Brennende Asylbewerberunterkünfte sind für ARD und ZDF nicht grundsätzlich skandalös – Teil 3


Die Propagandaschau

Die Propaganda von ARD und ZDF im Zusammenhang mit Flüchtlingskrise und Massenmigration hat viele Facetten aber immer die gleiche regierungs- und wirtschaftsnahe Botschaft: unein­ge­schränk­tes Asyl ist Menschenrecht, Einwanderung ist eine Bereicherung und wer dagegen ist, ist ein Nazi – so kann man es etwas grob auf den Punkt bringen.

Bild anklicken, ARD-Mediathek! 24.11.2016 Brandstiftung in einer Düsseldorfer Asylunterkunft –
Bild anklicken, ARD-Mediathek!

Zurecht haben die Mainstreammedien sich über Brandstiftungen und Übergriffe gegen Asylunterkünfte empört und breit berichtet. Allerdings nur, wenn diese Straftaten von Asyl- oder Migrationsgegnern ausgingen. Deutlich kleinlauter bis hin zum kompletten Verstummen geht es zu, wenn Migranten selbst ihre Unterkünfte in Brand setzen, zerstören oder untereinander gewalttätig werden.

Ursprünglichen Post anzeigen 353 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s