Die Propagandisten von „Correctiv“ lügen selbst dann noch, wenn sie mit ihren Lügen konfrontiert werden


Die Propagandaschau

correctiv_logoDie von der WAZ-Milliardärin Anneliese Brost finanzierte Propaganda-Klitsche „Correctiv“ hat Besuch von Billy Six und Graham Phillips bekommen. Sowohl der zumindest zeitweise für die Junge Freiheit tätige Six, als auch der Freelancer Graham Phillips, der Reportagen für RT recherchiert hat, haben sich intensiv mit dem Abschuss von MH17 über der Ukraine beschäftigt. Billy Six hat in der Ukraine mehrere Zeugen ausfindig gemacht, die die These von einem Abschuss durch ein Kampfflugzeug bestätigen.

Phillips_Correctiv525

Graham Phillips hat Lügen und Verdrehungen von Aussagen in der Berichterstattung von „Correctiv“ zu MH17 entdeckt und sich gemeinsam mit Billy Six aufgemacht, den Verantwortlichen von Correctiv Marcus Bensmann damit zu konfrontieren.

Ursprünglichen Post anzeigen 95 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s