Wer steckt hinter PEGIDA? Lutz Bachmann mit Sicherheit nicht!

Ein Mann mit dem Blick einer Ferndiagnose.

Wer steckt hinter PEGIDA? Eine positive Antwort, einen Namen, eine Adresse, wird dieser Text nicht liefern. Was jedoch mit Sicherheit gesagt werden kann, ist, Lutz Bachmann, der den Mainstreammedien als Kopf und Initiator der Bewegung gilt, steckt nicht hinter PEGIDA. Er ist lediglich ein Instrument.
Um aufzuzeigen, wie ich zu dieser Einschätzung komme, ist es notwendig, etwas von mir selbst zu erzählen.
Um mich und damit auch meinen Blog unabhängig zu halten, gehe ich einem Broterwerb nach. Mein Leben als Blogger wird finanziert von meiner Arbeit in der bezirklichen psychiatrischen Versorgung. Dort arbeite ich im Bereich Sucht. Ich liebe meine Arbeit, sie ist wundervoll bunt, oft schräg, immer aber vielfältig und steht in Verbindung mit zutiefst Menschlichem. Ich schätze meine Klienten in ihrer Eigenwilligkeit und in ihrer Individualität.
Dennoch! Sucht ist eine sehr schwerwiegende, das Leben tief einschneidende psychiatrische Diagnose mit hoher Komorbidität und einem chronischen Verlauf. Mit anderen Worten…

Ursprünglichen Post anzeigen 866 weitere Wörter

NAZI Witze über PEGIDA

NAZI Witze über PEGIDA

Featured Image -- 1793 tagespropaganda

Copyright 2014 http://www.paulcraigroberts.org/2014/12/21/mirth-william-blum/

Mirth from William Blum

We all need a laugh from time to time, and William Blum has provided a good one in his Anti-Empire Report of December 19. These are funny, because every one of them is a
 possible 2015 event. http://williamblum.org/aer/read/135

January 25:  467 people reported missing from a university in Mexico. US State Department blames Russia.

February 1: Military junta overthrows President Nicolás Maduro in Venezuela. Washington decries the loss of democracy.

February 2:  US recognizes the new Venezuelan military junta, offers it 50 jet fighters and tanks.

February 3:  Revolution breaks out in Venezuela endangering the military junta; 40,000 American marines land in Caracas to quell the uprising.

February 16:  White police officer in Chicago fatally shoots a 6-year old black boy holding a toy gun.

March 6:  Congress passes a new law which states that to become president of the United States a person must have the surname Bush or Clinton.

April 30:  The Department of Homeland Security announces plan to record the DNA at birth of every child born in the United States.

May 19:  The Supreme Court rules that police may search anyone if they have reasonable grounds for believing that the person has pockets.

May 27:  The Transportation Security Administration declares that all airline passengers must strip completely nude at check-in and remain thus until arriving at their destination.

June 6:  White police officer in Oklahoma City tasers a 7-month-old black child, claiming the child was holding a gun; the gun turns out to be a rattle.

July 19:  Two subway trains collide in Manhattan. The United States demands that Moscow explain why there was a Russian citizen in each of the trains.

September 5:  The Democratic Party changes its name to the Republican Lite Party, and announces the opening of a joint bank account with the Republican Party so that corporate lobbyists need make out only one check.

September 12:  White police officer in Alabama shoots black newborn, confusing the umbilical cord for a noose.

November 16:  President Obama announces that Iran, Syria, Lebanon, Palestine, North Korea, Sudan, Nicaragua, Venezuela, Bolivia and Cuba all possess weapons of mass destruction; have close ties to the Islamic State, al Qaeda, and the Taliban; are aiding pro-Russian rebels in Ukraine; were involved in 9-11; played a role in the assassination of John F. Kennedy and the attack on Pearl Harbor; are an imminent threat to the United States and all that is decent and holy; and are all “really bad guys”, who even (choke, gasp) use torture!

November 21:  The United States invades Iran, Syria, Lebanon, Palestine, North Korea, Sudan, Nicaragua, Venezuela, Bolivia and Cuba.

December 10:  Barack Obama is awarded his second Nobel Peace Prize.

December 11:  To celebrate his new peace prize, Obama sends out drones to assassinate wrong-thinking individuals in Somalia, Afghanistan and Yemen.

December 13:  Members of Ukraine’s neo-Nazi parties, which hold several high positions in the US-supported government, goose-step through the center of Kiev in full German Storm Trooper uniforms, carrying giant swastika flags, shouting “Heil Hitler”, and singing the Horst Wessel song. Not a word of this appears in any American mainstream media.

December 15:  US Secretary of State warns Russia to stop meddling in Ukraine, accusing Moscow of wanting to re-create the Soviet Union.

December 16:  White police officer shoots a black 98-year-old man sitting in a wheel chair, claiming the man pointed a rifle at him. The rifle turns out to be a cane.

December 28:  The Washington Redskins football team finish their season in last place. The White House blames Vladimir Putin.

