Zum brennenden Blutgeldmoloch Zureich: Was die Schafsmedien verschweigen und die linksautonome Szene übersieht

Ursprünglich veröffentlicht auf Sei herzlich Willkommen beim Dude:
Vorabbemerkung: Dieser Artikel sollte eigentlich nicht publiziert werden, und liegt hier schon seit Dezember in den Entwürfen rum. Angesichts der heutigen Blockupy–Geschehnisse veröffentliche ich ihn doch. In der Nacht von Freitag (12.12.2014) auf Samstag erlebte die Zürcher Innenstadt (Stadtkreise 3 und 4) eine Welle des…

jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו sagte:18. März 2015 um 22:01 @ ped43z

Guten Abend Peter, Ihre Sichtweise deckt sich mit meiner. Der Mensch in der Institution übt die Gewalt aus – “im Kleinen, wie im Großen”, deshalb nenne ich die BIZ ja auch ein Privates Syndikat, dem ein Mensch, der auch tatsächlich über große physische Gewalt verfügt, vorsteht – denn auch der Papst ist ja nur ein Mensch, wie Sie und ich und jeder andere.

Ich setze Schuld und Verantwortung nicht gleich.

“Verantwortung ist für mich das bewusste Reflektieren, das kritische Hinterfragen eigenen Tuns. Sind Sie sich wirklich so sicher, dass Sie keinerlei Verantwortung für Dinge haben, die anderswo passieren, dass es kausale Zusammenhänge gibt, die durch Gruppen von Menschen, von denen Sie ein Teil sind verursacht werden?”

Verantwortung hat mit Wissen zu tun. Schuld mit irreligiösen Glauben, bzw. Aberglauben. Also mit dem Zustand der Illusion in meinem Kopf, dem ein Verhalten im Denken trainiert wurde, was Gedanken-Halluzinationen verursacht. “Schuld” ist dagegen das Wesen des Paradigmas, welches aus der “Matrix” des Todeskultes hervorgeht, die in unseren Breiten seit über 1400 Jahren propagiert und mit brutaler Gewalt Jahrhundert um Jahrhundert verbreitet wurde. Die aus dem Kult des Todes hervorgegangene Philosophie nennt sich “Recht”, die sich Menschen zusammengebastelt haben, um Verantwortung und Schuld gleichsetzen zu können.

Verantwortung und Wissen. Ich weiß, dass Kakao von Kindern geerntet wird, die oft hunderte von Kilometern aus ihrer angestammten Heimat davon laufen, um dadurch Geld verdienen zu können. Wenn ich also, um so etwas weiß, also über diese Information verfüge, dann bin ich mittelbar dafür verantwortlich, dass einem anderen Menschen UNRECHT geschieht, wenn ich trotz dieses Wissens dann hier Schokolade oder andere Kakao-Produkte kaufe.

Ich habe bewusst Kakao verwendet, denn hierbei handelt es sich um ein Produkt, das unter anderem an seinem eigentlichen Wert als gesunde Frucht vorbei produziert wird. Sie wird ausschließlich um des “Geld-Erwerbs” angepflanzt. In Afrika nennen sich solche Pflanzen Cash-Crop. Also, weil kein Mensch – außer er wollte die Frucht als Nahrungsmittel genießen – Kakao braucht, ist das ein Beispiel, wo ich direkt Verantwortung wahrnehmen kann und damit kausale Zusammenhänge, die dazu führen müssen, dass anderen Menschen UNGERECHTIGKEIT angetan wird, zerstören kann, obwohl ich nur mittelbarer “Verursacher” bin.

… “mach es wie Gandhi”:

die Verweigerung der “kleinen” Steuer auf Salz wurde zur Massenbewegung, die immer mehr Ressourcen des Britischen Imperiums band: mehr und mehr Menschen mussten “bestraft” werden – waren für die Zeit der Gerichtsverhandlungen und der darauf folgenden Haft UNPRODUKTIV, mussten aber vom System dennoch mit dem zum Leben notwendigen Nahrungsmitteln versorgt werden.

