Wie gehen wir miteinander um?


Dann will ich hoffen, dass es sich jeder — auch ich selber — hinter die Ohren schreibt.

Augustinus schrieb vor 1616 Jahren: „Die menschliche Sprache ist dem Menschen nicht dazu gegeben, den anderen Menschen in die Irre zu führen, sondern sein Inneres mitzuteilen, damit Verständigung erfolgen kann.“ Ich finde, dass ist eine treffende Aussage im Zusammenhang mit dem kurzen Artikel von Luckyhans.

bumi bahagia / Glückliche Erde

Einige Besucher unserer Seite waren unlängst zurecht irritiert über die manchmal in den Diskussionen auftretenden Ausfälligkeiten, auch von Seiten der Moderation.
Klar kann man auch nett Gemeinheiten sagen, aber ab und zu kommen hier Worte vor, die nicht unbedingt zum Repertoire eines kulturvollen Menschen gehören.
Lassen wir uns doch bitte vom nachfolgenden Artikel inspirieren, der aus einem Bereich kommt, wo „unbemerkt“ (?) innerhalb von 25 Jahren aus Brüdern Feinde wurden – denn wir müssen nicht jede Erfahrung wieder neu machen.

Ursprünglichen Post anzeigen 843 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s