Putin hat den Schalter umgelegt: Die Kriegsgelüste der Nato gegen Russland mußten erst einmal aufgeschoben werden.

Denke niemand, dass die USA-NATO „blöde“ ist: Jede Rakete, jede Kugel, überhaupt alles, was Russland für seinen Verbündeten Syrien tut, fehlt ihr zur Verteidigung, wenn die NATO zuschlägt

[21+] Provokation in US-Manier. Boeing 777, Flug MH17

Dank dir Sweety, fürs Einstellen des Videos!

russianmoscowladynews

PS. Ich habe mich seit Anfang an schon immer gefragt, werdiese viele armen Menschen in diesem Boeing überhaupt waren ??Sucht sie denn keiner ??Unter welchen Umständen sind sie gestorben ?? Oder wurden sie gar gewaltsam umgebracht ?? Zumindest bei mir bestand kaum noch ein Zweifel, das das Letztere viel wahrscheinlicher war

An die Ausgeburten der Hölle, die solche und viele andere grausame Verbrechen ununterbrochen begehen:

Ihr könnt uns, die normale Menschen, nicht ewig belügen und täuschen, nur weil ihr der Meinung seid, wir wären zu blöde um euch nicht durchschauen zu können. Noch habt ihr die Macht und lacht…. noch….

Und zum x-ten Mal sage ich: Wir sind von Psychopathen umgeben !!! 

***

Falls das jemand noch nicht gesehen hat:

Eine Ansprache an das deutsche Volk. Der Traum einer Deutsch-Russischen Union. Von Philipp Ekosjanz

LG. RML

chasy

Ursprünglichen Post anzeigen

The Blogmire: Wiedererlangung der Medienhoheit nach der russischen Syrienintervention

Dank dir, FritztheCat!

Die Propagandaschau

Wiedererlangung der Medienhoheit nach der russischen Syrienintervention

Zur dringenden und sofortigen Verteilung an alle Auslandsabteilungen der Mainstreammedien – von Russell O’Phob (sic!)

von                                                Übersetzung FritztheCat

Mark Toner aka. Russell O’Phobe Pressesprecher des US State Departement

Liebe Freunde und Kollegen,

Ihr erinnert Euch an meinen Mediengrundkurs vom September, die kunstvolle Anfertigung einer Gruselgeschichte über Russland? Ich halte es für geboten, mich erneut an Euch zu wenden, um sicherzustellen, dass noch alle an Bord sind. Und um Euch das Vertrauen und die Werkzeuge zu geben, unsere Geschichte weiterzuspinnen. Viele von uns arbeiten schon seit ca. zwei Jahren hart daran, sie unters Volk zu jubeln.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.712 weitere Wörter

Selbsterfüllende Diffamierung: Die Volksverhetzer der Staatsmedien machen PEGIDA zu Antidemokraten und Gewalttätern

Dennoch verstehe ich das ganze Theater um die paar Flüchtlinge, die hier Schutz suchen nicht.

In Deutschland gibt es mehr als 45.000 Kirchengebäude, fast alle beheizt. Kurzfristig können dort bis zu zwei Jahre NEUN Millionen Schutzsuchende untergebracht werden bis genügend Wohnraum neu gebaut ist.

Eine Millionen Schutzsuchende generieren pro Jahr einen Umsatz von 24 Milliarden und sichern damit 600.000 Arbeitsplätze.
Eine Millionen Schutzsuchende benötigen Unterkünfte, dies generiert einen weiteren Umsatz von 120 Milliarden und sichert weitere 3.000.000 Arbeitsplätze.

Sind die Deutschen so doof oder tun die alle nur auf dumm?

Die Propagandaschau

ardzdfMan müsste lange suchen, wenn man in den staatlichen Propagandasendern ARD und ZDF oder dem Deutschlandfunk auch nur einen einzigen Beitrag über Russland finden wollte, den man mit Fug und Recht als ausgewogen oder gar freundlich bezeichnen könnte. Tatsächlich hetzen die transatlantisch kontrollierten Anstalten seit Jahren und tagtäglich gegen den russischen Staat, persönlich gegen Präsident Putin oder gegen russischstämmige Bürger in der Ostukraine, die sich dem vom Westen inszenierten Putsch in Kiew widersetzen.

Die gleiche politische Hetze und Kriegspropaganda haben wir gegen Libyen und dessen Staatschef Gaddafi gesehen und sehen sie seit Jahren gegen den „Schlächter“ Baschar al-Assad, der sich wie Millionen andere säkulare Syrer gegen die vom Westen vorangetriebene Zerschlagung des Landes und die Errichtung eines islamistischen Staates nach saudischem Vorbild wehrt.

Die Ursünde: Militanz und Gewalt oppositioneller Kräfte wird legitimiert
(wenn es dem Westen opportun erscheint)

Ursprünglichen Post anzeigen 1.284 weitere Wörter

Wie meine Welt in den letzten 2 Jahren zusammenbrach

… aber hoffentlich nicht den Glauben an die Lüge?

