Womit sich die NATO anlegt

Womit sich die NATO anlegt

Klar, sie dünkt sich so überragend überlegen, dass sie letztlich dennoch auf den Krieg gegen Russland nicht einmal verzichten kann, selbst wenn sie es wollte. Und so wird die Tragik der Größten Katastrophe weiter ihren Lauf nehmen, weil der Kapitalismus keinen Frieden kennt und daher vollkommen unfähig ist, einen zu machen, geschweige denn, einen Frieden zu erhalten.

Autor: jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

Seine Göttliche Gnade H.E. GD HRM HMSG CT MMM georg löding राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu Magistra Magnificus Metamagicus Würdenträger ewiger Unantastbarkeit *05.06.1962 Freie und Hansestadt Hamburg Staatsangehörigkeit: Deutschland zwei Töchter, sechs Söhne, zwei Stieftöchter, vier Enkelkinder, eine Schwiegertochter, einen Schwiegersohn http://www.seidenmacher.com

10 Kommentare zu „Womit sich die NATO anlegt“

  1. https://www.unzensuriert.at/content/0019547-Rasche-Registrierung-und-Taschengeld-80-Fluechtlinge-erpressten-mit-Hungerstreik

    Na siehste, so einfach kann Gerechtigkeit sein. Man denkt wohl viel zu kurz als…“Gebildeter“ Mensch. Einfach drauf los Hungern, und schon ist die Katze im Sack, tadaaaa. So macht man dass. Also Leute auf gehts zum Hungerstreik für mehr Geld und Grenzen dicht, und KEIN Freihandelsabkommen und sonstige Dinge die UNS guttun und NOICHT denen !!! Wir Schwimmen im Geld. Also HER DAMIT !!!

    Gewalt, Gewalt und nochmal Gewalt heisst das Zaubermittel. DAS Gebot der Stunde würd ich mal sagen. Der doofe Deutsche ist sich aber auch für die Friedlichste Sache nicht zu Schade, lol was ein Idiot !

    Jetzt kommt der Primitivus und zeigts dem Deutschen wie mans richtig macht, yo

    Die Hungerstreikler bekommen sogar ne Anerkennung von mir ! Respekt !

    Gefällt mir

    1. Mein Geliebter, Guter Freund primal No. 1 staubkorn ichbin,
      denkst du wirklich: „Ich mach mal auf Hungern?
      Okäi: dann muss ich doch mal die Folter an mir vollzogen erzählen:
      Ich wurde verhaftet, kam in Polizei Gewahrsam (Gewahrsam=Schutz)
      Nichts essen – außer dem Fraß, den ich meinen Schweinen als Neunjähriger im GLEICHEN Eimer servierte:
      NEIN.
      … und dann kam meine Frau , brachte Geld und Nahrung — und ich habe es verschenkt
      und geasgt: diese Suppe eß ich nicht
      … und ich sollte mich Hinhocken
      — Nein
      und ich habe nichts gegessen
      … und ein guter Mensch, der Körperlich gefoltert wurde, indem seine Arme und Beine VERDREHT wurden, so dass er nur noch beugend, wie ein Hund, Nahrung mit der Zunge greifen konnte, Sprach mir zu ::: DU MUSST ESSEN!!! es ist nicht richtig, was du tust, wenn du nichts ißt!
      Seit 18 Jahren ist er mein bester Freund
      … ich habe ÜBERLEBT
      primal ich habe erlebt, worüber es — aus welchen Gründen auch immer — verboten ist zu sprechen
      und – ach, ich weiß es doch auch nicht: — tausend oder Millionen Gründe
      einfach voller Rache und Haß JEDEM, der mir begegnet QURRL zu machen
      Gewalt, Gewalt und nochmal Gewalt heisst das Zaubermittel.
      … so kann nur einer reden, der nie gezwungen war seine eigene Kacke zu essen,
      um als Austausch, daß er daran nicht vergiftet, den vorher gepissten Urin
      zu erhalten, um ihn trinken zu dürfen – wenn er zusagt DEN AFFEN zu MACHEN
      … und wenn dir ein Wurm an deine unbeschnittene Eichel angesetzt wird,
      der dann zunächst das Schmaga frißt und sich dann an deiner Vorhaut zu schaffen
      macht und anschließend krichend den Urinkanal FRESSEND hinauf kriecht,
      — vielleicht verstehst dann auch du — wie leicht es ist den Affen der Gattung
      homo — zu allem Gefügig zu machen
      Laß uns weiter, immer weiter unsere Erklärungen in die Welt Posauen
      der TEST ist
      Werde ich dich Lieben
      – das heißt, nicht IRRE Werden!