100 Menschen sind verkraftbar, 1.000, 10.000. 100.000 zusätzliche Gefangene kein Problem, 300.000, 500.000, eine oder zwei Millionen Verweigerer, die systembedingt – nämlich wegen des “Rechts” und seiner “Gesetze” zur Verurteilung ins Gefängnis führen müssen – kann selbst ein so “kluges” Verwaltungssystem, wie es hier die BRD errichtet hat, NICHT verkraften.

Der Generalstreik ist uns “verboten”. Ja und!!! Am schwächsten Glied bricht die Kette: ich hörte die wollen von jedem 17 Euro für das Rundfunk-Angebot pro Monat.

Also ich schreibe gerne, weil der Doktor der Mathematik, der mich unterrichtete, sagte: “wer schreibt der bleibt, wer rechnet wird geknechtet.”

Eine Millionen Menschen zahlen die 17 Euro nicht. 17 Millionen Einnahme-Ausfall. Das setzt die Bürokratie um, in dem ein Computerprogramm eine Maschine in Bewegung setzt, die eine Millionen Briefe druckt und eine andere sie im Briefumschläge packt. Kosten mit Porto eine Million Euro. Dreimal das Ganze. Drei Millionen. Verlust mittlerweile 20 Millionen.

Dann geht das seinen Gang zum Gericht. Jedes Verfahren etwa 35 Euro Kosten. 35 Millionen. Verlust schon 55 Millionen. Es wird immer noch nicht gezahlt. Jetzt kommt die Bullerei ins Spiel und muss die Verweigerer verhaften und ins Gefängnis zur Beugehaft für drei Tage stecken. Kosten 200 Euro. Wir sind bei 255 Millionen.

Alle diese Menschen – weil sie ja dem Wirtschaftskreislauf fast 100% entzogen sind, kosten dem System jeden Tag zusätzlich 500 Millionen. Wir sind bei 1,755 Milliarden angelangt. Wie oft kann das System eine Millionen Menschen drei Tage in Beugehaft stecken??? Bei 5 solcher “Einsätze”, sind alle Einnahmen eines Jahres durch die Rundfunk-Abzocke verbraucht.

Nicht vergessen: Menschen in der Verwaltung der Bürokratie und all den tausenden von Richtern wird endlich mal eine ordentlich Arbeit gegeben – sprich die Menschen in der Bürokratie, die eh schon mit all den Fällen überfordert sind, wird zusätzlich sehr viel Arbeit aufgehalst.

Und der Mensch, der sich so beteiligt, begeht damit weder eine Straftat noch ein Verbrechen – braucht sich also nicht mal schämen, wenn huuuu man frau sie abholt huuuu und ins Gefängnis steckt.

Das finden spätestens bei der zweiten vom System selbst erzwungene Verhaftungswelle – alles läuft nach Recht und Gesetz – weder die Hundert Tausende von damit beschäftigten Polizisten, Angestellten der Verwaltung und Justiz noch die Millionen indirekt betroffenen Familienangehörigen und Arbeitskollegen, aber vor allem die FIRMEN – der Kapitalismus – witzig.

denn spätestens dann, kann das System unsere GERECHTEN FORDERUNGEN auch mit all ihrer Propaganda NICHT MEHR TOTSCHWEIGEN!!!

… da nimmt die Merkel und er Gauck schneller Reisaus als die Parlamentarier sich dem Internationalen Strafgericht stellen können.

Für den einzelnen Menschen sind das maximal nur 15 Tage seines Lebens. Für das System sind das aber 1.800.000.000 Arbeitsstunden und das stellt einen Verlust von gut und gerne 36 Milliarden dar.

Der eigentlich Schaden, der aber der BRD entsteht, die Deutschland – 24 Jahre nachdem Deutschland in die Souveränität entlassen wurde – immer noch nach Gutsherrenart verwaltet, ist viel größer. Sie verliert damit endgültig sogar ihre Schein-Legitimität.

Dieses System ist sehr fragil … es scheint nur stark, weil es die Menschen Deppen Doof und in Angst vor Nachteilen hält.

… “mach es wie Gandhi” – alles eine Frage der Organisation, der gegenseitigen Solidarität – eben Einigkeit und Gerechtigkeit ergibt FREIHEIT.

