Krokotrennen

Kurz, knapp und präzise!

Aber ein „GLADIO“ würde ich dennoch nicht ausschließen …

LEVAN BLOG

Lette Meldung: Der Hauptterrorist Barak Obama hat den Anschlag in Belgien verureilt. Niemand ausser ihn selbst darf die unschuldigen Menschen töten und dieser Anschlag war nicht mit ihm abgesprochen, obwohl die Ausführer des Anschlags von seinen Strukturen gefördert und unterstützt sind.

Ursprünglichen Post anzeigen

Ralph Sina im WDR zum Terroranschlag in Belgien: „Brüssel bekommt jetzt seine Quittung für jahrelanges Nichtstun“

… ein typischer Kriegshetzer eben

Die Propagandaschau

wdrRalph Sina war jahrelang ARD/WDR-Maulhure in Washington und welche Qualifikationen es dazu braucht, muss man heutzutage niemandem mehr erklären. Nun ist Sina seit geraumer Weile Leiter des WDR-Studios in Brüssel, wo er mit seiner Expertise in transatlantischer Desinformation und Propaganda nahtlos anknüpfen kann.

Angesichts des heutigen Terroranschlags in Brüssel steht die Lügenpresse unter Druck, die Ursachen des Terrors genauso aus dem Fokus der Öffentlichkeit verschwinden zu lassen, wie man das von der Flüchtlingswelle kennt. Für Sina sind es deshalb nicht westliche Kriege, Drohnenterror, „Regime-Changes“ und Destabilisierungen, die Menschen radikalisieren und in den Terror treiben, denn diese Wahrheit würde sofort mit dem Finger auf Washington und das nordatlantische Terrornetz NATO zeigen.

Laut Sina „bekommt Brüssel jetzt seine Quittung für jahrelanges Nichtstun“ – so seine Bewertung im aktuellen Hörfunkprogramm auf WDR2. Gemeint ist eine vermeintliche Ignoranz der belgischen Behörden gegenüber einer wachsenden islamistischen Gemeinde, die sich in den letzten Jahren im…

Ursprünglichen Post anzeigen 112 weitere Wörter

Clinton Email Reveals Syria War All About Securing Israel

the real Syrian Free Press

Clinton-Israel-1


By Brandon Martinez / Non-Aligned Media


Hilary Clinton candidly outlined US plans to overthrow Assad as a prelude to weakening Iran in a2012 email released by Wikileaks. Clinton argued that this criminal policy of regime change in Syria was being pursued in large part to help Israel isolate Iran and thereby weaken Tel Aviv’s other regional foes like Hezbollah and Hamas by strategically cutting them off “from [their] Iranian sponsor since Syria would no longer be a transit point for Iranian training, assistance and missiles.”

Clinton noted that the operation in Syria was in part designed to curtail Iran’s nuclear program so that Israel could maintain its “nuclear monopoly” and thereby continue to dominate the region militarily. “The best way to help Israel deal with Iran’s growing nuclear capability is to help the people of Syria overthrow the regime of Bashar Assad,” Clinton wrote in the email.

She further pontificated:

Iran’s…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.667 weitere Wörter

Alle Zeichen im Donbass stehen auf Sturm

Stimme Donbass

Auch wenn die DVR/LVR Armee die Sache im Donbass millitärisch im Griff hat ohne Einsatz großkalibriger Infanterie, geht die Glaubwürdigkeit des Handelns im Donbass russischer Diplomatie, mit jedem weiteren Toten “zum Teufel“. Es werden so die Kräfte gestärkt, die den Krieg an allen Fronten wollen. Ob nun im Westen, in den Republiken oder in Russland. Es wird Zeit, dass Russland gegenüber Kiew klare, nicht zu überschreitende Grenzen aufzeigt in seinem Tun. Dies mit klarer Ansage, welche Konsequenzen ein weiteres Vorstoßen und Artilleriebeschuß hat.

„Even if the DVR / LVR army the matter in Donbass millitärisch grip has without the use of large-caliber infantry, is the credibility of doing in Donbass Russian diplomacy, with every additional dead “ hell “. It forces are strengthened, the war on all fronts want. Whether in the west, in the Republic or in Russia. It is time for Russia over Kiev clear, not to be…

Ursprünglichen Post anzeigen 38 weitere Wörter