      Gefällt mir

    2. Ich verstehe sehr gut was du sagst. Die Bedingungen sind aber völlig andere. Ein Hungerstreik um Frieden durchzusetzen scheint mir genau die richtige Gewalt zu sein der man der Physischen Gewalt die gegen Unschuldige gerichtet ist, entgegensetzen kann. Wenn Hungerstreiks für die wie im Artikel beschrieben funktionieren, dann werden sie auch für alles andere funktionieren.

      Ja, es ist eine Form der Gewalt. Es gibt nichts anderes ausser Gewalt im dasein des Menschen. Frieden ist keine Lösung wenn Gewalt das Leben beherrscht. Wenn friedliches Verhalten den Gewaltbereiten Menschen anlockt, dann ist friedliches Verhalten eine Gefahr für sich selbst. Ja, ich habe das gerade gesagt.

      Und ich denke auch nicht dass jemand der gelitten hat unbedingt einem Hungerstreik beitreten soll. Ich sehe nur noch diese eine Möglichkeit Frieden zu erreichen. Alles andere hat Objektiv gesehen versagt.

      Man entzieht uns das Geld bewusst um uns klein zu halten. Du weisst das alles. Und wenn das Bewusstsein der meisten Leute eben vom Geld abhängt, dann muss man dem entsprechen indem man Finanzielle Forderungen stellt.

      Hungerstreik ist die einzige Waffe die der Waffenlose Mensch zur verfügung hat. Die Jungs haben mir die Augen geöffnet ^^

      Gefällt mir

    3. Ich schlage ja zunächst einmal vor, den Boykott zu üben: https://seidenmacher.wordpress.com/2015/11/09/boykott-widerstand/ wer nämlich nicht einmal etwas derart einfaches zu Wege bringt, ist gar nicht fähig auch nur einen Tag „Hungerstreik“ durchzuhalten, geschweige denn, dass ein solcher Mensch überhaupt sich veranlasst sehr könnte, einen solchen zu beginnen.

      In dem „Gefängnis“/“Lager“ in dem ich mich unter anderem aufhielt, wurde im Freien gekocht. Einmal gab es gekochte Süßkartoffeln statt dem täglichen Maisbrei. Von den Kochstellen wurden diese dann in großen Töpfen, die auf dem Kopf getragen wurden zur Fressen-Ausgabe gebracht. Dabei fielen einige in den Matsch (es hatte gerade geregnet). Sofort sprangen Gefangene hinterher, um sich eine hinunter gefallen Süßkartoffel zu ergattern. Der eine grif mit der Hand danach, ein anderer hatte sie schneller zwischen den Zähnen. Da beide ‚gleichzeitig‘ zugriffen, „teilte“ sich sich sozusagen die Beute, den die ein Hälfte war im Mund, die andere in der Hand des anderen, der sie sogleich verschlang. Auf so ‚Feinheiten‘ den das Stüch Süßkartoffel erst mal zu reinigen wurde freilich dabei verzichtet. —
      Es fielen so einige hinunter – im Nachhinein hatte ich begriffen, dass sie absichtlich hinunter fallen gelassen wurden, damit ein paar sowieso immer zu kurz kommende Menschen, danach jagen konnten — … und schon landeten wieder zwei Gefangene im Matsch und noch einmal drei. Und alle die davon etwas erhalten konnten … irgendwie war das wie „Freude“, so als ob Ostern direkt auf Weihnachten folgt…