Die Vier Kapitalistischen Reiter

Four Horsmen of Grief Alex Vladim photo

Die Sintflut

der Kapitalistischen Währungen

640

verhaengnis

Sei herzlich Willkommen beim Dude

Vorabbemerkung: Dieser Artikel sollte eigentlich nicht publiziert werden, und liegt hier schon seit Dezember in den Entwürfen rum. Angesichts der heutigen BlockupyGeschehnisse veröffentliche ich ihn doch.


In der Nacht von Freitag (12.12.2014) auf Samstag erlebte die Zürcher Innenstadt (Stadtkreise 3 und 4) eine Welle des Aufstands.

Die Bewegung „Reclaim the streets“, welcher hauptsächlich linksautonome Anarchistenkreise angehören, rief am Freitagabend, kurz vor Beginn der unangemeldeten (und daher verbotenen) Demo-„Veranstaltung„, per dummem Technospielzeug (genauer gesagt: per umständlichem, kostenpflichtem und grosskapitalistische Telekomverbrechersyndikate finanzierendem Scheiss-Müll-Service) dazu auf, die Strassen des Blutgeldmolochs vom hiesigen, in Hochgrad-Freimaurerbünden bestens vernetzten Blutgeldadel zurückzuerobern.

Ursprünglichen Post anzeigen 2.598 weitere Wörter

Autor: jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

Seine Göttliche Gnade H.E. GD HRM HMSG CT MMM georg löding राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu Magistra Magnificus Metamagicus Würdenträger ewiger Unantastbarkeit *05.06.1962 Freie und Hansestadt Hamburg Staatsangehörigkeit: Deutschland zwei Töchter, sechs Söhne, zwei Stieftöchter, vier Enkelkinder, eine Schwiegertochter, einen Schwiegersohn http://www.seidenmacher.com

3 Kommentare zu „Zum brennenden Blutgeldmoloch Zureich: Was die Schafsmedien verschweigen und die linksautonome Szene übersieht“

  1. Ich habe mir in letzter Zeit angewöhnt, die Gesellschaftlichen scheinbar Irrational und scheinbar Irrationellen Geschehnisse, als von im Unbewussten Wirkender Bakteriendominanz anzusehen. Wir werden gefüttert, oder füttern uns selbst wie wir glauben, unter anderem mit Kakao, um eine gewisse Mentale Trägheit die schon möglichst frühzeitig beginnen soll, zu Trainieren um sie (die Trägheit) als einzige Möglichkeit des Denkens liebzugewinnen.

    Denn das ist natürlich ein wichtiges Konzept: Das Liebgewinnen (ein schlechter Sklave ist einer der nicht richtig Gefüttert wird) der eigenen Mentalen UND Körperlichen (weil beides unlösbar zusammenhängt) Einkerkerung und damit das liebgewinnen (Verselbständigung = „Kommunismus, Kapitalismus, Arbeit,“ usw.) an sich.

    Wir bekommen also von gierigen Bakterien (und natürlich von Parasiten die sich im Gehirn breitgemacht haben) bestimmte Chemische Befehle, uns so oder so zu Verhalten damit sie (die Bakterien, Parasiten) auch gut überleben können.

    Denn sie haben uns, also sich selbst eigentlich, ja schliesslich erschaffen und „wollen“ nun für ihre Mühsal über die Jahrmillionen, belohnt werden, indem sie sich, durch die Erfindung des Abstrakt Denkenden Gehirns, sozusagen ihrer selbst bewusst werden.

    Die „Eliten“ sind von der Dominanz der Bakterien nicht ausgeschlossen. Sie machen genau das was die in ihnen Lebenden bakterien/Parasiten „wollen“. Das Ziel ist natürlich die Unsterblichkeit. Worauf ja seit jeher schon kräftig hingearbeitet wird. Entropie wird man aber nicht betrügen können, vermute ich mal.

    Jegliches Moralisches sich Ereifern über die Zustände, ist Sinnlos. Und das im Doppelten Sinne. Einmal weil es für Möral Tatsächlich keinen Sinn gibt, wir haben nur einen „Denk – Sinn“ gewissermassen dafür der aber von Notwendigkeiten wie Überleben durch Nahrungsaufnahme und Sexueller begierde, Mühelos beiseite gestellt wird wenn es darum geht zu Überleben. Denn dann werden selbst Verwandte oder sogar die eigenen Kinder schnell mal Geopfert um das Überleben des Stärkeren zu sichern.

