Welche Absichten hatte die KPD nach der Zerschlagung des Hitlerfaschismus 1945?


Sascha's Welt

Aufruf KPD 1945Heute gibt es im Internet zahlreiche Fälschungen, die versuchen, die Politik der KPD nach 1945 zu verunglimpfen und den deutschen Kommunisten unlautere Absichten zu unterstellen. So wird z.B. behauptet, der „sowjetische Diktator“ Stalin habe die „Forderung“ an die KPD gestellt, unverzüglich eine Bodenreform anzukündigen, wobei Anton Ackermann für einen „deutschen Weg“ eingetreten sei. Auch sei die Vereinigung mit der SPD „weitgehend erzwungen“ gewesen, und der Aufruf der KPD sei ohnehin nach der „Stalinisierung“ (was auch immer dieser Quatsch bedeutet!) Makulatur geworden. Mit diesen Lügen versucht die bürgerliche Geschichtsfälschung Zweifel an der Richtigkeit der DDR-Geschichtsschreibung zu säen und einen Keil zwischen die Kommunisten zu treiben. Das wird ihr aber nicht gelingen! Hier nun die Entlarvung der Lügen und die wahre Darstellung der Ziele der Kommunisten nach 1945:

Ursprünglichen Post anzeigen 1.017 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s