      Selbst dort sag ich dir, mein Freund primal staubkorn ichbin, gibt es eine ’sonderbare‘ „Hiearchie“: Alpha-, Beta- und Gamma Äffchen halt -und: die ‚Alpha-Männchen‘ (seltsam?), saßen wegen Raubmord, Mord, Raub oder Vergewaltigung ein und komisch: sie waren die Köche!!! … und noch ‚merwürdiger‘, gerade die wurden nicht gefoltert — es waren entweder die „politischen“ oder „religiösen“ Gefangenen, ganz besonders traf es die Muslime.

      Nun, ich hatte bisher ja nur hin und wieder von dieser Zeit etwas erwähnt. Sei es drum. Ich war der einzige Weiße (und auch noch aus Deutschland) unter 50.000+ NegerInnen 🙂 — ich schreibe übrigens Bewusst ‚NegerInnen‘ – dann können sich wieder so ein paar Leute, die denken, dass ich damit „Rassist“ wäre, aufregen und damit offenbaren, wie sehr sie selber Rassistisch Denken!!! – Und es war eine Negerin, die mir erst täglich und, auf meine Bitte hin, dann zwei Mal die Woche und schließlich nur noch einmal die Woche Nahrung und Geld brachte, welches von der Gefängnisverwaltung aufbewahrt wurde, die ich dann bitten konnte, mir von außerhalb davon das Eine oder andere zu besorgen, so dass ihr mehr als 120 km, die sie ursprünglich täglich „reisen“ musste, was eine Ersparnis von 720 km die Woche und 12 mal Transport bedeutete … die dann vor 16 Jahren meine „Zweit“-Frau wurde und nach der Scheidung von meiner Erst-Frau, bis heute mit mir verheiratet ist und uns beiden fünf ‚Cremlinge‘ geboren hat – vier Söhne und eine Tochter.
      Was meinst du, ist das nicht auch alles vollkommen ‚unglaubwürdig‘!!??? Und doch, genauso waren die Ereignisketten.

      Tja, und was soll ich dir berichten? Meine Negerehefrau hatte bereits zwei Töchter und ich zwei Söhne und eine Tochter … und mein ältester Sohn aus erster Ehe, verliebte sich in die älteste Tochter von ihr, so daß gegen den Widerstand von meiner Neger-Ehefrau, die beiden heirateten, wodurch ich nun schon zweimal Großpapa wurde. Und Heute? Bis auf ihr Behindertes Kind in Afrika, meine erste Ehefrau und meine älteste Tochter aus dieser Beziehung leben wir alle unter einem Dach! … Und das drolligste bei all diesem „Durcheinander“: das ‚ganze‘ Leben von uns Zwölfen, wird von vier verschiedenen Behörden der BRD aufgrund der Gesetzgebung voll finanziert. – rund 8.837,00 Euro pro Monat – im Durchschnitt also 736,00 Euro pro Nase. Das ist zwar immernoch 2.700,00 Euro pro Kopf weniger, als jedem hier zustehen (3.336,00 Euro stehen „rechtlich“ jedem Menschen, der in der BRD lebt, pro Monat zu!!!) aber es sind doch schon mal 400,00 € mehr als andere pro Monat erhalten. 😉 Mühsam nährt sich nähernd das Eichhörnchen 🙂

      Ich kann daher gar nicht begreifen, dass andere Menschen überhaupt noch zu Arbeit gehen oder eine Arbeit wollen.
      Wozu? Von dem, was sie erhalten, können die wenigsten arbeitenden Menschen 171,00 Euro ’sparen‘!!! Brutto minus gesetzliche Abzüge minus Wohnkosten minus Transport und Lebenshaltung, haben die meisten etwa 10 € bis 110 € überhaupt zum Zurücklegen übrig. ALLEIN dies zeigt mir, wie schlecht es um die Organisation und den Austausch von Informationen bestellt ist::: JEDER will es Unbedingt ALLEINE schaffen, dieses Kack-System zu überwinden!!! Wäre es nämlich überwunden, bekäme jeder Arbeiter 4.000 € und jeder andere Mensch vom Säugling bis zum Greis 2.000 € PRO MONAT!!!
      Naja, die Leute in der BRD können weder Rechnen noch Kalkulieren und ‚wollen'(?) einfach nicht vernünftig werden, weil sie CHAM – in ihrem Bewusstsein behinderte Menschen – sind!!!