LEVAN BLOG

Ich lebte bis 1990 in der ehemaligen UdSSR und später, 1993, habe ich nach Deutschland emigriert. Ich habe Deutschland gewählt, weil ich mich deutsch gefühlt habe und wollte in einem Land leben, das mir aus meiner damaligen Sicht sozial genug, rechtlich klar und im Allgemeinen richtig erschien.

In meiner Kindheit habe ich mit Jungs Kriegsspiele gespielt; die anderen waren Faschisten und die „Guten“ waren wir.

Als ich Erfahrungen sammelte, habe ich gesehen, dass die Welt nicht so einfach aufgeteilt werden kann in „Uns“ und „Faschisten“. Man hat uns in der SU andere Teufel auf die Wand gemalt. Das waren meistens die USA.

In der damaligen SU hat sowieso niemand an die Propaganda vom Kreml geglaubt; wir wussten, dass alles was Iswestja, Pravda, Trud und andere Zwangszeitungen schrieben und die Fernsehprogramme berichtet haben, falsch war. Wir haben heimlich gelacht und Radio Liberty gehört.

Dann gab es etwa10 Jahre der Dunkelheit in…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.014 weitere Wörter

Das große Bild hinter den täglichen Nachrichten

„… um den Erhalt der“ GEWALT muss es heißen, nicht Macht.

Aber um den Erhalt welcher Gewalt, geht es denn?

“Das, was hier im Westen gerade vonstatten geht, ist wohl der größte Putsch der Weltgeschichte. Die völlige Enteignung und Entrechtung der Mehrheit der Bevölkerung, vollzogen von einer korrupten Elite in Politik, Wirtschaft und Medien, die sich offensichtlich Vernunft und Verantwortung nicht verpflichtet fühlt.”

Wenn denn schon vom “größten Putsch” der Weltgeschichte gesprochen wird:
der fand vor 200 Jahren statt; seit dem geht es sowohl in den USA als auch in Europa darum, dass vor dem Putsch Erworbene aus dem Gedächtnis der Menschen zu bekommen und die mit dem Putsch zurückgewonnene GEWALT nicht wieder zu verlieren.

Die völlige Enteignung und Entrechtung der Mehrheit der Bevölkerung wurde in unserem Land bereits mit der Gründung des Militärischen Bündnisses “deutscher” Fürsten – also den ewigen Vasallen des Papstes -, welches den NAMEN ‘Deutsches Reich’ FÜHRT, 1871 vollzogen, mit der Gründung der ‘Reichsbank’ 1875 “in trockene Tücher gebracht” und mit der Unterwerfung unter die BIZ in Basel – dem Privaten Internationalen Banken Syndikat des Papstes – 1930 zum Abschluß gebracht.

Die Erzählung des Westens über sich selbst bricht in sich zusammen. Man kann es mit jedem Tag deutlicher fühlen: Hier kommt etwas an sein Ende. Die große Erzählung der unter dem Namen “Der Westen” verbundenen Nationen und deren selbst reklamierten Stellung in der Welt zerbricht an den Fakten. Denn die Kollision dieser Erzählung des Westens über Demokratie und Freiheit mit seinem eigenen Tun bleibt selbst denen nicht mehr verborgen, die sich über offizielle Kanäle im Mainstream-Journalismus informieren. Dort bleiben zwar die einzelnen Nachrichten unvermittelt nebeneinander stehen und es werden Diskussionen geführt, die die Verbindung der einzelnen Neuigkeiten zu einem geordneten, systematischen Ganzen eher verhindern als befördern. Es findet also das genaue Gegenteil von Journalismus statt. Doch auch dort, im Herzen der westlichen Propaganda, bleibt den Zuschauern und Lesern immer weniger das Auseinanderklaffen von berichteter Wirklichkeit und Realität verborgen.

So erscheint im Mainstream die Welt derzeit auf den ersten Blick als ungeordnet…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.153 weitere Wörter

„Ich denke, also bin ich.“

Zitat: „Was ist Denken überhaupt? Vermutlich kann kein Mensch diese Frage beantworten.“

Ja, ja — die Vermutungen.

Liebe Erleuchtete, ich reblogge mal wieder und werde euch in ein paar Stunden dann mal darüber aufklären, was das Denken ist, wie es erlernt wird und aufzeigen, dass kein „wer“, sondern ein „was“ denken tut.
Nun habt ihr ja auf die Beantwortung dieser Frage offensichtlich schon so lange gewartet, da wird es jetzt nicht auf ein paar Stunden ankommen. So long!

bumi bahagia / Glückliche Erde

.

Jeder kennt den berühmten Satz de Monsieur Descartes.

Es ist lustig, die Sache per Schüttelbecher mal ein bisschen aufzumischen. 

Ursprünglichen Post anzeigen 419 weitere Wörter