Auf Teufel komm raus

Eyes Wide Shut

Für die Süddeutsche Zeitung/SZ gibt es im NSU-Geheimdienst-Komplex schon seit Langem genau eine Version. Es ist die offizielle: Der NSU bestand aus drei Mitgliedern. Die Morde, die ihnen zu Last gelegt werden, einschließlich ihr einvernehmlicher Selbstmord 2011 seien hinreichend bewiesen. Staatliche Stellen sind weder am Zustandekommen beteiligt, noch in die Taten des NSU involviert. Wer Zweifel äußert, kommt noch davon. Wer hingegen die offizielle Version für die unwahrscheinliche hält und andere Geschehensabläufe (wie in Heilbronn 2007 z.B.) für plausibler, der landet auf dem medialen Scheiterhaufen.

010-NSU-VS-Komplex-BW-II

Nun nimmt die Redakteurin Annette Ramelsberger von der Süddeutsche Zeitung die Dokumentation „Tod einer Polizistin. Das kurze Leben der Michele Kiesewetter“ von Katja und Clemenz Riha, im ARD am 24. April 2017 ausgestrahlt, zum Anlaß, nochmals den zeitungseigenen „Dschungel der Verschwörung“ zu bewässern – mit einem Wink in Richtung Programmrat, hier einmal aufzuräumen:

Publiziert auf „Rubikon“ am 28. April 2017: https://www.rubikon.news/artikel/auf-teufel-komm-raus

Ursprünglichen Post anzeigen

Die Mainstreammedien verzerren die venezolanische Realität grundlegend

Die Propagandaschau

Immer wieder haben wir hier in der Vergangenheit gezeigt, dass die „Berichterstattung“ in ARD und ZDF über die Ereignisse in Venezuela von Lügen, Desinformation und Propaganda nur so strotzt. Die politischen Rahmenbedingungen sind denen in der Ukraine und Syrien, zu den Zeiten, da der Westen begann, die dortigen Regierungen zu destabilisieren und die Länder in geopolitisch motivierte Bürgerkriege zu treiben, in vielerlei Hinsicht vergleichbar.

„Demokraten“ in Venezuela prügeln auf Polizisten ein. Es gehört zur wiederkehrenden, verbrecherischen Propaganda in westlichen Medien, oppositionelle Gewalt totzuschweigen oder der Regierung anzulasten.

Auch die Methoden der westlichen Propaganda über Venezuela gleichen dem, was wir in der Ukraine und Syrien gesehen haben. Die Regierung wird gezielt dämonisiert, als antidemokratisch diffamiert und als Ursache allen Übels dargestellt, während die vom Westen unterstützte Opposition zu einzig wahre Demokraten stilisiert wird, denen großes Unrecht geschieht. Die solcherart verzerrte Realtität nimmt man dann als Grundlage für eine Pervertierung…

Ursprünglichen Post anzeigen 473 weitere Wörter

Formular für Selbstermächtigung

bumi bahagia / Glückliche Erde

thom titelt(e) auf der Startseite: bumi bahagia / Glückliche Erde: Für die Selbstermächtigung gibt es kein Formular. Was ein Formular ist, dürfte jedem bekannt sein. WikipediA hat dazu eine einleuchtende Erklärung: Ein großer Vorteil des Formulars ist, dass ein erheblicher Teil der Schreibarbeit gespart wird. .. Ein weiterer Gewinn besteht darin, den Kontakt zwischen Bürger und Verwaltung auf diese Weise zu vereinfachen… Der Inhalt wird in eine übersichtliche Ordnung gebracht, sodass wichtige Informationen nicht vergessen werden können. Außerdem sind so beschleunigte Arbeitsabläufe gewährleistet. Knappe Fragen bewirken knappe Antworten. ..

Damit müßte Ludwig der Träumer eigentlich zufrieden sein. Isser awer ned.

Ursprünglichen Post anzeigen 922 weitere Wörter

Das Tor zum Sozialismus ist weiterhin offen!

