIZ in Basel will ihn

  6. BRD will ihn

  7. CDU will ihn

  8. CSU will ihn

  9. FAZ will ihn

  10. FDP will ihn

  11. GABRIEL will ihn

  12. GRÜNE will ihn

  13. HAMBURGER ABENDBLATT will ihn

  14. JÜDISCHE ALLGEMEINE will ihn

  15. KÖLNISCHE RUNSSCHAU will ihn

  16. KONGRESS DER USA will ihn

  17. LÜBECKER NACHRICHTEN will ihn

  18. MERKEL will ihn

  19. NEUE OSNABRÜCKER ZEITUNG will ihn

  20. NPD will ihn

  21. NÜRNBERGER NACHRICHTEN will ihn

  22. OBAMA will ihn

  23. PAPST & KIRCHEN wollen ihn

  24. SENAT DER USA will ihn

  25. SPD will ihn

  26. STEINMEIER will ihn

  27. SÜDDEUTSCHE will ihn

  28. TAZ will ihn

  29. WAZ will ihn

  30. WELT will ihn

  31. ZEIT will ihn

  32. ZIONISTEN wollen ihn

  33. ZDF will ihn

… und dann soll ich dagegen sein? Ja, spinne ich denn? Putin hat die Krim gestohlen, Putin macht Krieg in der Ost-Ukraine, Putin und die Russen waren schon immer böse und schuld. Russland hat überall in der Welt Militärbasen.

Putin hat in Ägypten, Afghanistan, Argentinien, Brasilien, Burundi, Chile, Ghana, Guatemala, Honduras, Indonesien, Irak, Iran, Kenia, Kolumbien, Kuba, Kongo, Liberia, Libyen, Marokko, Nicaragua, Peru, Ruanda, Sudan, Syrien, Tschad, Uganda, Venezuela die böse Gewalt der Russen durchgesetzt. Russland hat überall in der Welt Todesschwadronen. Putin schickt jeden Tag 3.000 Menschen mit Drohnen und anderen Mordwerkzeugen in den Tod. Das kann man sich doch einfach nicht gefallen lassen. Putin muss weg. Russland gehört doch uns.

encirclement_0_3

us-military-and-cia-intervention

Expansion der Nato

Flag_of_the_United_Nations.svg

Montage: rote-fahne.eu

BIS

nazi nato

GIBT ES RETTUNG?

Vladimir-Putin-teen

JA!

DU und ICH.

leninstatuSeattle Russen stehen hinter PutinPutin ergibt sich

marx

Danke Vater

putin allein zu haus

Gandhi Stalin

Frau mit Baby-Sarg

die Handy-Haltung:

kleine_sarg.jpg

verhaengnis

Meine Tochter

auf offener Straße

ermordet:

lugansk4

Meine Mutter

in Odessa

abgeschlachtet

odessa  13

Meine Brüder

in Odessa massakriert

odessa 1