Warum wurde Georgi Dimitroff ermordet?


Sascha's Welt

Dimitroff Georgi Dimitroff (1882-1949)

Gleich vorab: Warum stellen wir diese Frage? Ist das heute überhaupt noch aktuell? Ja, durchaus. Der politische Mord ist auch heute keine Seltenheit. Georgi Dimitroff wurde weltbekannt durch den Reichstagsbrandprozeß, bei dem er von den Nazis der Brandstiftung beschuldigt worden war. Unter den Argumenten Dimitroffs jedoch und durch seine geschickten Kreuzverhöre von Nazizeugen, darunter auch Goebbels und Göring, brach das ganze Lügengebäude der faschistischen Anklage zusammen. Als aufrechter Kommunist wurde Georgi Dimitroff, wie zuvor schon Frunse und Kirow Opfer trotzkistischer Killer. Nicht ohne Grund sprach der Historiker Kurt Gossweiler von der „Liquidierung Dimitroffs“, so wie auch Enver Hoxha, der von der späteren Ermordung Bieruts, Gottwalds und Togliattis ausging. Alle diese bewährten Kommunisten starben in der Sowjetunion. Und sie alle zählten zu den engsten Kampfgefährten Stalins.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.944 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s