Guernica ist auch der 80. Jahrestag deutscher Kriegspropaganda


Die Propagandaschau

wdrDas „Zeitzeichen“ des WDR erinnert heute an den 80. Jahres­tag der Bombardierung des spanischen Ortes Guernica durch die deutsche Luftwaffe. Ein Verbrechen, das durch Pablo Picassos berühmtes Gemälde in das kollektive Weltbewusstsein eingebrannt wurde.

Wandteppich von Picassos „Guernica“ im Gebäude der Vereinten Nationen. (Replica Guernica tapestry by Picasso at the UN, (c) UN Photo/Eskinder Debebe)

Guernica steht aber nicht nur für das Verbrechen des Krieges im Allgemeinen, sondern auch für Desinformation und propagandistische Instrumentalisierung, denn schon vor 80 Jahren herrschte ein medialer Krieg um die Meinungs­hoheit, der sich bis heute fortsetzt.

Ursprünglichen Post anzeigen 518 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s