 

Dr. Paul Craig Roberts was Assistant Secretary of the Treasury for Economic Policy and associate editor of the Wall Street Journal. He was columnist for Business Week, Scripps Howard News Service, and Creators Syndicate. He has had many university appointments. His internet columns have attracted a worldwide following. Roberts‘ latest books are The Failure of Laissez Faire Capitalism and Economic Dissolution of the West and How America Was Lost.

Geh! zur WAHL

derMAULHURE 2014

Josef-Goebbels-Orden in Gold

GOLDENER GOEBBELS AM BAND

Was ist politische Macht?

Macht ist das Was das Volk an seine Unterdrücker und Ausbeuter abgegeben hat, um sich von diesen aussaugen zu lassen.

Für ein Linsengericht werden die Lügen dieser Verbrecher aufgeleckt und hinunter geschluckt, denn man braucht etwas zu Kotzen, dass man anschließend wieder schlucken kann.

Sascha's Welt

Alle Macht dem Volke! Alle Macht dem Volke!

Macht: notwendiger politischer, ökonomischer und ideologischer Ausdruck konkreter sozialökonomischer Verhältnisse. Die Macht ist stets an die Existenz einer herrschenden Klasse gebunden. In der antagonistischen Klassengesellschaft ist die Macht die materielle (politische und ökonomische) sowie ideologische Herrschaft der Klasse, die die ausbeutende Minderheit darstellt, über jene Klassen und Schichten, die die ausgebeutete Mehrheit der Gesellschaft bilden. Die Macht beruht auf dem Eigentum an den entscheidenden Produktionsmitteln. Den verschiedenen Formen des Privateigentums an Produktionsmitteln entsprechen verschiedene Formen der ökonomischen Macht

Welche Machtformen gab es in der Geschichte?

In der Sklavenhalterordnung nimmt die ökonomische Macht die Form des persönlichen Eigentums der Sklavenhalter an den Sklaven, im Feudalismus des beschränkten Eigentums der Feudalherren an den Bauern an. Im Kapitalismus wird die ökonomische Macht der Kapitalisten über die Lohnarbeiter durch ökonomischen Zwang ausgeübt, d.h. die Arbeiter sind durch ihre, ökonomische Lage gezwungen, ihre Arbeitskraft an die Besitzer der Produktionsmittel, die Kapitalisten…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.022 weitere Wörter

Entdeckt: Das einzige Lenindenkmal in den USA!

Lenin went Hollywood? No, but USA!

Sascha's Welt

Es steht in Fremont, im Bundesstaat Seattle (USA). Man kann nicht sagen: Dieses Denkmal wurde gestohlen! Nein, es wurde „weggefunden“! Wie kam nun dieses wertvolle Denkmal in die USA? Diese Bronze-Skulptur Lenins wurde einst von dem slowakischen Bildhauer Emil Venkov geschaffen, der daran mehr als dreißig Jahren arbeitete. Sie wiegt mehr als 7 Tonnen. Dieses einzigartige Monument stand bis 1988 in Poprád (Slowakei). Vermutlich ist es die einzige Darstellung, wo Lenin von Pistolen und Flammen umgeben ist, anstatt ein Buch zu halten oder seinen Hut zu schwenken. Der Bildhauer versuchte, ihn als einen Revolutionär darzustellen, und nicht nur als Intellektuellen und Theoretiker. Ein amerikanischer Veteran, der irgendwann einmal in Poprád unterrichtet hatte, fand diese Skulptur. Er verpfändete angeblich sein Haus, um sie zu erwerben, und brachte sie Issaquah. Er starb 1994. Die Statue ist jetzt im Besitz seiner Familie. Sie wird provisorisch dort ausgestellt und steht zum Verkauf – in…

Ursprünglichen Post anzeigen 512 weitere Wörter

Moskau 1941: Der gezähmte Taifun

Von Sieg zu Sieg 1941
Von Sanktion zu Sanktion 2014
Krieg Heil?

Sascha's Welt

Winter 1941 Deutsch-faschistische Wehrmacht vor Moskau (1941)

Über kaum eine Schlacht des 2.Weltkriegs wurden in den vergangenen Jahrzehnten von der bürgerlichen Publizistik derart viele verschleiernde und verfälschende Theorien kolportiert wie über die Schlacht vor Moskau im Herbst und Winter 1941/42. Warum? „Taifun“ hatte Hitler jenes Unternehmen getauft, in dem die Okkupationsarmeen, alles vor sich niederwalzend, die sowjetische Hauptstadt bereits wenige Wochen nach dem Überfall erobern und die Sowjetunion in die Knie zwingen sollten. Doch was dem „Führer“ und seiner siegestrunkenen Generalität, bar jeder realen Einschätzung des Kräfteverhältnisses, undenkbar war, geschah: Der „Taifun“ wurde gezähmt – die längst als unbezwingbar verklärte Wehrmacht wurde zum erstenmal empfindlich geschlagen – die Blitzkriegsstrategie scheiterte – die Wende des Krieges zeichnete sich ab!

Bestrebt, Moskau um jeden Preis vor Einbruch der Winterkälte einzunehmen, unterzeichnete Feldmarschall von Bock am 16. September den Generalplan einer Offensive auf Moskau. Die Operation unter dem Decknamen „Taifun“ hatte die Heeresgruppe Mitte auszuführen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.256 weitere Wörter