    Der Deutsch Sprechende Mensch Unterliegt einer Kindlich Naiven Vorstellung, nicht nur von Raum und Zeit, sondern eben auch von Gesellschaftlich „guten“ Zuständen die er vielleicht wegen Jahrhundertelanger Kriege als eine Art Denkabhängige Notfall Reserve Quasi Nahrung, Entwickelt hat. Dabei gibt es wie schon erwähnt, im Grunde nur zwei Dinge die den Menschen Wirklich ! Interessieren – Essen und Sex.

    Mehr ist nicht Existent auf der Bühne des Gezüchteten Selbstbetruges.

    Die Permanente Überforderung eines Individuums durch unaufhörliches Klagen über die Zustände, werden ih Definitiv nicht länger am Leben lassen. Der Egoismus sich alles nur mögliche Einzuverleiben aber wird es richten. Was ja auch der sogenannte „Transhumanismus“ bewiesen hat einfach indem er als Logische Folge der Erfindung des Rades, des Spiegels, der Zahlenmathematik und der Brille, Existiert.

    Das Individuum neigt dazu, was ja auch verständlich ist, sich als „gut“ darzustellen. Denn er ist ja, wie schon Erwähnt, auf der Suche nach einem Sexualpartner. so ergeben sich durch frühzeitige Anpassung, gewisse Mechanismen, welche auch als Gesellschafliche Bedingungen übertragen werden wollen. Denn das Individuum ist natürlich daran Interessiert, sich auszudehnen wie es das schon jeher seit seiner Erfindung durch Bakterien und Parasiten, mit der hinzufügung immer höherer Organe die auch Versorgt werden wollen, getan hat.

    Nicht Staub zu Staub sollte es heissen, sondern Bakterie zu Bakterie. Denn dazu werden wir wohl wieder werden – zu Bakterien die ihr Elendes Dasein im Boden fristen müssen bis sie wieder einen Platz am Fusse eines Mannes, oder Frau, gefunden haben, sich in dessen Blutstrom einnisten, als Erinnerung an die Spermien heften um fortan als unerkanntes ehemaliges Familienmitglied, oder als Urahn aus dem Neanderthal, Wiedergeboren zu werden.

    So gesehen, ist die „Erinnerung“ des Dalai Lamas, an sein Früheres Leben, wohl doch kein Zufall 😉

    Tja, und das wars auch schon mit der gute Nacht Geschichte die ihr nun glauben mögt, wenn ihr Religiös seid, oder auch nicht, wenn ihr Religiös seid…ihr kleinen lieben Bakterien 😉

    Gefällt mir

    1. Dabei gibt es wie schon erwähnt, im Grunde nur zwei Dinge die den Menschen Wirklich ! Interessieren – Essen und Sex.

      … und heute – Sklaven brauchen Unterhaltung – zusätzlich fern-sehen, obwohl mir dies doch eher als ein nach-sehen vorkommt, wird doch ausschließlich von Dingen berichtet, die vor langer Zeit passierten und mit dem Hier und Heute sehr wenig zu tun haben: jedes Jahr Pilgerfahrt der Heuchler nach Auschwitz, Dankbarkeit am 8. Mai für unsere sagenhaften Befreier, Verwechslung am 23. Mai eines sich ständig im Text und Inhalt ändernden Grundgesetzes mit einer Verfassung. Die Dreieinigkeit unserer Wertegemeinschaft besteht also aus drei „F“: fressen, ficken, fernsehen. Drum herum baut sich der Mensch seine Illusionen auf, weil eben fressen, ficken und fernsehen nur Kurzweil bieten. „Aber was macht er sonst den langweiligen lieben langen Tag? Soll er leckend lustwandelnd liebhaben, indem das „F“ auf den Kopf gestellt wird, um ein „L“ zu erhalten, das jedoch um seine Vorhaut beschnitten werden muss?“, fragen sich die Politiker und der Deppen doof gehaltene Bunzel DEUTSCH antwortet, indem er vom Ertrag seiner Arbeit, die erforderlich ist, um fressen, ficken und fernsehen zu können, mindestens 80% für Ablässe, Bußen, Gebühren und Steuern abgibt – ups, fast den guten Zins~^° und die besseren Zinseszinsen~~^^°°° unerwähnt gelassen^^ –

