Mach endlich, was du schon immer machen wolltest

Bewirb dich Jetzt bei der NSU
Solltest du mal verhaftet werden, zahlen wir 150.000 Euro pro Tag und beschäftigen deutsche Gerichte mit deinem Fall über Jahre — schließlich gilt „Hand wäscht Hand“ und auch Richter sind nur korrupte Schmarotzer, wenn es gilt hier einen Pott von 30 Millionen zu verteilen …

Eyes Wide Shut

Mach endlich, was du schon immer machen wolltest

BfV-Anwerbung-I

Wie uns fast alle wissen lassen wollen, ist dem Bundesamt für Verfassungsschutz/BfV das eingestandene »komplette Behördenversagen« im Kontext des 13 Jahre langen Gewährenlassens der neonazistischen Terrorgruppe ›NSU‹ sehr teuer zu stehen gekommen. Zum Beispiel die Vernichtung von V-Mann-Akten, das »führerlose« Führen von über 40 V-Leuten im Nahbereich des NSU, die Beseitigung von Beweismitteln, die zahlreichen Falschaussagen und die Beeinflussung von Zeugen.
Als ungeheuer einschneidende Konsequenz musste der im Abschiedsmodus befindliche 64 Jahre alte Heinz Fromm, als Chef dieses Komplettversagens, gehen. Er wurde, über alle Ma(a)ßen geschätzt, in den vorzeitigen Ruhestand versetzt. Fromm wurde durch Fromm ersetzt, was sich wie Maaßen ausspricht.

Ursprünglichen Post anzeigen 378 weitere Wörter

Ich war immer gegen Dalai Lama. Jetzt sagt er, dass wir die IS verstehen sollen. Dumm!

… ich war nie gegen den Dalai Lama, nur gegen seine Bank und seine absurde Lehre, dass ich hier die „schlechten Taten“ meines vorhergehenden Lebens abzuarbeiten hätte!
Come on ! Ich Bin Der Ich Bin
सत्यमेव जयते Satyameva Jayate
Sanskrit,
„Allein die Wahrheit siegt“
H.E. GD HRM HMSG CT MMM
Seine Göttliche Gnade
georg löding
राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu
Magistra Magnificus Metamagicus
Würdenträger ewiger Unantastbarkeit
und sage die Wahrheit und Lüge nicht:
Jeder Mensch ist Gutes Sein

LEVAN BLOG

Ursprünglichen Post anzeigen

Zum Thema Klima

… I don’t have a clue what the vid means — but a must for the members of the Climate Change Cult – short CCC.

LEVAN BLOG

Ursprünglichen Post anzeigen

Mache ich nächste Woche

… wer Nachos mag, sollte vielleicht mal Macho Nachos probieren — aber nicht zu früh kommen, dann sind die Anti-Machos beleidigt

LEVAN BLOG

Ursprünglichen Post anzeigen

Ich mag die Extra 3 nicht, aber hier haben sie etwas gebracht, was ich verlinke

… „in einer weit entfernten Bürokratie … — Nö, die ist gleich um die Ecke!

LEVAN BLOG

Ursprünglichen Post anzeigen

Das ist so scharf…

wer Chilli mag … und seine Gesundheit ruinieren möchte … was Menschen nicht alles tun die Endomorphine im Gehirn freizusetzen …

LEVAN BLOG

Ursprünglichen Post anzeigen

Liebe MiA

Liebe MiA,

Es kann und darf doch wohl aber NICHT angehen, daß all das Elend zu Geld gemacht wird unter dem all-zu-bekannten „Schuld-Prinzip“, und daß mit völlig unterschiedlichen Maß-Stäben gemessen wird.“

Es ist aber nun einmal ‚leider‘ so: die Kirche – also das falsche Christentum, also das Anstelle (anti) Christentum – schuf erst das Elend durch die Lehre der Schuld, der Schuld des Menschen, um gerade damit „Geld zu machen“.

Oder noch einmal anders ausgedrückt: die Kirche machte die Schuld, um den Menschen ins Elend zu stürzen und bietet ihm hernach auch noch ein teures Heilmittel an, das vielleicht einmal im Jenseits seine Wirkung zeitigen wird und bis dahin heißt es dann „hoffnungslos“ glauben. Erst einmal süchtig von diesem Irren Wahn gemacht, findet der Mensch kaum noch aus diesem Gespinst, das ihn doch in seinem Denken auch noch schizophren macht, heraus.

