Den Marxismus-Leninismus muß man sich schöpferisch aneignen…


Sascha's Welt

56b06180b36b4Es gibt viele Möglichkeiten, wie man sich mit der Umwelt auseinandersetzen kann, wie man versuchen kann zu verstehen, was „die Welt im Innersten zusammenhält“ (Goethe). Und es gibt ebensoviele Irrwege. Bekanntlich ist der Marxismus-Leninismus die einzige wissenschaftliche Weltanschauung. Er ist, wie Marx und Engels immer wieder sagten: „kein Dogma, sondern eine Anleitung zu Handeln“ [1]. In einer Studienanleitung für die Teilnehmer und Zirkellehrer der staatspolitischen Schulung aus dem Jahre 1953 findet sich eine interessante Anleitung zum Studium des Marxismus-Leninsmus. Und das gilt im wesentlichen noch heute, auch wenn die Fragen heute andere sind…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.357 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s