Dr. Eva Ruppert: Heinz Keßler – Genosse, Vorbild und Freund


Ein Teil des Dochtes einer Kerze “ist verbrannt“!!!

97 Jahre!!!

Am Docht der Kerze “glimmt“ es weiter:

DOCH die Kerze des Sozialismus IST noch lange nicht aufgebraucht!!!

Ja — mir “Rechner“ ist klar und bewußt:

Der Sieg des Lebens kann weitere MILLIARDEN Opfer “fordern“ …

Heinz hat — “nicht wahrgenommen“ — mehr Menschen ihr Leben bewahrt oder ermöglicht!!!

… die Komplexität …

WIR haben unserem Genossen Viel MEHR zu verdanken, als wie AHNEN können!

Sascha's Welt

Heinz Keßler.pngAm 2. Mai 2017 verstarb der von den Nazis und von der BRD-Justiz verfolgte Kommunist Armeegeneral der DDR, Heinz Keßler.

Wann habe ich ihn persönlich kennen gelernt? Der Anlaß war die völkerrechtswidrige Verhaftung Erich Honeckers in der Moskauer chilenischen Botschaft und seine Überführung nach Berlin-Moabit. Bei meinen Besuchen dort traf ich vor der Haftanstalt Heinz Keßlers Frau Ruth. Ich war damals voller Wut über diese jeglichem Recht widersprechende Behandlung von Regierungsangehörigen eines fremden Staates durch die BRD-Justiz (nicht »Sieger-«, sondern Klassenjustiz!) und nahm mir fest vor, auch den Armeegeneral und Verteidigungsminister der DDR, dem ersten deutschen Staat, von dem vierzig Jahre lang – zeit seines Bestehens – kein Krieg ausging, in der Haftanstalt zu besuchen. Aber das war gar nicht so einfach. Es gelang erst später; als er in der ]VA Hakenfelde inhaftiert war und ich, zusammen mit seiner Frau, ihn dort besuchen durfte.

Ich war beeindruckt, fand ich doch…

Ursprünglichen Post anzeigen 371 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s