      Und so ist alles im Lot, in schöner harmonischer Ordnung, in Butter: Schulden-Geben, Forderungen-Haben, Zinsen-Nehmen – gute Christen-Menschen halt: fressen, ficken und fernsehen mit der Lizenz-Ausgabe Währung von der BIZ in Basel, dem guten Privaten Internationalen Bankster Syndikat seiner Heiligkeit, dem Heiligen Vater Papst und Stellvertreter des Sohnes Gottes persönlich auf Erden, weil es sonst kein Fleisch und Blut einer phantastischen Gottheit mehr zu fressen und zu saufen gäbe. Und ohne Fressen, kein Ficken, und ohne Ficken, kein Fernsehen und damit überhaupt keine Nachkommen mehr. Tja, nur gut, dass die Muslime die Leere langsam aber sicher mit vielen, vielen Nachkommen auszugleichen wissen, sonst schüfe Deutschland sich tatsächlich ab. Der Islam: Lösung aller Probleme dieses Landes. Gottseidank!

      Gefällt mir

    2. Wobei Fernsehen natürlich nicht Primär für das Überleben notwendig ist und der Mensch sich, wenn genug Ficken und Fressen da ist, auf Fernseh Verlust einstellen kann. Zur Not nimmt er sich halt seine Schwester, oder sie ihren Bruder, je nach dem, um Überleben zu Mimikrieren. Lol.

      Nein, der Mensch ist ein gar eigenartiges Tier. Wobei er eine Art ist die auch zugleich Artig sein kann, wenn sie richtig gefüttert wird. Also die vielen Demonstranten heutzutage…die werden einfach nicht mehr richtig Gefüttert. Ist wohl zuviel Monoglutamat und so, in der Cörrywurst ^^

      Ich, oder auch meiner einer genannt, kann sich ja in Windeseile auf neue Verhältnisse sowie neue Erkenntnisse Um oder einstellen. Dank meiner nicht Begabung auch kein Abitur gemacht zu haben, oder gar Studiert haben zu müssen. Übrig blieb die Phänomenale Anpassungfähigkeit eines schlecht benoteten Hauptschülers mit leichter Grammatismus Schwäche, der lieber auf Bäume geklettert ist anstatt sich dem immer mehr als Nutzlos erweisenden Unterricht sein edles Haupt zur verfügung zu stellen, lol.

      Immerhin, es scheint, trotz minderwertiger Staatlicher Erziehung, kein allzu schlechter Mensch, bis auf ein paar der Gesellschaft merkwürdig anmutenden Ansichten, dabei herausgekommen sein.

      Erinnerung an eine Schulsituation: Ich war wohl etwa sieben Jahre oder so und behauptete das ein Stuhl auch ohne Probleme ein Tisch genannt werden könne. Freilich habe ich meine Weisheit des Erkennens von Übereinkünften der Worte etwa für oder gegen Gegenstände, damals noch nicht als solche erkannt. Aber heute Erinnere ich mich gerne an diese Situation zurück. Leider ist meine Weisheit nicht als solche erkannt worden und wurde dementsprechend auch nicht gefördert so dass ich versuchte meine Weisheit durch das Beklettern von Bäumen zu erlangen.

      Ein Bankster wäre schlecht aus mir geworden. Habe ich doch die Arithmetik als solche nur in der Struktur der Natur erkennen können. Aber wem nutzt das schon.

      Hmm,der Heilige Vater. Ach…ich lasse ihn Heilig sein, wenn er denn unbedingt so sein will, oder muss, so soll er es meinetwegen auch sein. Ich finde, das alle Väter Heilig sein sollten. Aber ihnen voran natürlich, alle Mütter.