Sascha's Welt

StroitelAuch wenn uns Tag für Tag suggeriert wird, daß die heutige Gesellschaftsordnung, so wie sie ist, die beste aller möglichen Formen des Zusammenlebens der Menschen ist, die Tatsachen sprechen eine andere Sprache. Jede neue Ausgabe einer beliebigen Tageszeitung, jede Nachrichtensendung, jeder Bericht eines beliebigen Journalisten (abgesehen von der üblichen „Hofberichterstattung“) bezeugt, daß kein Ende der Verbrechen abzusehen ist, die täglich, stündlich, in jeder Minute in der Welt geschehen. Scheinbar ist die Geschichte des letzten Vierteljahrhunderts nichts anderes als eine Summe von Verschwörungen. Warum ist das so? Der Imperialismus als höchstes und letztes Stadium der Kapitalismus ist ohne Kriminalität nicht mehr lebensfähig. Die Gier nach Profit und der Kampf ums Überleben läßt die Menschen gewalttätig werden.  Doch immer noch gibt es einen Ausweg…

Ursprünglichen Post anzeigen 585 weitere Wörter

Der grandiose Putin!

Eine Ausnahme-Erscheinung:

Putin!

Er bestimmt die Wahlen in den USA, so dass Trump Präsident werden konnte;

Er bestimmt die Wahl in Frankreich, so dass Marie Le Pen nicht Präsident wird;

Er allein hat die Briten derart beeinflußt, dass sie nicht mehr der EU angehören wollen;

Er sorgte dafür, dass sich die Menschen auf der Krim lieber für die Demokratie als für den rassistischen Faschismus aus Kiew entschieden haben;

Er machte die Menschen zu Idioten, die an das Völkerrecht und die Selbstbestimmung der Völker glauben und die Volksrepubliken Donesk und Luhansk per Volksetscheid gründeten;

Er ist derart böse … und wagt es unser Gas an die Chinesen zu verkaufen, und fordert sogar eine Bezahlung für das Gas, das von Russland an die Ukraine geliefert oder von der Ukraine illegal geraubt wurde, ein … so eine Ungeheuerlichkeit:

Mann stelle sich doch nur vor, der deutsche Staat würde einem den Gerichtsvollzieher auf den Hals hetzen, weil jemand seine Rechnung nicht bezahlt hat! — So was würde doch hier niemals ein anständiger Deutscher zulassen … wo kämen wir denn dahin?

Das wäre ja doch tiefstes Mittelalter! würde jeder vernünftige Deutsche denken müßen!!!

Mehr: Es wäre Zeichen von Willkür und Sklaverei, die wir doch längst überwunden haben, denn schließlich leben wir in einer Demokratie — in der kein Mensch mehr wegen ANGEBLICHER Schulden verfolgt werden darf!

… und der böse Putin unterstützt einen Doktor der Medizin in Augenheilkunde, den unsere grandiose Wertegemeinschaft zum Scheusal ausgerufen hat, obwohl mindestens 80% der Einwohner jenes Landes ihn in FREIEN und GEHEIMEN Wahlen zum Präsidenten gewählt haben!!!

Vieles ist mir unbegreiflich und unfaßbar! Aber die Dummheit, das Unwissen, ja die Idiotie und der Aberglaube “der“ **Deutschen** sprengt jeden Rahmen des möglich ‚denkbaren‘!!!

Denn es ist — mit einem Wort gesagt: Abgerichtete und Dressierte SCHIZOPHRENIE im Denken, das durch eine ebenso kranke Sprache hervorgebracht wird!!!

Der Kapitalismus, — was’n dat?

Der Kapitalismus,
— was’n dat?

Der Kapitalismus unterliegt scheinbar gemeinnisvollen Gesetzmäßigkeiten, die jedoch Karl Marx gemeinsam mit Friedrich Engels wissenschaftlich gründlich und in die Tiefe gehend analysiert haben.

Das „Geheimnis“ , ***wer denn die „revolutionäre Situation“ schaffen soll***, ist mit Marx schnell gelüftet: Der Kapitalismus selbst schafft die „revolutionäre Situation“, er muss sie zwangsläufig hervorbringen!

Marx erkannte ganz klar, wohin die kapitalistische Art des Wirtschaftens hinführen muß! Sie schafft BERGE von Geld; Geld, das niemand mehr “ausgeben“ oder investieren kann, ohne daß es zum Zusammenbruch des “Geldsystems“ kommen würde.

