WAS ist Materie???


Was ist Materie?

@ “Die Materie bestimmt das Bewusstsein!“
Die Materie bestimmt gar nichts.
(Und sollte sie etwas bestimmen, so wäre ja zu klären, was “Materie“ überhaupt ist! *[1]
Marx stellte fest:
“Das gesellschaftliche SEIN bestimmt [zunächst] das Bewußtsein [eines Menschen].“
Was soll denn wohl darunter zu verstehen sein, wenn nicht die Übernahme einer Sprache, Religion, Philosophie, ‚Moral‘, Verhaltensweisen, Annahmen, Vermutungen, Wahrheiten, Wirklichkeiten und Mentalitäten von denen Gesellschaften geprägt und geformt wurden und die sie an die neugeborenen Mitglieder einer Gesellschaft mittels der Familie, der Gemeinschaft, der Schule und in unserer Kultur der Kirche weitergibt?
Dem neugeborenen Menschen irgendeiner Gesellschaft wird durch diese Gesellschaft ein “Bewußtsein“ *vermittelt* — da sich zunächst keiner dieser Abrichtung, Dressur und Erziehung entziehen kann, bestimmt also zunächst das gesellschaftliche Sein – wie es eben vorgefunden werden kann – das Bewußtsein eines Menschen.
Aber das ist nicht — wie im Schamanentum, den Religionen und Philosophien und Idealismen, Weltanschuungen und Ideologien ein “unabwendbares“ Schicksal, eine Vorherbestimmung, eine Platzzuweisung ( “Gott“ bedeutet => Platzzuweiser) oder ein absurdes Karma,
denn Karl Marx “FORDERT“ bereits 1844 im Alter von gerade mal 26 Jahre “dazu auf, den Zustand, der der Illusion bedarf, aufzugeben – sich SELBER zu erwerben, indem sich der Mensch vom Opium des Volkes lossagt (befreit) und die beiden Betäubungsmittel ‚Religion‘ und ‚Philosophie‘ fahren läßt!
weil beide ein “verkehrtes Weltbewußtsein “schaffen“ (und dadurch, dass dieser Unsinn nun einmal in der Welt ist) ‚im Menschen entsprechend auch ein falsches Bewußtsein schafft!
Dies liegt u.a. daran, dass unser Denken “auf Gegensätze“ *programiert* ist: “AN“ sei angeblich das Gegenteil von “AUS“, “Oben“ das Gegenteil von “Unten“;
“Raum“ und “Zeit“ werden für wirklich gehalten, obwohl es sich dabei nur um Abstrakta handelt, welche “ohne Eigenschaften sind“ und nur in unserer Vorstellungswelt vorhanden sind.
*[1] Materie ist ein beweglicher Agregat-“Zustand“ des Lichtes.
(Zustand in Anführungsstrichen, weil alles immer und stets in Bewegung ist:
*denn “Zustand“ würde ja ‚Bewegungslosigkeit‘ bedeuten.*
… also ein ‚echtes‘ ***ES IST*** bedeuten, was es nicht in der “materiellen Welt“ gibt …
Ja, ich postuliere: Nicht geben kann!
Es sei denn, irgendjemand könnte endlich mal BEWEISEN, dass es ohne Bewegung ‚VERÄNDERUNG‘ geben kann.
Nur ist dies bisher durch die Entdeckung der ‚Naturgesetze‘ ausgeschlossen: 0°-Kelvin KANN es tatsächlich nicht geben!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s