WDR: „US-Präsident Obama will in Kuba auch über die Menschenrechte reden.“

Dieser Massenmörder sollte erst mal in den USA anfangen, von „Menschenrechten“ zu sprechen.
Der nimmt das Wort auch nur in den Mund, wenn es gerade orportun erscheint.

Was ist eigentlich mit seinem „Versprecher“ Guantanamo zu schließen, „wenn ihr mich zu eurem Präsidenten erkoren habt.“???

Die Propagandaschau

wdrWer schon beim Lesen der Überschrift die Hände innerlich über den Kopf schlägt oder in schallendes Gelächter ausbricht, der wäre als „Journalist“ für den deutschen Staatsfunk nicht geeignet. Dazu muss man schon entweder vollkommen verblödet sein oder schamlos lügen und heucheln können – so wie die „Nachrichtensprecher“ des WDR.

Die wollen heute morgen in allen Kanälen des Rundfunks einmal mehr ihren Hörern einreden, die USA wären so etwas wie ein Hort oder Verteidiger der Menschenrechte. Und das ausgerechnet anlässlich eines Besuchs des globalen Massenmörders Obama auf Kuba, der auf einer besetzten Militärbasis des Inselstaates Menschen ohne jede Anklage oder Rechtsgrundlage über Jahre einsperren und zu Tode foltern lässt.

Auf WDR2 ist es Matthias Wurms, der diese propagandistische Realitätsverleugnung in den morgendlichen Nachrichten in die Welt trötet. Auf WDR5 verbreitet Richard Hucke zeitgleich den selben Unsinn. In den sogenannten Reportagen oder Interviews zum Besuch verlieren die intellektuellen Minderleister und politisch ungebildeten…

Ursprünglichen Post anzeigen 62 weitere Wörter

Autor: jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

Seine Göttliche Gnade H.E. GD HRM HMSG CT MMM georg löding राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu Magistra Magnificus Metamagicus Würdenträger ewiger Unantastbarkeit *05.06.1962 Freie und Hansestadt Hamburg Staatsangehörigkeit: Deutschland zwei Töchter, sechs Söhne, zwei Stieftöchter, vier Enkelkinder, eine Schwiegertochter, einen Schwiegersohn http://www.seidenmacher.com

2 Kommentare zu „WDR: „US-Präsident Obama will in Kuba auch über die Menschenrechte reden.““

  1. Ich habe bereits, als Obama hier in Berlin seine Show abgezogen hat, ihn für einen Heuchler gehalten und dies auch an mehrere Politiker geschrieben.
    Aber fast ganz Berlin hat schon damals gejault: Yes, we can!
    Nicht einmal die Gefangenen von Guantanamo haben bisher ein
    rechtliches Verfahren erhalten.
    Ich finde den Kerl noch schlimmer als Busch. Bei dem wusste man zu mindestens, woran man war.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.