The demonisation of Bashar al Assad / Oder: War Jesus Christus der „Schlächter von Damaskus“?


„Der Faschismus an der Macht, Genossen, ist die offene, terroristische Diktatur der reaktionärsten, chauvinistischsten, am meisten imperialistischen Elemente des Finanzkapitals.“ (Georgi Dimitroff)

Sascha's Welt

Palmyra Barbara McKenzie wrote: „Face it, NATO and its allies would have labelled Jesus Christ the Butcher of Damascus if this had suited their agenda of forced regime change in Syria. 

Anyone who saw the vilification of Alex Salmond during the run-up to the referendum on Scottish Independence, or of Corbyn during the British Labour leadership campaign, by ‘responsible organs of the Press’, must have come to full realisation of how totally unbridled, how totally unprincipled, the Establishment and its mouthpieces can be once they declare war…“

Wer zerstörte Palmyra, Aleppo und Maloula? Wer okkupierte das friedliche Syrien? Wer schickte die ISIS-, al-Nusra- oder al-Kaida-Banditen in das Land von Euphrat und Tigris? Wer bildete sie aus und wer bewaffnete sie? Wer besetzte die syrischen Golan-Höhen?

Ursprünglichen Post anzeigen 1.208 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s