      Und vielleicht wird dem einen oder anderen Jungen Menschen beim Besuch in Auschwitz, so mancher falscher Gedanke einfach nur Ausgeschwitzt. Wer weiss…aber vielleicht stellt sich ja alles nur als ein Sarkasmologischer Witz heraus nachdem man nun festgestellt hat, dass das Unversum ein Elektroplasmotischer Apparat ist. Das Plasma Universum. Hmm, was dieses Ding wohl mit uns vorhat ?

      Und die Sonne soll wohl auch jeden Moment, oder auch nicht, Kollabieren können. Die 5 Milliarden Jahre sind also nur eine Phantasterei der Falschgläubigen Wissenschaftler Basierend auf Einsteins Unfug.

      Hubble wurde mit seiner Ablehung der Rotverschiebung und der damit falsch Interpretierten sogenannten Fluchtbewegung der Galaxien, nicht anerkannt. Hubble hatte stets zur Vorsicht gemahnt und die Rotverschiebung eben nicht als Fluchtbewegung zu Interpretieren, sondern sie als Unbekanntes Naturprinzip zu Verstehen – Müdes Licht.

      Man macht sich Lustig über das Müde Licht. Aber es scheint wohl doch so das es eine Natürliche Bedingung ist, welche die Rotverschiebung eigentlich erst erzeugt.

      Ja und so bekommt das Universum einen ganz andere Charakter sozusagen. Unendlich alt. Also war es schon immer da. Unvorstellbar für einen Christen oder Moslem der daran gewohnt ist das es eine Macht gewesen sein muss, welche das Universum Kreiert hat.

      Nein, wir sind allein. Und vielleicht gibt es tatsächlich auch keine Ausserirdischen und wir sind die uns eigene einzige bekannte Denkende Spezies im Universum. Aber, das spielt auch alles keine Rolle solange ich, zwar nichts zum Vögeln, aber dennoch meine Rosinen habe 🙂

      Sieh dir ruhig mal die Videos über den Link den ich dir gegeben habe, an. Du bist ja ein Furchtloser „Ich schmeiss alles über Bord was als Unsinn mir erscheint“, Mensch und allem was Interessant sein könnte wenigstens Mental nicht abgeneigt zu überprüfen 🙂

      Ich finds jedenfalls Spannend ein Elektrisches Universum zu „haben“ welches völlig Unberechenbar Elektromagnetische Plasma Verwirbelungen sonstwo hinschleudern kann um zum Beispiel sogar Planeten in Sonnen oder Sonnen in Planeten zu verwandeln. Wenn ich richtig Verstanden habe. (oder auch nicht)

      Das es sogar Planeten gibt, die in unmittelbarer Sonnennähe, in ihrer Korona, Existieren können, wusste ich bis jetzt auch noch nicht.

      Übrigens…Lesch und natürlich der Japaner…Fuzimoto oder so, ist Doof…Aber sowas von Doof…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

vakanz13blog

Kapitalherrschaft oder Demokratie!

Sascha's Welt

"Die Unwissenheit läßt die Völker nicht nur in Schlaffheit versinken, sondern erstickt in ihnen selbst das Gefühl der Menschlichkeit." (Helvétius)

bumi bahagia / Glückliche Erde

An uns ist es, sie zu kreieren, und wir tun es

Muss MANN wissen

Um dich, den Menschen, meinen Bruder

LEVAN BLOG

Das Tagtägliche

Schramme Journal

Was Konzernmedien weglassen kann hier nachgelesen werden

oberham

Bedeutungslosigkeit ist immanent

vakanz13blog

Kapitalherrschaft oder Demokratie!

Sascha's Welt

"Die Unwissenheit läßt die Völker nicht nur in Schlaffheit versinken, sondern erstickt in ihnen selbst das Gefühl der Menschlichkeit." (Helvétius)

bumi bahagia / Glückliche Erde

An uns ist es, sie zu kreieren, und wir tun es

Muss MANN wissen

Um dich, den Menschen, meinen Bruder

LEVAN BLOG

Das Tagtägliche

Schramme Journal

Was Konzernmedien weglassen kann hier nachgelesen werden

oberham

Bedeutungslosigkeit ist immanent

%d Bloggern gefällt das: