Deutschland braucht 360 Millionen Einwohner

Packen wir es an!

Wo ein Wille

da ein Weg!

Deutschland braucht

360 Millionen Einwohner

zur Zeit sind wir aber

nur 80 Millionen

Eine Millionen Flüchtlinge sind zwar schon mal ein guter Anfang — im Grunde genommen aber nur ein Tropfen auf dem Heißen Stein.

Es bleibt also zu hoffen, dass Sigmar Gabriel jetzt die Partei-Genossen auch wirklich darauf einstimmt, wenigstens die 500.000 angekündigten Flüchtlinge pro Jahr reinzulassen. Sonst sehe ich nicht rot, sondern schwarz für unser Land. Vor allem Mitteldeutschland ist für Neusiedler — schon von den freien Flächen her — bestens geeignet.

Offiziell soll es 60 Millionen Flüchtlinge geben — da darf sicher von 120 Millionen ausgegangen werden. Nach dem Krieg vor 70 Jahren wurden innerhalb von ein paar Jahren 20 Millionen Menschen auf der Restfläche Deutschland neu angesiedelt.

Das beweist, dass unser Land fähig ist, jedes Jahr mindestens 10 Millionen Menschen hier neu anzusiedeln. In zwölf Jahren hätten wir dann bereits 200 Millionen und nur noch 160 Millionen fehlten zur optimalen Bevölkerungs-Größe.

Packen wir es an!

Wo ein Wille

da ein Weg!

Christenverfolgung in Europa

Selbstbetrug

Als ich vor ein paar Monaten erfuhr, dass sich bibeltreue Christen auf die Verfolgung in Europa vorbereiten, war ich sehr bestürzt. Dann stieß ich auf Youtube auf das Video einer kleinen Gemeinde bibeltreuer Christen in Pforzheim und war ob meiner Bestürzung ebenso überrascht, wie klar und weitsichtig dort über dieses Thema gepredigt wurde. Ergriffen von der Darstellung des Predigers wurde mir bewusst, dass diese Gemeinde fortschrittlicher im Denken und ihren Schlussfolgerungen ist, als man als Außenstehender zunächst annimmt. Angefixt von dieser Predigt, stieß ich dann noch auf die Vorträge eines Gemeindemitgliedes, das sämtliche Zweifel über einen religiösen Fanatismus beiseite wischte.

Um das ganze Ausmaß ihres Glaubensbekenntnisses und auch das Selbstverständnis dieser Gemeinde zu begreifen, muss man einige Stunden seines Lebens opfern. Vieles von dem was dort vorgetragen wird ist bekannt aber in welchem Kontext das Ganze geschildert wird, ist wirklich beeindruckend. Da dies kein langer Artikel werden soll, sei abschließend…

Ursprünglichen Post anzeigen 86 weitere Wörter

Zero Hedge: Putin nennt die amerikanische Syrien-Strategie „illegal“

Die Propagandaschau


In einem „ausladenden“ Interview nennt Putin die amerikanische Syrien-Strategie „illegal“ und erläutert Russlands Unterstützung für Assad

zerohedge_assad_putin351

 

by                                 Übersetzung von FritztheCat

Wir werden nicht müde es zu sagen: villeicht das Lustigste an Russlands erstarkender Rolle in Syrien ist das Ausmaß, in dem sie Washingtons ISIS-Bluff aufgedeckt haben.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.096 weitere Wörter

Paul Craig Roberts: Das hirnlose Washington

In den USA wird er wohl nicht gehört, vielleicht wacht wenigstens in Europa noch der eine oder die andere auf.

Die Propagandaschau

PaulCraigRobertsDas hirnlose Washington

25.09.2015

by Paul Craig Roberts                                         Übersetzung von FritztheCat


Paul Craig Roberts (* 3. April 1939) ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans („Reaganomics“) bekannt.[1] Er war Mitherausgeber und Kolumnist des Wall Street Journal, Kolumnist von Business Week und dem Scripps Howard News Service. Er wurde bei 30 Anlässen über Themen der Wirtschaftspolitik im Kongress um seine Expertise gebeten.

Der Intelligenzquotient von Washington gleicht dem Zinssatz der Federal Reserve – er ist negativ. Washington ist ein Schwarzes Loch, das jede Vernunft aus den Überlegungen der Regierung einsaugt.

Das Versagen Washingtons ist überall sichtbar. Wir sehen die Fehlschläge bei Washingtons Kriegen und bei der Herangehensweise Washingtons an China und Russland.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.151 weitere Wörter

Obama Deifies American Hegemony — Paul Craig Roberts – PaulCraigRoberts.org

Redet die Wahrheit über die USA

Obama Deifies American Hegemony Paul Craig Roberts Today is the 70th anniversary of the UN. It is not clear how much good the UN has done. Some UN Blue Hem

Quelle: Obama Deifies American Hegemony — Paul Craig Roberts – PaulCraigRoberts.org

Pausenfüller Poroschenko. Für irgendetwas muß die Knalltüte ja (noch) gut sein.

Putin muss weg, weil er die ISIS destabilisiert. Knüller zum Wochenauftakt.

Stimme Donbass

“In der Kürze, liegt die Würze“. In 59 Sekunden-Video der Welt zeigen, Ich bin ein Depp, dass kann nur der Ukrainische König Poroschenko.

einbauen unten: in deutscher Sprache untertiteltes Video

Die Welt wartet, zählt die Stunden – auf Putin’s Rede vor der UNO. Die Franzosen bombardieren mal schnell auch noch in Syrien um zu zeigen, dass sie ja auch noch da sind. Auch sie wollen unbedingt in den Genuß der Flugverbotszone geraten, die sie dann auf fremdem Territorium verletzen können, um den BÄR herauszufordern.

Nur einer spielt sein Idiotenspiel, wenn er nicht mal gerade ein par tausend Zivilisten im Donbass tötet, unbeirrt weiter. Die Aufmerksamkeit ist ihm gewiss.

UFaktor1Muß man nicht kommentieren…

nachzulesen auf Sputnik  

Nochmal zum Nachlesen : ( ja, stimmt tatsächlich ) Text

Ursprünglichen Post anzeigen