Briefe eines Inhaftierten


giskoes gedanken

Nichts war umsonst. 40 Jahre Sozialismus sind nicht aus der Weltgeschichte wegzuwischen, auch wenn es manchen jetzt so scheint. Da bleibt etwas von Erfahrungen.

Die offizielle Geschichtspolitik in der Bundesrepublik möchte po

Ich glaube, es müsste bei manchen auch der letzte Zweifel, der 1989/90 so viele plagte, verlorengegangen sein. Mir war dies nicht 1985, aber doch schon 1986 klar. Der »große Reformer« hat dies zwar bewusst vernebelt, doch wenn man 1987 durch die Straßen von Moskau ging, hörte man, um mit Goethe zu sprechen, nicht nur die Steine davon reden.

»Die Bilanz der 40jährigen Geschichte der DDR sieht anders aus,

Wir haben der DDR und dem Sozialismus gedient, dem schönsten Abschnitt in der deutschen Nachkriegsgeschichte.

Geschlagen, aber nicht am Ende – lesenswert, empfehlenswert

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s