Es verwundert mich also daher überhaupt nicht, dass mit dem Völkermord an Juden und vielen anderen Völkern – und ich rede nur von dem, was zwischen 1933 und 1945 geschah – eine widerliche und abscheuliche Geschäftemacherei betrieben wird, aber ebenso verwerflich ist es, mit der Leugnung dieser Verbrechen die Menschen hinters Licht zu führen, um ihnen in anderer Art und Weise, das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Im Grunde ist es doch alles ganz einfach: 

Egal, welche Verbrechen nun stattfanden: ich trage daran weder irgendeine Verantwortung noch ‚Schuld‚ und lasse mir eine solche auch nicht andichten. Denn dadurch, dass ich eben gerade diese Handlungen gar nicht begangen hatte, weil ich sie ja auch gar nicht begehen konnte, bin ich bereits von einer solchen „Schuld“, bzw. Verantwortung gerechtfertigt.

War das Mittelalter mit seinem Ablaßhandel schon schlimm und bekloppt, als Menschen für „ihre“ ‚Schuld‘, bzw. mögliche fahrlässige ‚Schuld‘, der sie sich nicht bewusst gewesen sind, zu zahlen hatten, ist doch – jedenfalls in diesem Teil der Welt – der Irrsinn auf die höchste denkbare Spitze getrieben, nämlich sogar für etwas zu bezahlen, was ein Mensch gar nicht begangen haben kann — es sei denn, es wurde einem auch noch zusätzlich der Wahn ins Hirn geschissen, es seien noch ‚Schulden‚ aus einem vorhergehenden Leben („Karma„) abzutragen, was im Grunde ja auch nichts weiter ist, als für die ‚Schulden‘ der Verstorbenen Ablaß und Bußgelder zu zahlen, „damit sie nicht allzulange im Fegefeuer verweilen müssen„.

Wenn schon Menschen, die einer derartigen Humbug glauben einen Dachschaden haben, so sind diejenigen, die ihn verursachen, Verbrecher!!! Menschen-Mörder„, nennt sie ‚Jesus‘, „die nicht in der Wahrheit stehen, weil keine Wahrheit in ihnen ist! und sie die Lüge reden, die ihnen eigen ist, denn sie sind Lügner und die Kinder des Vaters der Lüge„. (siehe Johannes 8:44b-45)

Das Christentum ist das Reich der Lüge, da es anstelle (anti) der Lehre der Wahrheit und Agape die abscheuliche und widerliche Irrlehre vom Bösen-Sein des Menschen und seiner ‚Schuld‘ erfunden hat, um den Menschen durch das daraus erwachsende Elend und Leiden und die sich daraus ergebenen Irrtümer vollkommen zu verderben!

 

Augustinus schrieb vor mehr als 1615 Jahren:

Doch die Ursachen des Guten und des Bösen sollen wir kennen, und zwar insoweit, als deren Kenntnis dem Menschen in diesem Leben voll Irrtum und Elend zur Vermeidung eben dieses Irrtums und Elendes vergönnt ist. Nach jenem Glück müssen wir nämlich trachten, wo uns kein Elend mehr bedrückt und kein Irrtum mehr täuscht. Müßten wir nämlich die Ursachen der körperlichen Vorgänge kennen, dann brauchten wir doch gewiß keine mehr zu kennen als die unserer Gesundheitsverhältnisse. Da wir aber darüber ohne Kenntnisse sind, so müssen wir uns an die Ärzte wenden.

Will ich also Leiden, Irrtum und Elend vermeiden, muss ich die Ursache der schädlichen Dinge kennen. Die Ursache der Irrtümer und der Leiden, aber ist nun einmal das Reich der Lüge, das Christentum, das aus der eine Lüge immer neue gebiert und somit die verdorbene Quelle ist, aus der die Leiden und Irrtümer unaufhaltsam sprudeln, und die keine Färbung der Welt vermag, zu einem gesunden Heiltrank zu machen!

Aber gleichzeitig muss ich auch die Ursache der heilbringenden Dinge kennen, und diese ist das Evangelium = die Lehre von der Wahrheit und Agape. Weshalb es auch so trefflich heißt: „das Heil kommt von den Juden“ — und damit kann logisch nur der EINE gemeint sein und zwar jener, der die Lehre des Evangeliums = die Lehre von der Wahrheit und Agape bekannt gemacht hatte.

Marx Engels Lenin Stalin

Lenin_CL