Wer hat eigentlich Hitler besiegt?


Wer hat eigentlich Hitler besiegt?

War es der Faschismus?

War es der Rassismus?

War es der Nationalismus?

War es der Kapitalismus?

War es der Sozialismus?

Das VERBOT der “Lohn“- Einkommens- und Erbschaftssteuer und das Verbot der Umsatzsteuer, werden durch die Verfassung festgeschrieben.

  1. Einführung folgender Steuern
    • Verbrennungs-, Vermögens-, Verkaufs- und Gewinn-Steuer, die 3% betragen soll, aber zu Friedenszeiten nicht 10 % und zu Zeiten des Krieges 20 % nicht übersteigen darf.
  2. Luxussteuer, die bezogen auf Gewicht oder Volumen des Luxus-Gutes erhoben wird.
  3. Volks-Gesundheits-Steuer:
    1. Tabak*)

    2. Salz

    3. Zucker

    4. tierisches Fett, tierische Produkte, tierische Lebewesen

    5. Alkohol

    6. Kaffee

    7. Tee und

    8. Kakao

Die Volks-Gesundheits-Steuer wird wie folgt verteilt.

50% der Einnahmen gehen an Familien mit mindestens zwei Kindern und an Rentner; 40% an die Republik-Fürsorge-Kasse; 7% werden als Rücklage gebildet; maximal 3% beträgt der Verwaltungsbeitrag.

*) Tabak beinhaltet die legale Droge Nikotin. Er ist der Suchtstoff, der bei Aufnahme in den Körper sehr schnell zur Abhängigkeit führt. Wir wollen dem eigenverantwortlichen und selbstbestimmten Menschen nicht vorschreiben, das Rauchen von Tabak zu unterlassen. Ein Verbot hilft auch nur wenig, es ist eher kontraproduktiv und meistens nicht zielführend. Die gesundheitlichen schaden, die das Rauchen verursacht, werden bisher von der Gesellschaft übernommen – das bedeutet, auch die Nichtraucher zahlen über die Krankenversicherungsbeiträge die gesundheitlichen Folgeschäden der Raucher.

Wir sind der Auffassung, daß der Raucher dafür selbst aufzukommen hat. Außerdem soll er für seine Unvernunft einen Zwangsbeitrag entrichten. Wir werden daher bei der Übernahme der Regierungsgeschäfte folgende Steuern auf den Tabak erheben: Nikotin 1,00/mg, Teer 0,20/mg und Kondensat 0,20/mg. Das bedeutet rechnerisch, daß eine Zigarette durchschnittlich 5,20 Steuern enthalten wird.

Bedauerlicherweise verhalten sich viele Menschen auch bei der Aufnahme von Lebens-, Nahrungs- und Genußmitteln unvernünftig: es wird zu viel Salz, Zucker, tierisches Fett, Kaffee, Tee und Alkohol zu sich genommen. Auch hier werden die gesundheitlichen Folgeschäden bisher von der Allgemeinheit getragen. Das soll nicht so sein. Unsere Regierung wird daher Steuern auf folgendes Nahrungs-, Lebens- und Genußmittel erheben:

  1. Alkohol 0,20/ml
  2. Zucker 0,0012/g
  3. zuckerhaltige Produkte und Getränke 0,0024/g
  4. tierische Fette (Eier, Milch usw.) 0,01/g
  5. Eier- und Milchprodukte 0,02/g
  6. Fisch, Fleisch, Geflügel 0,02/g
  7. Fisch-, Fleisch- und Geflügelprodukte (z. B. Wurstwaren) 0,03/g
  8. Kaffee, Tee, Kakao 0,01/g
  9. Salz 0,20/kg
  10. Einführung der Steuerfreiheit für alle Menschen bis zum 23. Lebensjahr, Berufsanfänger, Studenten, Arbeitssuchende, Blinde, Taube, Stumme, Erwerbslose ohne eigenes Verschulden, Familien mit mehr als zwei Kinder, Menschen ab dem 60. Lebensjahr und Menschen, bei denen mindestens eine 50% Behinderung festgelegt wurde.

Aufhebung aller Sozialkassen, wie der Kranken-, Pflege-, Arbeitslosen- und Rentenkassen.

  1. ALLE Aufwendungen für das Sozialwesen werden aus dem Steueraufkommen finanziert:

    1. Die Kosten der Leistungen von Ärzten, Apothekern, Behinderten-, Kranken-, Pflege- und Senioren-Einrichtungen werden davon bezahlt
    2. Kindergarten und Schule werden davon bezahlt
    3. Verwaltung, Polizei, Militär, Parlament und Regierung werden davon bezahlt
    4. Körperschaften des Öffentlichen Rechts werden davon bezahlt
    5. Gewerkschaften werden UNABHÄNGIGE Körperschaften des Öffentlichen Rechts und erhalten bezogen auf jedes Mitglied ihrer Gewerkschaft einen Betrag von 25% auf den von einer Gewerkschaft erhobenen Mitgliedsbeitrag
  2. Jeder Mensch erhält monatlich folgenen Betrag ausgezahlt:

    Gesamt-Volkswirtschaftliche Leistung geteilt durch die Menschen, die hier leben, geteilt durch 12 (zwölf). Dies sind zur Zeit 1.150,- Euro pro Monat.

Die Luft zum Atmen,

das Wasser zum Trinken,

der Boden, das Land, der Forst, um darauf Lebensmittel anzubauen,

die Behausungen der Menschen, um sich vor den Unbillen des Wetters schützen zu können,

die Infrastruktur und die Produktions-Mittel

SIND GEMEIN-GÜTER aller Menschen, die hier leben!

Und unter unsere Regierung WIRD es durch eine Verfassung verboten sein, irgendeinen Menschen

diese – zum ÜBERLEBEN – notwendigen Güter zu besteuern, Zinsen, Pachten oder Mieten zu nehmen!

… und wie immer: das Wichtigste zum Schluß:

ALLE!!! !!!angeblichen!!! Schulden“!!!

eines jeden Menschen, der in Deutschland lebt,

werden vergesellschaftet und 

*für Null und Nichtig!* 

erklärt!!!

und ERLASSEN!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s