Ich komme! Wer weht weg?


Obwohl ich bereits bei der Kriminalpolizeistelle Pinneberg ausgesagt hatte, dass ich keine Kennzeichen von verfassungswidrigen Organisationen gemäß § 86a StGB verwende, werde ich zum 23.08.2016 schon wieder mit einer Vorladung belästigt, in der mir Gelegenheit gegeben wird mich nach § 163a Strafprozessordnung zu der Beschuldigung zu äußern.

nazi aufmarsch

Es geht um folgendes Zeichen einer Philosophie, die sich von der NS-Ideologie wie der Tag von der Nacht unterscheidet:

https://de.wikipedia.org/wiki/Jainismus

= जैन Jain (Sieger) das völkerrechtlich anerkannte Kennzeichen der Jain (Jainismus), einer über 2400 Jahre alten Philosophie aus Indien! 

Zum bildungsmäßigen Vergleich: das verbotene Kennzeichen einer verfassungswidrigen Organisation:

https://en.wikipedia.org/wiki/Nazi_symbolism

Auch wenn ich nichts mit den albernen Religionen und Philosophien am Hut habe:

Auszug wikipedia: ( https://de.wikipedia.org/wiki/Jainismus )

„Die drei universellen ethischen Grundprinzipien, bezeichnenderweise auch als die Kleinen Gelübde (Anuvratas) der Laienanhänger des Jainismus genannt, sind Ahimsa (Gewaltlosigkeit gegenüber allen immanent beseelten Existenzformen), Aparigraha (Unabhängigkeit von unnötigem Besitz) und Satya (Wahrhaftigkeit).[3]

Jain-Nonnen und -Mönche nehmen bei ihrer Ordination die folgenden fünf Großen Gelübde (Mahavratas) auf sich:

  1. Ahimsa (Ablassen von Töten und Verletzen von Lebewesen),

  2. Satya (Verzicht auf nicht wahrheitsgemäße Rede),

  3. Asteya (sich nicht an fremdem Eigentum vergreifen),

  4. Brahma (keine unkeuschen Beziehungen eingehen),

  5. Aparigraha (nur lebensnotwendige Güter besitzen).“

… ist der Jainismus ja wohl nun mal etwas vollkommen anderes, als was der Rassismus der NS-Diktatur mit Hitlers ‚Swastika‘ zum Ausdruck brachte und praktizierte.

Der Jain ist nun mal keine verfassungswidrige Organisation und das Verwenden der Kennzeichen der Jain ist auch in Deutschland nicht gesetzlich verboten!

Advertisements

2 Antworten zu “Ich komme! Wer weht weg?

  1. Dwas Swastika Symbol ist, wie einige andere Symbole auch, z.B. das Ying Yang Symbol, das Eiserne Kreuz, Runen, Räder usw., von unseren Vorfahren am Himmel gesehen worden. Kein Quatsch, kein Unfug sondern Physik. Wenn man davon ausgeht, und ich finde das sollte man, dass die Planetenbahnen zu Zeiten unserer Vorfahren, also einige Zehntausend oder nur einige tausend Jahre zurück, einigermaßen anders waren als sie es heute sind, dann sollte man auch davon ausgehen dass wenn z.B. Venus Mars, Jupiter sich in Mondnähe befunden haben könnten, dass eben diese Nähe Dramatische folgen für die Erde gehabt haben muss. Die Elektrischen Plasmaentladungen waren so gewaltig dass sie Quaos und Götteranbetung als Reflex bei den Menschen entwickelten. Die aktuellen Religionen mit ihren Symbolen entstanden aus einem Kult der heute als Cargo Kult bekannt ist. Also wenn man noch nie ein Flugzeug gesehen hat, dann hat der Mensch es eben so an sich dass er dass was er sieht auch in einer anfassbaren Form nachmachen muss. Wir sind ja die Kopierenden wie gesagt. Im Plasma Labor könnten sämtliche Symbole nachgemacht werden. Es ist alles Elektrisch bedingt.

    Das Universum sieht folgendermaßen aus:
    Stelle dir einen Swimming Pool vor und lasse darin einen Tropfen Tinte fallen. Dieser Tinten Tropfen Repräsentiert das uns bekannte Universum. Nun lass an einer anderen Ecke auch einen Tintenrtropfen fallen. Dies ist ein Paralelluniversum. Jetzt stell dir den Ozean vor und lasse alle hundert Meter oder so, einen Tropfen fallen. Jetzt nimm den Ozean und packe ihn in einen Swimming Pool und widerhole das ganze…Ganz genau – das Universum ist Fraktal…
    So ist jedenfalls meine Interpretation die natürlich niemand jemals beweisen könnte. Obwohl…wer weiß das schon so genau ^^

    Filme wie etwa „Avatar“ zeigen einen Riesigen Planeten und einigermaßen dicht davor einen kleineren Planeten. Das ist so nicht möglich. Der kleine Planet würde von dem Magnetfeld des grossen Planeten vernichtet. Gigantische Elektrische Entladungen würden den kleinen Planeten in einen Feuersturm hüllen, seine Oberfläche abwechslungsreich Zernarben, etwa so wie beim Mars in Minutenschnelle Gigantische Erhebungen und tiefe Täler reißen, und ihn in eine andere Umlaufbahn schleudern.

    Das ist die Wirkliche Wirklichkeit. Keine „Gravitationswellen“, keine schwarzen Löcher und wahrscheinlich keine Konstante E=mc2
    Denn die Lichtgeschwindigkeit ist keine Konstante und kann beliebig verändert werden, also stimmt die Formel schonmal so nicht. Der beweis ist eine simple Glasscheibe durch die das Licht verlangsamt wird.

    Naja, wollt ich nur mal kurz sagen. Und berufe dich auf das Elektrische Universum. Vielleicht hilft es ja 😉

    Gefällt mir

    • Die Abbildung der ‚Swasitka‘ der Anhänger der Jain hat mir bereits zwei Vorladungen der Kripo Elmshorn eingebracht: Die wollen (oder können nicht verstehen, dass dieses Symbol nichts mit der NS zu tun haben kann: https://seidenmacher.files.wordpress.com/2014/10/swastika1.jpg

      FRAKTAL ist die Materie!!!

      Die “Konstante“ „Lichtgeschwindigkeit“ gilt nur im Vakuum: DENNOCH verändert sie sich nicht durch eine simple Glasscheibe, sondern “’erhält“‘ dadurch nur eine andere „Frequenz“!!!

      Ich freue mich sehr, PRIMAL !!! dass du dich mit einem Beitrag zurückgemeldet hast: Ich hatte schon befürchtet, dass du dich mit deinem Millionen-Lotto-Gewinn in andere Gefilde aufgemacht hast und mich alleine zurück gelassen hast …

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s