Wohnungslos! Obdachlos! Schutzlos! Immer mehr Menschen sind betroffen — mein name ist mensch

Schramme Journal

Petition

vorweg -> BAG Wohnungslosenhilfe: 860.000 Menschen in 2016 ohne Wohnung Prognose: 1,2 Millionen Wohnungslose bis 2018Berlin, 14.11.2017. Die BAG Wohnungslosenhilfe (BAG W) hat heute ihre aktuelle Schätzung zur Zahl der wohnungslosen Menschen in Deutschland vorgelegt: In 2016 waren demnach ca. 860.000 Menschen in Deutschland ohne Wohnung – seit 2014 ist dies ein Anstieg um […]

über Wohnungslos! Obdachlos! Schutzlos! Immer mehr Menschen sind betroffen — mein name ist mensch

Ursprünglichen Post anzeigen

Kurt Gossweiler: J.M. Keynes und die soziale Gerechtigkeit

Nichts für Faule und Dumme!

Sascha's Welt

KeynesIn den höchsten Tönen loben bürgerliche Ökonomen und Politiker einen ihrer Vordenker, den reaktionären britischen Verteidiger des staatsmonopolistischen Kapitalismus und preisen seine Theorie als den Ausweg aus der Krise an. Darauf fielen sogar einige marxistische Ökonomen wie Kuczynski herein. Daß die Theorien und Ratschläge dieses „bedeutendsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts“, wie er von der Bourgeoisie genannt wird, nichts als asozialer, unwissenschaftlicher und arbeiterfeindlicher Dreck sind, beweist Kurt Gossweiler mit einfachen Worten.

Ursprünglichen Post anzeigen 5.659 weitere Wörter

Die Habgier der Reichen und die kapitalistische Presse — Das Narrenschiff

Schramme Journal

Die Habgier ist grenzenlos und führt immer zum Völkermord und zum Faschismus. Unaufhaltsam steuert auch die EU samt der Grundgesetzwidrig handelnden BRD voll draufzu…

Was jeder bereits gewusst hat, lässt sich nun aufgrund der „Paradise Papers“ ve­ri­fi­zie­ren: Das kapitalistische System ist ein „Elite“-System, das sich einzig um die Belange der Superreichen dreht. Diese Erkenntnis kann nun nur geistig Benachteiligte überraschen – und dennoch bleiben die kapitalistischen Medien ihrer Aufgabe treu und berichten brav, wie die Herrschaft es von ihnen…

über Die Habgier der Reichen und die kapitalistische Presse — Das Narrenschiff

Ursprünglichen Post anzeigen

Der „Bildungsbürger“ denkt in Geldeinheiten.

oberham

Der Intellekt des Menschen wird eingestampft, was aus den Universitäten drängt, sind vollkommen abgestumpfte Zombies…..

Solche Kommentare: „Das Ganze muss sich einfach nur rechnen.“

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/klimagipfel-in-bonn-klimaschutz-muss-profitabel-werden-kommentar-a-1178590.html

lassen einen ratlos zurück – hier lesen vielleicht 10 Menschen, doch dergleichen Schwachsinn ist das Geistesbrot für Millionen – und viele nicken dazu, sehr, sehr viele.

Was ist Profit für den Autor? Leider scheint er da nur Geldeinheiten im Sinn zu haben.

(Als in den 70ern manche Flüsse zu Kloaken verkamen und die Anwohner unmittelbar mit dem Gestank und dem Gift konfrontiert waren, konnte man noch „umsteuern“ – ohne das es sich in Renditen gerechnet hätte – wir alle bauten Kläranlagen und wir verpflichteten die Konzerne ihre Abwässer zu reinigen – doch das war ein „eingrenzbares“ Problem, der Dreck lag sozusagen vor der Haustüre, …. – im Übrigen haben wir in den letzten 25 Jahren wohlfeil akzeptiert, dass die Konzerne dergleichen Aufwand in den Schwellenländern…

Ursprünglichen Post anzeigen 295 weitere Wörter