Die Volksverhetzung hat ein übergeordnetes Ziel

Selbstbetrug

Mit dem Einzug der AfD in gleich drei Landesparlamente hat die schein-demokratische Landschaft einen neuen Prügelknaben, der sich hervorragend zur Ablenkung vom Wesentlichen eignet. Ich habe schon mehrfach erwähnt, dass der rot/grüne Straßenmob ungefähr so intelligent wie ein Meter Feldweg und daher leicht zu beeinflussen ist. Vordergründig geht es gegen rechts. Aber wenn man sich die rot/grünen Strukturen und ihre Gönner genauer betrachtet fällt auf, dass diese so gar nicht in die veröffentlichte rot/grüne Meinungslandschaft passen.

Angefangen mit der von Soros unterstützen Invasionswelle, bis hin zu ProAsyl und der dubiosen Amadeu Antonio Stiftung, die sich übrigens alle pro-humanistisch darstellen, zählen neuerdings auch reaktivierte alt-kommunistische Strukturen zu den Netzwerken, die sich scheinbar gegen „rechts“ wenden. Hier arbeiten „Klassenfeind“ und politisch links präsentierte Kräfte Hand in Hand und das sollte schon mal nachdenklich stimmen. In dieses Bild passt auch die Agenda Merkels, die niemand so recht kennt, außer sie und ihre Auftraggeber…

Ursprünglichen Post anzeigen 219 weitere Wörter

Autor: jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

Seine Göttliche Gnade H.E. GD HRM HMSG CT MMM georg löding राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu Magistra Magnificus Metamagicus Würdenträger ewiger Unantastbarkeit *05.06.1962 Freie und Hansestadt Hamburg Staatsangehörigkeit: Deutschland zwei Töchter, sechs Söhne, zwei Stieftöchter, vier Enkelkinder, eine Schwiegertochter, einen Schwiegersohn http://www.seidenmacher.com

Ein Gedanke zu „Die Volksverhetzung hat ein übergeordnetes Ziel“

  1. Ich finde Ihren Beitrag sehr interessant. Da ich grundsätzlich kritisch hinterfrage, möchte ich anmerken, dass der vorherrschenden Haas, die Respektlosigkeit und Intoleranz auch auf Verallgemeinerung beruhen. Ich kann und will mir nicht vorstellen, dass Sie dies beabsichtigen. Gehört jeder rote, grüne zum Mob (schon diese Kategoriesierung ist menschlich abwertend.) Sie behaupten ja auch nicht, alle Moslems sind Terroristen. Dieses Schubladendenken begünstigt die Schaffung von besagten Feindbildern und fördert Antipathie, Hass und Gewalt. Genau das Gegenteil wollen wir. Die, die wir nicht; zit. „dumm sind wie ein Meter Feldweg“.
    Meinen Respekt, André Schwarze
    betreuender Administrator, von:Ich finde Ihren Beitrag sehr interessant. Da ich grundsätzlich kritisch hinterfrage, möchte ich anmerken, dass der vorherrschenden Haas, die Respektlosigkeit und Intoleranz auch auf Verallgemeinerung beruhen. Ich kann und will mir nicht vorstellen, dass Sie dies beabsichtigen. Gehört jeder rote, grüne zum Mob (schon diese Kategoriesierung ist menschlich abwertend.) Sie behaupten ja auch nicht, alle Moslems sind Terroristen. Dieses Schubladendenken begünstigt die Schaffung von besagten Feindbildern und fördert Antipathie, Hass und Gewalt. Genau das Gegenteil wollen wir. Die, die wir nicht; zit. „dumm sind wie ein Meter Feldweg“.
    Meinen Respekt, André Schwarze
    betreuender Administrator, von:https://www.facebook.com/groups/WirbeutendieWeltauswundernunsueberdieFluechtlinge/

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.