Die ungarische Verschwörung


Sascha's Welt

ungarn-1989Viele können sich noch an die spektakuläre „Ausreisewelle“ und „Flucht“ von DDR-Bürgern über die ungarische Grenze erinnern. Daß dieser aktive Schritt der Konterrevolution genauestens geplant war und nach einem, zwischen den westlichen Geheimdiensten und der Clique der gorbatschowistischen Banditen abgestimmten Drehbuch verlief, daran besteht heute längst kein Zweifel mehr. Der Autor Emil Collet, ein Zeitzeuge der Konterrevolution, geht in dem folgenden Beitrag auf die Hintergründe dieses historisch beispiellosen Vorgangs ein, nachdem die sozialistische DDR beseitigt wurde.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.223 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s