      Und LIEß!!! Ich schreibe diesen Kommentar — aber wer liest schon meinen Blog oder macht hier mal einen Kommentar??? — als Millionär ohne Schulden!!! Weder meine Erfahrungen, mein Wissen noch mein Können werden abgefragt: ich schreibe, wie jemand von „Krebs“ geheilt wird; du und ich erzählen den Menschen, wodurch „Krebs“ entsteht und wie er zu vermeiden ist: WAS kommt als Antwort: „Ach ja, diese …
      oder: 9.571 Menschen, die an ‚Malaria‘ erkrankt sind :: der Wirkstoff liegt bei uns rum — und ich rede, rede, rede — schreibe mich doof …

      Man entzieht uns das Geld bewusst RICHTIG! statt Geld nämlich, gibt uns das Banken-Syndikat !!!des!!! PAPSTES!!! !!! Währung!!! … und die Menschen in unserem Kulturkreis (?) wollen (??) oder können (?) sie es nicht verstehen, was „mit ihnen gespielt wird“ – weil alle denken: „hat doch gar nichts mit ‚Religion‘ zu tun“ — oder was??? … und selbst meine kommunistischen Freunde, meine muslimischen, hinduistischen, christlichen, buddhistischen, jüdischen — aber vor allem sozialistischen Freunde, Brüder, Mütter, Väter und Töchter ERKENNEN es nicht!!!
      WAS IST nur los??? WER zwingt all die Menschen sich – zu allem Überfluß-, auch noch gegenseitig zu bekämpfen, statt, daß wie uns alle Gegen den Feind Organisieren??? Ist es wirklich so, wie ‚Jesus‘ sagte? „Die Liebe zur Welt (dieses Dasein), die Liebe zu Mammon (Geld, Gut, Gold – 777=GGG) hat „alle“(=die gr0ße Mehrheit aller Menschen aus Allen Kulturen, Religionen, Ideologien und Philosophien, wie der gesamten Wissenschaft) hat jeden im Griff???

      Tja, denn! oder ‚dann‘!… wo IST denn da die (444=ddd) geblieben??; WO ‚Vertrauen!`und die Hoffnung??? ???

      Gefällt mir

    4. Unglaubwürdig ? Nein, so denke ich nicht. Wenn du was sagst hat das seinen Grund und ich vertraue dir. Selbst wenn alles Erfunden wäre, würde ich denken dass auch dass seinen Grund hätte. Aber, warum solltest du etwas erfinden. Nein, ich bin sicher du sagst immer so wie es war.

      Allerdings habe ich keine Ahnung warum man dir so schreckliches angetan hat.

      „3.336,00 Euro stehen “rechtlich” jedem Menschen, der in der BRD lebt, pro Monat zu!!!“

      Wie denn das ? Und woher sollte es kommen wenn nicht dadurch dass man aufhören würde, das Volksvermögen an andere Länder zu Verschleudern oder endlich mal eine Börsensteuer einführen würde die vielleicht so 70 Milliarden pro Monat bringen könnte. Is ja auch egal wieviel, hauptsache man würde es endlich machen. Macht man aber nicht weil…tadaaa…wir haben den Krieg verloren und sollen dafür Büßen.

      Und wieso sind 736,00 pro Monat 400 Euro mehr als andere bekommen ? Ich bekomme in etwa genauso viel. Davon gehen erstmal weg Miete, Strom und dann bleibt nicht mehr so viel davon aber immerhin noch soviel dass ich davon Leben kann wenn ichs gut einteile. Ich rauche nicht trinke nicht und gehe nicht zu Prostitutes. Was schonmal viel Geld einspart. Meine Ernährungsweise ist auch, ich würde sagen einigermassen Weise Geld einsparend.

