Offener Brief an ZDF-Mann Arndt Ginzel von Frontal21


Stimme Donbass

00000000000000000Sehr geehrter Herr Ginzel,

bestätige nach der ( Rück) Übersetzung des Mails ins Deutsche –

Des Mails, das ich ihnen gestern während des Interviews abholte, weil es  ungerechtfertigter Weise in ihre Hände gelangt ist,

jedoch die Authentizität des Mails. Es wurde nichts verändert.

Mit wem sie zusammenarbeiten, um Mails aus dem Ministerium in Donezk in ihren Sendungen verarbeiten zu können , scheint klar. Mir persönlich fällt da nur SBU ein. Also, den “Geheimdienst“ der Ukraine. Ich fürchte dann doch nun um ihre Akkreditierung  in dem Teil des Donbass, in dem die NazisWächter  zumindest nicht offiziell tätig sind, oder tätig sein dürfen. Doch dies ist nicht mein Anliegen und sicher auch nicht mein  Problem.  Das werden die Behörden dann in Donezk und Lugansk so klären, wie sie denken es klären zu müssen. Das voicedonbass auch in den Ministerien von Donezk und Lugansk gelesen wird, wissen sie ja am besten…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.538 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s