ARD: Programmbeschwerde zur Nachrichtenunterschlagung über Massaker in Syrien


Die Propagandaschau

ard_logoSeit mehr als 5 Jahren konstruieren ARD und ZDF unter Kontrolle transatlantischer Netzwerke eine groteske Realität über den Krieg in Syrien, um die wahren Hintergründe und damit die westliche Strippenzieherschaft beim Verbrechen am syrischen Volk zu verschleiern.

Auch in der letzten Woche wurden Massaker unter Zivilisten, begangen von französischen und US-amerikanischen Kampfflugzeugen und Gräueltaten westlich finanzierter und bewaffneter Terrorgruppen in den beiden Staatssendern komplett verschwiegen.

rationalgalerie_logo

Programmbeschwerde: 
ARD-aktuell unterschlägt Nachrichten
über französisches Massaker in Syrien am 19.07. 2016 mit mehr als 120 Toten

Sehr geehrter Herr Intendant Marmor,

Am 19. Juli bombardierte die französische Luftwaffe in Syrien im Rahmen des Luftkriegs der Westallianz gegen den IS zwei Dörfer nahe Aleppo in Syrien und richtete ein Massaker an: Mehr als 120 (nach anderen Quellen sogar mehr als 200) unbeteiligte Zivilisten wurden umgebracht, meist ältere Menschen und vor allem viele Kinder. ARD-aktuell berichtete über dieses Kriegsverbrechen ebensowenig wie die meisten anderen deutschen…

Ursprünglichen Post anzeigen 71 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s