      Verdammt…ich muss doch nochmal nachsehen was „cham“ ist. Oder auch nicht, wer weiss das schon so genau ^^

      „JEDER will es Unbedingt ALLEINE schaffen,“

      Das ist richtig. Es würden jedem die Haare zu Berge stehen würde ich etwa vorschlagen, dass man ein Sammelkonto einrichten soll damit man Geld spart. Denn wer vertraut schon einem anderen sein Geld an, oder ? Nichteinmal meine Geschwister würden sowas machen.

      „und ich rede, rede, rede — schreibe mich doof …“ Nö, ich denke wir haben alle unsere Gründe um uns „doof“ zu schreiben. Ich denke es wird seinen Sinn haben und seine Auswirkungen. Jeder ist irgendwie ein „Retter“ der Menschheit oder sowas in der Art. Jeder will, muss, andere versuchen zu Retten. Weill man sich ja selbst auch Retten will.
      Aber du hast dich ja schon gerettetetetet. Hast Frau und Kind und ausserdem schreckliches überlebt. Na wenn dass nicht die Rettung schlechthin ist 🙂

      Die Sache ist ja die, dass der Geldumlauf bereits eine Organisierte Sache ist. Es geschieht also, es funktioniert. Etwas anderes zu Organisieren ohne Super Waffen dahinter, das ist so gut wie Unmöglich. Man muss erstmal das alte System Stürzen. Aber das kann man nur wenn man ausserordentlich Klever ist, so wie ich etwa, oder aber wenn man Super Waffen hat oder beides am besten, so wie ich etwa 😉

      Hätte ich nur ein paar tausend Euro, ich wüsste was zu tun ist. Wenn du einen Dreher kennst den man vertrauen kann, dann sag mir bescheid. Der soll dann etwas Drehen was…nützlich ist, oder sein könnte. Natürlich nur wenn Einsicht vorhanden ist das er versteht was und warum er es Drehen soll. Allerdings findet das alles hier Öffentlich statt, was von Nachteil ist. Sehr grossem Nachteil sogar !

      Der Punkt ist eben der, das alle Menschen Materiell Orientiert sind. Und niemand kann plötzlich damit aufhören sich Hosen zu kaufen. Er müsste sie selbst herstellen. Autarkie ist immer noch weit ausserhalb des Bewusstseins der Menschen dass sie sich vorstellen könnten das sie eine Lösung wäre. Aus meiner Sicht, ist es die einzige Lösung. Und genau deshalb will man ja auch System und Biologisch bedingt, diese Autarkie verhindern. Hierarchische Verhaltensweisen sind immer noch in unseren Genen Kodiert. Da kommt man so schnell nicht raus.

      Aber…ich Arbeite daran 🙂

      Gefällt mir

    5. “3.336,00 Euro stehen “rechtlich” jedem Menschen, der in der BRD lebt, pro Monat zu!!!”

      Wie denn das ? Und woher sollte es kommen wenn nicht dadurch dass man aufhören würde, das Volksvermögen an andere Länder zu Verschleudern […]

