ARD: Castro ist Schuld an Kubas Isolation und wirtschaftlicher Krise


Die Propagandaschau

ard_logo„Lügenpresse“ erscheint so manchem als ein hartes Urteil – zumal, wenn man selbst ein Leben lang glaubte und glauben wollte, von diesen Medien objektiv, umfassend, unparteilich und wahrhaftig informiert zu werden. Wer aber einmal erkannt hat, in welchem Ausmaß die deutsche Öffentlichkeit seit Jahrzehnten in die Irre geführt wird und dann noch erahnen kann, welche katastrophalen Folgen diese Propaganda hatte und hat, für den ist der Begriff „Lügenpresse“ eine Untertreibung.

ard_tt_27112016_castro

Auch zum Tod Fidel Castros tischen ARD und ZDF stattsam bekannte Propaganda auf. Dabei wird erneut eine Methode deutlich, die zwar höchst effektiv ist, aber auch ohne historisches Hintergrundwissen durchschaubar.

Ursprünglichen Post anzeigen 503 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s