TELEPOLIS: Die Griechenland-Krise und die Gleichrichtung der Medien

faschistische Gleichschaltung passt besser

Die Propagandaschau

tplogoEin exzellenter Artikel von Rudolf Stumberger bringt das Elend der „gleichgerichteten“ deutschen Mainstreammedien auf den Punkt.

„Diesmal ist Berlin richtig zornig“

…Was bei dem Griechenland-Drama passierte, war das Gleiche wie zuvor bei dem Konflikt in der Ukraine, bei der Bombardierung Libyens, bei dem Einmarsch im Irak. Die Welt wird simpel aufgeteilt in Schwarz und Weiß, in Gut und Böse. Und wenn das Böse erst einmal durch Leitmedien wie die Bildzeitung definiert ist, dann folgen die Medien diesen Mainstream, und dann ist es mit journalistischem Hopfen und Malz, mit Differenzierung und das Hören der anderen Seite, mit der kompetenten Behandlung von komplexen Problemen vorbei. Was dann folgt, ist die mediale Hetzjagd, bis das Opfer gestellt ist. Er ist unverkennbar, dieser Trend in deutschen Medien hin zur Personalisierung und Boulevardisierung….

Ursprünglichen Post anzeigen

An anonymous Syrian from inside Aleppo: „Please stop blaming the Syrian Army and Government“

Long live the only Democracy in the Middle East!
Long live Bashar Hafez al-Assad!
Long live the People of Syria!

Afghanistanminenopfer-kinder-leiden-am-meisten-94cbbfff-2adf-4847-86d3-d603a31390d5

Donbas, Donezk, Luhansklugansk4Ukraine Bildquelle AFP

Gazamerkel Charly

Irak

Der Schrecken des Krieges und seine Folgen durch Uran Munition
Der Schrecken des Krieges und seine Folgen durch Uran Munition

capitalism

Libyenthe-body-of-colonel-gaddafi-pic-rex-486010065

Odessaodessa_opfer1

VietnamKIM PHUC VIETNAM
verhaengnis

Die Vier Apokalyptischen Reiter

des Kapitalismus

Four Horsmen of Grief Alex Vladim photo

Kapitalismus

Faschismus

Imperialismus
1844342_640px

the real Syrian Free Press

Syrian rebels regularly fire rockets and mortar rounds

An anonymous from Aleppo, Syria, July 2015:

„We didn’t sleep all the night. The attacks of yesterday 2nd July started around afternoon and continued up till today 8:30 am 3rd July. They said that 3-4 civilians died, but 87 civilians injured. The ambulance voices didn’t stop all night long.

You had to hear the people over here in Aleppo. Aren’t they Syrians? After all these years and after all these attacks on them and after they lost their income sources and family members, they are asking the Syrian army to terminate the terrorist attackers and their nests, which have become like cancer in Syria’s body. They don’t care if that termination happens by chemical weapons, bombs, or whatever.

Yet, around the world and in the mainstream media, they dare to demonize the Syrian Army with the so-called „barrel bombs“ and refer to dead terrorists as peaceful moderate Syrian opposition who…

Ursprünglichen Post anzeigen 640 weitere Wörter

Minister No More!

Good Evening Yanis!
How in the world can you leave those maroons in Brussels alone?

Now, they have no one anymore to blame for their shameless plunder and looting of Hellas and her People. 😉

Yanis Varoufakis

The referendum of 5th July will stay in history as a unique moment when a small European nation rose up against debt-bondage.

Ursprünglichen Post anzeigen 219 weitere Wörter

Griechenland / 61% Nein / Und was nun?

Die Sprechblasen der Propaganda:

„Die NEIN-Sager liegen jetzt mit 13% vor denen, die mit JA gestimmt haben.”

Also 38,55 % haben mit ‚Ja‘ gestimmt.

38,55 x 13 % = 5,0115

38,55 + 5,0115 = 43,5615 % Nein-Stimmen

KOMISCH, gelle? Wo doch 61,45 % mit ÓXI gestimmt haben!

GANZ Griechenland sagt

ÓXI NEIN!!!

nicht das kleinste Inselchen hat mit ‚Ja‘ gestimmt!

Bezogen auf die Anzahl der tatsächlich abgegebenen Stimmen, gab es 59,44 % mehrÓXI NEIN!!! als ‚Ja‘ Stimmen (37,4845 : 23,5155) … und das heißt sehr viel, denn normalerweise sagen auch die Griechen natürlich nicht gerne ‚Nein‘.

Das letzte ÒXI Griechenlands war 1940, als den faschistischen Truppen Mussolinis der Durchzug verweigert wurde, worauf sie von der Wehrmacht besetzt wurden, die dann einen Völkermord gegen diese „widerspenstigen“ Griechen durchführte — ja, ja – vergeben, aber niemals VERGESSEN sollen diese Schandtaten der Nazis bleiben!!!

referendumGraphik © 2015 n-tv 

Ich verwende mal den Maulhuren Komparativ “am richtigsten”
LOL: richtig, noch richtiger, am aller, aller richtigsten sagt’s der Löding:

So sprechen die Gewinner:

Der Stimmen-Anteil der Griechen, die mit ÓXI gestimmt haben, ist 60% HÖHER als der Stimmenanteil derjenigen, die mit ‘Ja’ gestimmt haben. 