      Ich versuche mal diesen „Reigentanz“ der religiösen Menschen zu schildern.
      Es war einmal vor 1425 Jahren da trafen sich die Sklavenhändler, deren Geschäfte herbe Rückschritte durch mittlerweile fünf Pestemidemien erlitten hatten und deren schönes Imperium dadurch zerstört wurde, im Vatikan zu Rom, um einen neuen Geschäftsführer zu wählen. Alles hochanständige, tief religiöse Menschen, die sich überlegten, ‚warum‘ eine derartige Katastrophe ihr schönes Reich bloß nur zerstören konnte. Weiter überlegten sie sich, woher nur die ganzen Menschen zu nehmen sein könnten, um den Wiederaufbau zu bewerkstelligen. „Denn dafür benötigt es Gold und Silber, aber vor allem Menschen.
      Nun, ich muss das Ganze abkürzen. Zur Rechtfertigung „ihrer Lösung“, die sie entwickelten, nämlich Menschen jagen zu lassen, um sie dann nach Nordafrika, den ‚Orient‘ bis nach China und Indien gegen Gold verkaufen zu können, bedurfte es einer ’neuen‘ Religion, besser: einer ‚alten‘ Religion, die ein „wenig“ modifiziert werden musste, denn nach ihrem Buch (Bibel) ist es ihnen ja selber verboten, Menschen zu jagen, gefangen zu nehmen und dann als Ware zu verkaufen.
      Mmh. Was tun? „Wir, der Stellvertreter des Sohnes Gottes auf Erden, definieren, wer ein Mensch ist.“ Mensch=Christ=‘PERSON‚; ‚Person‚ ähnlich wie ‚Gott‘. Nicht-Christ=Heide=Nicht-Person=Nicht-Mensch =>’böser‘ Wilder, von ‚Gott‘ verfluchtes ’schuldiges‘ Böses-Sein!
      Und damit konnte die Jagd auf die Völker Europas beginnen. Dieses Geschäft wurde „rechtlich“ freilich ‚mächtigen‘ Händler- und Kaufmanns-Dynastien überlassen. Selbstverständlich nur gegen „Patente“, also „Lizenzen“ (‚Genehmigungen‘) durch den Mafia-Boss oder seine ‚Stellvertreter‘, gegen Bares versteht sich.
      Solch ein Unternehmen kostet freilich viel Geld und aufgrund der Distanzen dauerte es bis zum erfolgreichen Geschäftsabschluß viele Jahre. Es wurde also mehr Kapital benötigt, das selbst ein reicher Kaufmann nicht alleine aufbringen konnte. Nun, dafür war Vorsorge getroffen worden: Von der Mafia lizenzierte Geldverleiher, deren Gold selbstverständlich unter dem Schutz beim guten Mann zu Rom aufbewahrt wurde, schlossen mit solchen Kaufleuten Kreditverträge. Klar ein paar Lizenzgebühren auch hier für den Boss der Mafia. Und gegen Zinsen von denen jeder Banker heut nur träumen kann. Selbstverständlich für alle beteiligten Partner ein lukratives Geschäft — außer für die Hunderte von Millionen Menschen, die in der Folgezeit gejagt und/oder dabei ermordet wurden.
      Und langsam, aber stetig dehnte sich dieses System in den folgenden Jahrhunderten auch über ganz Europa aus. Das so genannte „Lehenswesen“ oder „Feudal-System“, das bist heute nicht überwunden wurde, wenn es vielen ‚äußerlich‘ allerdings so vorkommt, als würden wir vielleicht heute in einem anderen System leben, so ist es doch ganz und gar nicht nur ‚das Gleiche‘, sondern nach wie vor DASSELBE System, wie vor 1425 Jahren.
      Gut, die Menschen bekommen heute kein Geld mehr, auch hier wurde sich für die effektive Methode des Papierdruckens entschieden, Papier, das den Namen „Gesetzliches Zahlungsmittel“ trägt und bloß noch Währung ist, von der alle Welt GLAUBT, dass es Geld sei, obwohl es sich um nichts weiter als auf KREDIT herausgegebene SCHULDEN handelt für die Zinsen und Lizenzgebühren usw. zu entrichten sind.

