Edition Flaschenpost: Die einfache Aufdeckung einer Lüge


Sascha's Welt

TitelbildNichts leichter als das, könnte man meinen! Oder doch nicht? Tagtäglich werden wir mit Propaganda-Lügen bombardiert, und wir bemerken es kaum noch, oder haben uns daran gewöhnt? Natürlich kann man reden, mit wem man will – der einfache Arbeiter schon, in der DDR aufgewachsen, weiß was Kapitalismus ist. Und er weiß auch, daß die Lügen der heutigen Bourgeoisie uns gefügig machen sollen. Doch da gelangt eines Tages eine unscheinbarer Flasche an den Strand, eine Botschaft enthaltend, die da heißt „Merkt ihr nischt?“ Eine Flaschenpost! Und wir erinnern uns, jedenfalls wir Östlichen: Da war doch mal was – Staatsbürgerkunde, Imperialismus, Ausbeutung, Arbeiterklasse, Klassenkampf? Ja, richtig: Wir erinnern uns! Und das ist doch schonmal gut! Malcom Zett schreibt:

Ursprünglichen Post anzeigen 763 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s