Vom Terrorist zum Verfassungsrichter


monopoli

Ernst Benda – eine westdeutsche CDU-Karriere

1948 erteilten Westalliierte den willkürlichen Vertretern in den Frankfurter Papieren den Befehl zur Gründung der BRD. 1949 gründete 800 gewählte Vertreter  (nach Reiseverbot der 200 Westdeutschen nur noch 600) nach mehrfachen Zusammenkünften die Deutsche Demokratische Republik, kurz DDR. Der sowjetische Sektor wurde Hauptstadt erklärt.
Vom Westen aus wurde ab 1948 ein hemmungsloser Terrorkampf gegen die DDR geführt, um den Aufbau der Wirtschaft in der DDR zu verhindern. Westberlin war dabei Ausgangspunkt übelster Agenten, u.a. auch der  militante kommunistenfeindlichen Terror- und Spionagegruppierung, die sich hochtrabend „Kampfgruppe gegen Unmenschlichkeit“ (KgU) nannte und als Suchdienst.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.719 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s