Ich versuche es mit einem Beispiel zu erklären.

Die sozialistische VR CHINA ist heute die größte Im- und Export-Nation der Welt und erwirtschaftet mindestens 50% des Welt-BIP. “Offiziell“ ist sie vor den Golfstaaten, der BRD und Russland der größte Gläubiger der Welt.

Die Währungsreserven (SCHULD-TITEL) der VR-China sollen 3.000-Millarden US$ betragen. Damit könnte doch China auf Einkaufstour gehen.

Wohin geht man nur mit derart viel Geld?

Etwa in die USA, die nur Schulden hat oder z.B. in ein Land wie Deutschland?

Also ich würde mit soviel Geld nach Deutschland gehen und alle Fabriken und Produktionsstätten aufkaufen … und wäre für sehr kurze Zeit, der absolut reichste Mensch, der jemals auf dieser Erde existiert hat!

Was würde daraufhin geschehen?

=> Die Anteile ‚deutscher‘ Unternehmen würden an den Börsen der Welt derart steigen, daß die “Profit-Rate“ nicht nur auf NULL, sondern auf MINUS “irgendetwas“ sinkt: mit “deutschen“ Unternehmen wäre also kapitalistisch gesehen kein Gewinn mehr zu machen …

Die Folge: Massenentlassungen, um *hoffentlich** wenigstens noch irgendeinen Profit machen zu können.

Alle Produkte, die DE für den Weltmarkt produziert, um “Gewinn“ machen zu können, würden derart teuer, dass sie auf der Welt nicht mehr nachgefragt würden – sie wären reiner Luxus, den sich nur noch ein paar hundertausend Menschen leisten könnten!

Warum ist das so? => Weil alle Preise für ALLES, was irgendwie produziert wird, bereits bekannt sind!!! Außer der Preis für eine Einheit Arbeit, die ein Mensch erbringen muss, der auf das gesetzliche Zahlungsmittel angewiesen ist, um sich die Dinge kaufen zu können, die er zu seinem Überleben benötigt! (Hier wird nur angenommen, “zu wissen“, was die Arbeitskraft eines Menschen kostet, um bestimmte DINGE herstellen zu können!

[Wenn ich auf unserer Farm in Afrika Mais anbaue, kenne ich den Preis für das Saatgut, den Preis für das Pflügen, Säen und Ernten mindestens sechs Monate voraus! … UND ich WEIß auch wieviel “Geld“ ich für ein KG Mais nach der Ernte erhalte!!!

… und nur in einer solchen “Umgebung“ investiert ein ehemaliger KAPITALIST, wie ich “sein“ Geld!!! — GUT!!! ich war und bin NIE ein echter Kapitalist geworden … ich dachte, wenn alle an dem, was ich tue, partizipieren]

… ich denke — hier muss ich eine Pause machen, damit ich niemanden, der hier mitliest, überfordere!

 

Was ist ein Kommunist?

Sascha's Welt

ed5Demonstrationen, Streiks, Klassenkampf…

Das ist eine wichtige Frage, eine notwendige Frage! Denn Kommunisten sind nicht nur Menschen, die es ganz gut finden, wenn der Kapitalismus abgeschafft wird, und die ganz einverstanden sind mit Karl Marx und mit dem „Manifest der Kommunistischen Partei“. Nein, es sind Menschen, die sich von ganzem Herzen und mit allen ihren Kräften für den Sozialismus engagieren, und wenn es sein muß, auch unter Einsatz ihres Lebens. Doch wenn man genau hinschaut, dann sind bei weitem nicht all die auch Kommunisten, die das gern von sich behaupten und damit prahlen. So behauptete zum Beispiel auch Trotzki, ein Kommunist zu sein, doch sein Handeln war ganz anders als das eines Kommunisten. Auch Chruschtschow oder Gorbatschow haben das von sich behauptet. Doch sie waren Feinde des sowjetischen Volkes, denn sie trugen dazu bei, daß der Sozialismus zerstört wurde. Auch Egon Krenz behauptet von sich, ein Kommunist zu sein, oder…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.077 weitere Wörter