So versucht es jemand, dem der Sieg zu grandios ausgefallen ist:
Der Stimmenanteil für ‘Ja’ war um 37 % niedriger als der Stimmenanteil für ÓXI.

Und so redet ein Verlierer (BILD-Dung):
39% sind zuhause geblieben 

Und so redet eine Maulhure:
Die Verlierer liegen 13% vorne. 😉 Hä?
Worauf die andere Maulhure antwortet:
mmh.

Und so redet ein Besser-Wessi-Wisser, wie meiner einer:

NEIN! ÓXI! 37,5 %

Unbeteiligte 33 %

Jasager 23,5 %

Freie: 6 %

NEIN! ÓXI!

wege_der_versklavung

bumi bahagia / Glückliche Erde

Die Stimmenauszählung scheint korrekt vorgenommen worden zu sein.

Das ist eine gute Nachricht.

Alexis Tsipras hat nun eine klare Mehrheit der griechischen Bevölkerung im Rücken, wenn er die wunderbaren Angebote aus Bruxelles ausschlägt. Das Angebot ist einfach:

Der Staat Griechenland erklärt sich damit einverstanden, der EU noch mehr Geld schulden zu wollen. 

Der Staat Griechenland gibt für seine Bevölkerung kein Geld mehr aus.

Ich hoffe doch, dass jedem Europäer klar ist: 

Ursprünglichen Post anzeigen 648 weitere Wörter

Schon wieder Schwachkopf des Tages: Alexander von Sobeck – ZDF

Er will halt auch noch Schwachkopf des Jahres werden, denn Maulhure des Jahres gibt es ja erst im nächsten Jahr wieder. Und auch die Preisverleihung „Goldene Vorhaut“ die zur Ehre meiner Mama jedes Jahr zu meinem Geburtstag vergeben wird, war bereits vor einem Monat – diese findet aber erst wieder statt, wenn Gauck, Gabriel, Merkel und Steinmeier aufhören, dem Faschisten-Regime unter der Leitung der Nazi-Junta des Rassisten Poroschenko weiter unsere Steuergelder in den Arsch zu schieben und mit „deutschen“ Granaten und Bomben versorgen, die diese Schweine und Massenmörder auf Krankenhäuser, Schulen und Kindergärten regnen lassen.

Die Propagandaschau

zdf_80Gerade erst konnte er Anhänger von JA und NEIN in Griechenland nicht voneinander unterscheiden. Die Frage des Referendums ist ihm zu kompliziert und auch mit der kleinen Mathematik auf Grundschulniveau hat ZDF-Griechenland-Korrespondent Alexander von Sobeck massive Probleme.

Im heute-journal am Sonntag Abend erklärt Sobeck nur Sekunden nach Slomkas verbaler Vorlage, dass mittlerweile über 60% der ausgezählten Stimmen mit NEIN votiert hätten:

ZDF_heute-journal_05072015_sobeck240 Bild anklicken, Mediathek

Sobeck:„…in den letzten paar Stunden – inzwischen sind 70% der Stimmen ausgezählt – hat er seinen Vorsprung noch weiter ausbauen können. Die NEIN-Sager liegen jetzt mit 13% vor denen, die mit JA gestimmt haben.“

Slomka: „hm hm“

Ursprünglichen Post anzeigen

tkp.at

Der Blog für Science & Politik

Sascha's Welt

"Die Unwissenheit läßt die Völker nicht nur in Schlaffheit versinken, sondern erstickt in ihnen selbst das Gefühl der Menschlichkeit." (Helvétius)

vakanz13blog

Kapitalherrschaft oder Demokratie!

bumi bahagia / Glückliche Erde

Wir sind die Schöpfer

Muss MANN wissen

Um dich, den Menschen, meinen Bruder

LEVAN BLOG

Das Tagtägliche

Schramme Journal

Was Konzernmedien weglassen kann hier nachgelesen werden

oberham

Bedeutungslosigkeit ist immanent

tkp.at

Der Blog für Science & Politik

Sascha's Welt

"Die Unwissenheit läßt die Völker nicht nur in Schlaffheit versinken, sondern erstickt in ihnen selbst das Gefühl der Menschlichkeit." (Helvétius)

vakanz13blog

Kapitalherrschaft oder Demokratie!

bumi bahagia / Glückliche Erde

Wir sind die Schöpfer

Muss MANN wissen

Um dich, den Menschen, meinen Bruder

LEVAN BLOG

Das Tagtägliche

Schramme Journal

Was Konzernmedien weglassen kann hier nachgelesen werden

oberham

Bedeutungslosigkeit ist immanent

%d Bloggern gefällt das: