Der Verbrecherstaat USA: Über 1,5 Millionen Opfer des Terrors der USA in Lateinamerika seit 1945


Sascha's Welt

usa_soldatEigentlich müßte jedem Leser allein schon bei der Erwähnung des Namens „USA“ ein eiskalter Schauer über den Rücken laufen, und es müßten ihm vor Entsetzen buchstäblich die Haare zu Berge stehen, so wie es wohl vielen Menschen in aller Welt geht, wenn von den USA die Rede ist. Doch was geschieht? Man geht gemütlich zu McDonald’s, ißt dort in aller Seelenruhe einen „Hamburger“ und trinkt seine Coca Cola. Man liest minderwertige USA-Krimis, hört den lieben, langen Tag wohlklingende und dümmliche Schlagermusik aus den USA im Radio. Kein Gedanke an das Leid und den Tod unzähliger Menschen? Kein Gedanke an den Terror der USA in aller Welt? Nein. Und doch dieser Staat ist ein Terrorstaat: Man denke nur an das KZ Guantanamo, wo Folterungen und Psychoterror an der Tagesordnung sind. Man denke an unverhältnismäßig hohe Zahl von Strafgefangenen in den USA, die oft ohne Urteil eingekerkert werden. Man denke an die…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.579 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s