      Zurück zur Ausgangsfrage:

      Das BIP pro Kopf in der BRD beträgt pro Monat ~3.336,- Euro. Ein Säugling für den etwa Windeln gekauft werden, trägt zwar dazu genauso dazu bei, wie ein Patient, dem ein Medikament verabreicht wird, aber freilich sind es nur die Arbeitenden Menschen, die dieses BIP „erwirtschaften“, also schaffen und produzieren.
      Bruttonationaleinkommen Milliarden Euro 2.820,408
      Volkseinkommen Milliarden Euro 2.051,678
      Arbeitnehmerentgelt Milliarden Euro 1.391,522
      Unternehmens- und Vermögenseinkommen Milliarden Euro 660,156

      Es gibt ~ 3.629.666 Unternehmen in der BRD, jedes erhält also im Durchschnitt also 777.000 Euro
      Es gibt ~43.418.000 Millionen Erwerbstätige (ob die Kleinunternehmer und Selbstständigen darin enthalten sind, wird aus der Statisik nicht klar.) Diese erhalten also im Durchschnitt 32.000 Euro. Das bedeutet sie bekommen 24-mal weniger als ein Unternehmer. Ja ist denn der Tag eines Menschen mal 24 Stunden und für andere 576 Stunden lang? (24 x 24 = 576)
      Alle 47.047.000 Millionen ‚Menschen‘ müssten im Durchschnitt jedoch 59.949 Euro erhalten oder etwa 35.250 Euro jeder vom Säugling bis zum Greis.
      Tja, und im übrigen frage ich mich schon, wo die 768 Milliarden Euro zwischen Bruttonationaleinkommen 2.820 Milliarden Euro und dem Volkseinkommen von 2.052 Milliarden Euro hin verschwunden sind.

      „Und wieso sind 736,00 pro Monat 400 Euro mehr als andere bekommen? Ich bekomme in etwa genauso viel. Davon gehen erstmal weg Miete, Strom und dann bleibt nicht mehr so viel davon aber immerhin noch soviel dass ich davon Leben kann wenn ichs gut einteile.“
      Wir freuen uns selbstverständlich, über jeden, der nicht rechnen kann und mit dem, was wir ihm notwendiger Weise geben müssen, damit er nicht unruhig wird, zufrieden ist. 😉 Also nach meinem Kenntnisstand erhält ein HIV.-Empfänger zwischen 360 und 404 Euro plus Kosten für Miete und Wärme. Aber vielleicht bekommst du ja bereits Rente (das weiß ich natürlich nicht).

      „“JEDER will es Unbedingt ALLEINE schaffen,”
      Das ist richtig. Es würden jedem die Haare zu Berge stehen würde ich etwa vorschlagen, dass man ein Sammelkonto einrichten soll damit man Geld spart. Denn wer vertraut schon einem anderen sein Geld an, oder ? Nichteinmal meine Geschwister würden sowas machen.“

      Nun, in unserem System gibt es KEIN Geld mehr, sondern nur noch „Gesetzliches Zahlungsmittel“ – auch „Währung“ genannt. Und das befindet sich nun einaml von vornherein auf einem „Sammelkonto“.
      Ihr seit natürlich glücklich dran, daß ihr gar kein Konto habt. Schön, wenn es noch Leute gibt, die mit barer Währung umgehen können. Aber lange wird das auch nicht mehr gehen, denn zu unserem Schutz und zu unserer Sicherheit, wird das „Bar-Geld“ ja bald in Europa komplett abgeschafft sein.

      Gefällt mir

    6. „Wir freuen uns selbstverständlich, über jeden, der nicht rechnen kann…“

      DAAAASSSSS finde ich einfach…grossartig 🙂

      Und janein, ich kann nicht rechnen. Selbst wenn ich es könnte, es werden einfach nicht mehr Eier daraus als man mir gibt. Ich bekomme
      633 Komma sowieso Netto. Davon sind schon 150 nur für Heizung weg.
      Rente bekomme ich nicht.

      Es nutzt die ganze hin und her rechnerei nichts, wenn niemand eine Atombombe in seinem Schrank hat um seinen Forderungen mehr Druck zu verleihen. Denn darum geht es in Wirklichkeit. Und es spielt gar keine Rolle ob nun Währung oder Geld oder Plastikkarte, es ist letztlich die Bombe welche der Realität Ausdruck verschaffen kann, nichts anderes. Popp mit seinem Plan B oder wer auch immer…niemand hat von denen die Bombe. Es ist zwar alles ganz unterhaltsam, aber doch nutzlos. Denn nur was hinten rauskommt zählt.

