Gewonnen hat der Irrsinn zum Quadrat


Schramme Journal

Bundestagswahl 2013 2017 20??
Wahlberechtigte 61903903 / 100% 61675529 / 100%
Wahlzettel richtig
ausgefüllt
43702474 / 70,6% 46506875 / 75,4%
Wahllokal oder
Wahlzettel nicht
gefunden
18201429 / 29,4% 15168654 / 24,6%
absolute Mehrheit NIEMAND NIEMAND
Firma/Verein CDU/CSU 18157256 / 29,3% 15315576 / 24,8%
Firma/Verband SPD 11247283 / 18,2% 09538367 / 15,4%
Firma/Verband AfD 02052372 / 03,3% 05877094 / 09,5%
Firma/Verband FDP 02082305 / 03,4% 04997178 / 08,1%
Firma/Verein
Die Linke
03752577 / 06,1% 04296762 / 07,0%
Firma B90/Grüne 03690314 / 06,0% 04157564 / 06,7%
Firma Freie Wähler xxxxxxx / xx,x% 00463052 / 00,8%
Firma Die Partei xxxxxxx / xx,x% 00452922 / 00,7%
Firma Tierschutzpartei xxxxxxx / xx,x% 00373278 / 00,6%
Firma ÖDP 00127085 / 00,2% 00144772 / 00,2%
Firma MLDP xxxxxxx / xx,x% 00029928 / 00,05%

Die absoluten Zahlen, die eine Demokratie ausmachen, sind kein Thema bei der Simulation „BRD-Demokratie“.  Immer noch wird mit dem Wahlgesetz betrogen und auf 100%…

Ursprünglichen Post anzeigen 108 weitere Wörter

Advertisements

Von der Pleite der DDR


Miscelaneous

Vor kurzem lief mir ein Buch (ISDN 978-3-89819-429-7, erschienen beim GNN-Verlag) über den Weg:

DDR – Zum aktuellen Kampf um die Deutungshoheit über den ersten sozialistischen Staat auf deutschem Boden

Autor des Buches ist Hermann Leihkauf, „der von 1949 bis 1990 auf allen Ebenen der Volkswirtschaft in Betrieben, im ministeriellen Bereich und schließlich an führender Stelle der Staatlichen Plankommission arbeitete.“ aus dem Klappentext von Prof. Dr. Herbert Graf

Aus diesem Buch veröffentliche ich hier einige Seiten, die belegen, wie verlogen die Propagandalüge der BRD damals und heute von der „Pleite der DDR“, die leider auch von einigen führenden Kadern der DDR verbreitet wurde, tatsächlich war und ist. In diesem kurzen Auszug wird ebenfalls deutlich, durch welche Tricks und Lügen das Volksvermögen der DDR (Rohwedder: ungefähr 600 Mrd. D-Mark) geraubt wurde:

Gerade heute, da die Verleumdung der DDR wieder auf Hochtouren läuft, weil es in der BRD eben kein Rezept gegen…

Ursprünglichen Post anzeigen 105 weitere Wörter

Ausgangspunkt


Bild könnte enthalten: Text

Vi Rama
 Ist halt extrem kraftsparend so ohne Mann 🙂

Georg Löding
Georg Löding Das mag sein! … und gilt umgekehrt ja auch!

Jedoch fehlen einem Menschen weiblichen Geschlechts, das auf den Sex mit einem Menschen männlichen Geschlechts verzichtet, viele Hormone in ausreichender Menge, mit denen der weibliche Körper — wohl bis auf Weiteres — nur durch die Spermaflüssigkeit des Menschen männlichen Geschlechts angereichert werden kann.

Die Frage, die sich doch eigentlich “bei solch einem Kalauer stellt, ist, ist doch nicht das relativ hohe Alter eines Menschen, sondern ob er damit “glücklicher“ und “zufriedener“ lebt, als ohne Sex.

Ich bezweifel das ganz grundsätzlich, da wir Menschen biologische Säugetiere sind, dessen vornehmste Aufgabe darin besteht, Nachkommen zum Erhalt der letzten verbliebenen Art der Gattung Homo zu gewährleisten.

Ja, ja! Mir ist durchaus das negative Menschenbild bekannt, das vielen Menschen gemeinsam ist, und die behaupten und verbreiten, dass der Mensch ein “Böses-Sein“ ist, auf das die Natur ***doch hätte verzichten sollen*** … und die alles dafür tun, dass die letzte Art der Gattung Homo möglichst rasch und komplett ausgerottet werden möge!