      Das ganze dumme gerede von Elsässer und anderen…nichts nutzt etwas, es ist nur Unterhaltung, eine Show der scheinbar Befreienden Art. Letztlich muss jeder für seine Sesshaftigkeit bezahlen denn, niemand will Wirklich ein Nomadenleben fürhren weil er es nicht mehr kann wie unsere Vorfahren es noch konnten. Wer will schon seinen Computer aufgeben…

      Ich kann nur nochmal sagen dass nur Gewalt etwas ändern wird. Und zwar Physische Gewalt und keine andere, nichts dazwischen. Und das hat auch einen simplen Grund – wir können nichts anderes, die Geschichte hats bewiesen. Gewalt ist immer die erste Wahl. Das ist nichts was mit mir zu tun hätte, denn ich bin nur der Botschafter der altbekannten Tatsache, und nicht unbedingt ihr Befürworter.

      Allerdings…geht es mir an den Kragen, wird auch bei mir letztlich der Auslöser Aktiviert der jedem Lebewesen eigen ist und das ist nun mal Physische Gewalt. Dafür kann ich aber nichts denn die Gewalt ist mir ohne mein Einverständnis vererbt worden, du verstehst.

      Einen Menschen daran zu hindern sein Recht auf Leben zu Leben, erzeugt nun mal Gewalt bei ihm. So simpel ist das.

      Gefällt mir

    7. „Popp mit seinem Plan B oder wer auch immer…niemand hat von denen die Bombe. Es ist zwar alles ganz unterhaltsam, aber doch nutzlos. Denn nur was hinten rauskommt zählt. Das ganze dumme gerede von Elsässer und anderen…nichts nutzt etwas, es ist nur Unterhaltung, eine Show der scheinbar Befreienden Art. … Ich kann nur nochmal sagen dass nur Gewalt etwas ändern wird. Und zwar Physische Gewalt und keine andere, nichts dazwischen.
      Unterhaltung, du sagst es. Mehr ist das nicht. Außerdem sind es ja sowieso die Gewalttäter, die den Unsinn, „man habe kein Recht auf Gewalt“ verbreiten, damit sie uns weiter ausbeuten und unterdrücken können.

      Gefällt mir

    8. Die Automatische Übersetzung des Videos sagt:“Bahnhofskapitalzwickmaschine Mist Mist“

      Na wenn das keine guten Wünsche fürs neue Jahr sind, LOL

      Wer, oder was, hier wirklich einen Freien Willen hat, dürfe nun endgültig geklärt sein 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

tkp.at

Der Blog für Science & Politik

Sascha's Welt

"Die Unwissenheit läßt die Völker nicht nur in Schlaffheit versinken, sondern erstickt in ihnen selbst das Gefühl der Menschlichkeit." (Helvétius)

vakanz13blog

Kapitalherrschaft oder Demokratie!

bumi bahagia / Glückliche Erde

Wir sind die Schöpfer

Muss MANN wissen

Um dich, den Menschen, meinen Bruder

LEVAN BLOG

Das Tagtägliche

Schramme Journal

Was Konzernmedien weglassen kann hier nachgelesen werden

oberham

Bedeutungslosigkeit ist immanent

tkp.at

Der Blog für Science & Politik

Sascha's Welt

"Die Unwissenheit läßt die Völker nicht nur in Schlaffheit versinken, sondern erstickt in ihnen selbst das Gefühl der Menschlichkeit." (Helvétius)

vakanz13blog

Kapitalherrschaft oder Demokratie!

bumi bahagia / Glückliche Erde

Wir sind die Schöpfer

Muss MANN wissen

Um dich, den Menschen, meinen Bruder

LEVAN BLOG

Das Tagtägliche

Schramme Journal

Was Konzernmedien weglassen kann hier nachgelesen werden

oberham

Bedeutungslosigkeit ist immanent

%d Bloggern gefällt das: