Depression — was das?

Ich weiß,
was eine Depression ist!

….neueste Studien der Irrationalisten belegen:
Depressionen sind Veranlagungen„… 🙂 🙂 🙂

[=>der MDR führt damit den Rassismus fort!]

Depressionen kann man mit Schokolade vorbeugen und Schicksalsschläge lösen Depressionen aus: Wer das glaubt, liegt zwar falsch, ist aber in großer Gesellschaft, wie eine Studie zum Wissen über die Volkskrankheit belegt.
MDR.DE
Kommentare
Natalie Al-Kubaisi
Natalie Al-Kubaisi Die schönen glückspillen müssen schließlich unters Volk oder soll die pharmaindustrie hungern?

Georg Löding

Georg Löding 

Keine Ahnung, aber dumm rum labern! „Depressionen sind Veranlagungen“ – so ein Schwachsinn!
Selbstverständlich beugt Schokolade Depressionen vor und Schicksalsschläge können eine Depression auslösen.

Nö – Ja: Eine “Befindlichkeitsstörung“ ist das natürlich auch nicht, denn meist liegt eine Störung im Serotoninhaushalt [Mangelnde Produktion von Serotonin in den Nervenzellen] der Neuronen vor.

 
Rolf Preil

Rolf Preil ……wen meinst Du…. 

Lieber Genosse Rolf Preil

dich habe ich doch gar nicht angesprochen.

Ich habe mich über den unwissenschaftichen Unsinn, der der MDR verbreitet ‚ausgelassen‘.

Es hat auch nichts mit “meiner Meinung“ zu tun, sondern schlicht mit der biologischen Faktenlage, wonach es aufgrund von Stoffwechsel-Störungen im Gehirn => genauer: Stoffwechselstörungen in den Nervenzellen (Neuronen) des Gehirns zu Depressionen kommt.

Einer Störung, die immer noch als “Krankheit“ bezeichnet wird!

Von meinem dritten Lebensjahr an hatte ich 50 Jahre ständig wiederkehrende – mal kürzere, mal längere, mal leichte und mal schwerste – Depressionen. Vor jeder solcher Krisen gab es immer “leichte“ oder “schwere“ sogenannte Schicksalsschläge. Sie waren zwar NICHT die URSACHE, jedoch immer der Auslöser für eine neue Phase einer Depression.

… und ich bin mitnichten ein Einzelfall: allein in DE haben mehr als 1,2 Mio. Menschen diese Stoffwechselstörung, die, weil den meisten darüber nichts bekannt ist, mit allen möglichen — vor allem falschen Methoden versucht wird, selber beizukommen. 

Dies hat sehr viel damit zu tun, dass Depressionen immer noch latent in die Kategorie “Geisteskrankheiten“, “Irresein“, ja gar dem Formenkreis der Schizophrenie zugeordnet werden und fast alle Menschen, die sich selber töten, sich in einer akuten Depression befinden, aber aus Scham- und Schuldgefühlen heraus nicht mit anderen Menschen darüber sprechen, weil der betreffende Mensch Angst davor hat, als: “Du bist ja ein Verrückter“! abgestempelt zu werden! … was wiederum Folge eines idealistischen, im Grunde religiösen Weltbildes und nicht eines marxistisch-materialistischen ist.

Dein Kommentar:

„…neueste Studien der Irrationalisten belegen:
„Depressionen sind Veranlagungen“… 

TRIFFT GENAU INS SCHWARZE!!!

Veranlagung“:
*in der Natur eines Menschen liegende, angeborene Geartetheit, Anlage, Eigenart, aus der sich bestimmte besondere Neigungen, Fähigkeiten oder Anfälligkeiten ergeben* (Duden online)

=> (Daraus folgt!): Die Stoffwechselstörung in den Neuronen ist eine Veranlagung, Depressionen können davon eine Folge sein!

Diese Störung kann heute nicht nur chemisch behandelt, sondern sogar therapiert werden!

Aber vielleicht hatte ich ja einfach nach 50 Jahren Depressions-Erfahrungen nur Glück und mein “Hausarzt hat aufs Geratewohl (umgangssprachlich: ohne zu wissen, was sich daraus ergibt) mir schlicht die richtige Chemie verordnet.

Wie es auch sein mag: Seit April 2016 bin ich frei von Depressionen!

Für mich bedeutet dies freilich auch, dass ich Verhaltensstörungen, falsche Denkmuster und irrationale Vorstellungen, die durch die Depressionen bedingt “verstärkt“ und “unterstützt“ wurden — deren Ursache aber allein “Im Sein, welches das Bewusstsein bestimmt“ zu klären ist — seit April 2016 **anpacken kann**, sprich: “Ich kann mich damit rational klar“ – ohne von “Gefühlen übermannt zu werden“ – auseinandersetzen!

DANKE für Eure Aufmerksamkeit!

Rolf Preil

Rolf Preil .…..na dann wurde es mal Zeit, Ursachen und Erscheinungen zu benennen….vielen Dank für Deine klaren Aussagen…. 🙂

Thomas Loch
Thomas Loch Ja, das Bewusstsein bestimmt eben das Sein🤔 und da das Bewusstsein vererbt😉 wird …, nun ja, das Erbe soll man achten! Oder soll man die Erben achten? 
In jedem Fall ist es schwer zu verstehen, wie zu lesen, aber letztlich geht es ja nicht um die Krankheit in besagter Studie, sondern um die Wahrnehmung der Krankheit …! Also nehmen wir wahr, was war und vor allen was ist und wenn etwas schon schwer zu erklären ist, dann nehmen wir uns einen Professor, der uns erklärt, das es schwer zu erklären ist und aus diesem Grund der Mensch ohnehin nicht versteht, was er (der Professor) versteht, in dem er uns erklärt, dass das schwer zu verstehen ist … misst, dass hatten wir ja schon … 👀

Rolf Preil
Rolf Preil ……hat die ganze Aktion vielleicht etwas mit den BG’s (Berufsgenossenschaften) und den Anerkennungen von Krankheiten zu tun….. – sollte man doch mal fragen dürfen….. 😉

Thomas Loch
Nein, nein, nein, es geht ums Erbe:
„Was du ererbt von d
einen Vätern hast,
Erwirb es, um es zu besitzen.
Was man nicht nützt, ist eine schwere Last,
Nur was der Augenblick erschafft, das kann er nützen.“ Goethe
Anke Schwarz
Anke Schwarz Meiner Ansicht und meiner Erfahrung nach haben Depressionen eine starke genetische Komponente. Wenn allerdings zu viele schwere Probleme zusammen kommen, kann eine Depression schneller ausbrechen. Aber auch bestimmte Medikamente können Depressionen auslösen. Es gibt auch die Wochenbettdepression und viele andere Auslöser dafür. Die Wissenschaft weiß zwar schon eine ganze Menge über Depressionen aber vieles liegt auch noch im Dunkeln.
Georg Löding

Georg Löding ‚Depression“ IST KEINE Krankheit!
Sie ist die Folge einer Stoffwechselstörung — meinetwegen mag man diese Störung “immer weiter als ***Krankheit*** definieren!

Georg Löding

Georg Löding Anke Schwarz

Richtig und doch FALSCH!

Richtig ist, dass die 23 Chromosomenpaare des Menschen alle Gen-Sequenzen — also den Bauplan zur Bildung des gesamten menschlichen Körpers — beinhalten.

Ein “Fehler“ in diesem Bauplan führt beispielsweise dazu, dass die Blutzellen statt ‚rund‘ “sichelförmig“ sind (Sichelzellenanämie ist die Folge) => der menschliche Körper wird mit weniger Sauerstoff versorgt, was die Lebenserwartung eines Menschen auf 30 bis 40 Jahre “begrenzt“.

Auf der anderen Seite können Menschen mit Sichelzellen nicht an Malaria erkranken,

die in den Malaria-Gebieten der Welt, die Menschen mit ‚runden‘ Blutzellen alle paar Wochen bekommen und bis heute den Tod von 80% aller Menschen bis zum 15. Lebensjahr bedeutet!

[Ich lebe seit 1994 in einem Malaria-Verseuchten Gebiet, dass Uganda genannt wird:

50% aller in diesem Land geborenen Kinder sterben an Malaria bevor sie das Fünfte Lebensjahr erreichen und 30% sterben zwischen dem 5. und 16. Lebensjahr.


Von 10 Kindern, die heute dort geboren werden, erreichen zwei das 17. Lebensjahr. Von diesen zwei Menschen überlebt dann einer auch die nächsten Jahrzehnte! 

— Selbstverständlich ist dies selektiv und trifft damit auf andere Gebiete der Erde nicht zu!!! Es ist ein Beispiel!]

Als Uganda dem BI als Protektorat 1886 zugebilligt wurde, lebten dort etwa 60 Völker mit einer Gesamtpopulation von 300.000 Menschen;

1962 – dem Jahr der “Unabhängigkeit“ – waren es schon 5,5 Mio.

… und als ich im April 1994 Uganda zum ersten Mal besuchte,

waren es bereits 13 Mio.

und 23 Jahre später leben heute mehr als 44 Millionen Menschen dort!

Da darf doch mal gefragt werden: „Wenn nur 20% aller GEBORENEN Kinder in Uganda “das Zeitliche segnen, bevor sie 15 Jahre alt sind“, ***Wie konnte sich dort die Bevölkerung ‚in nur 55 Jahren‘ dennoch VERACHTFACHEN???!!!***

GANZ EINFACH!!!

Jeder Mensch weiblichen Geschlechts gebiert dort 13 Kinder.

Von denen überleben drei Menschen. Zwei weibliche Menschen, die im Alter von 11 bis 15 wiederum anfangen 13 Kindern ins Leben zu helfen — obwohl Sex unter 18 Jahren gesetzlich strengstens verboten ist! — … aber was “macht schon ein Gesetz der Briten“, das von den Menschen dort als Spinnerei der Basungu angesehen wird! …


Depressionen HABEN KEINE “genetische Komponente“!

Sie “beruhenallerdings auf einer ‚genetischen Komponente‘, die zu einer Stoffwechselstörung in den Neuronen unseres Gehirns führen!

=> Wenn ein Mensch diese “Deposition“ [(Medizin) Veranlagung oder Empfänglichkeit des Organismus für bestimmte Krankheiten (Duden online)] SPRICH “Stoffwechsel-STÖRUNG“ aufweist, ist ein solcher Mensch geradezu *** “für eine Depression“ *** “’GEEIGNET“‘ !!!


Das IST jedoch KEIN Zwang, 

KEIN Schicksal oder FATUM,

 in welches sich ein davon betroffener Mensch Ergeben MUSS!

Autor: jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

Seine Göttliche Gnade H.E. GD HRM HMSG CT MMM georg löding राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu Magistra Magnificus Metamagicus Würdenträger ewiger Unantastbarkeit *05.06.1962 Freie und Hansestadt Hamburg Staatsangehörigkeit: Deutschland zwei Töchter, sechs Söhne, zwei Stieftöchter, vier Enkelkinder, eine Schwiegertochter, einen Schwiegersohn http://www.seidenmacher.com

12 Kommentare zu „Depression — was das?“

  1. Depression ist eine Mineralstoff Mangelerkrankung die langanhaltend, etwa beginnend im Mutterleib (Drogen, usw.), oder Temporär bei hohem Verbrauch durch Energieintensiven Belastungen, Marathonlauf z.B., erlebt werden kann und durch Glückshormone kompensiert werden kann, oder muss. Vererbtes Verhalten gibt es durch nachahmung. Kinder, Kleinkinder, die in der Wildnis ausgesetzt wurden wissen nichts von ihren Eltern und lernen etwa das Laufen so wie sie es bei ihren Tier Eltern sehen – auf allen vieren (Prägung). Das empfindet der Organismus, das Gehirn, als normal denn es wird durch Kopieren nicht in seiner Existenz bedroht es ist ja seine Aufgabe, sein Schicksal wenn man so will. Alles was nicht unmittelbar Lebensbedrohend ist, wird als positive Information verarbeitet und gespeichert später verteidigt und auch symbolisiert (Ratio, „Verstand“ Intellekt usw.).

    Organismen sind also zuallererst Kopisten die ihr „ich“ oder „selbst“ durch nachmachen oder nachahmen erhalten. Wenn ein Baby lacht hat es noch kein ich sondern das Gehirn mimikriert was es durch die Augen (Teil des Gehirns) als input bekommt. Das ist das Gesicht. Das Gesicht welches das Baby sieht wird als selbstähnlich, also „gut“, interpretiert denn es werden wohlfühlende Hormone produziert (Dopamine, Serotonine usw.). Das Baby beginnt mit der „Selbst“ Wahrnehmung also mit Vergleichender Verhaltensforschung wenn man so will. Es wird quasi zum Wissenschaftler seiner „selbst“. Das „Selbst“ besteht im wesentlichen aus Wohlfühlhormonen könnte man sagen.

    Aber eigentlich wollte ich was ganz anderes sagen. Erstmal, deine Seite hat sich verändert und ääähm, ja muss ich mich mal daran gewöhnen oder so. Mal sehen.

    Ja und dann habe ich entdeckt, wie üblich durch nachdenken, woraus die sogenannten „GravitaZionswellen“ eigentlich bestehen denn sie müssen ja einer Kraft entsprungen sein. Keine Kraft ohne entsprechende Gegenkraft oder so ähnlich. Sie sind einfach Wellen aus Wasser. Das Universum, was immer das auch ist, besteht aus Wasser. Der z-pinch der nach Thornhill Sonnen gebieren soll, kann ja nicht aus sich selbst heraus entstanden sein sondern muss aus einer ihm übergeordnete Energieform entstanden sein und das kann meiner Ansicht nach nur Sonolumineszenz sein also wenn man so will, der Ton Gottes. Wenn Planeten kollidieren muss es Wellen geben die sich sozusagen fortpflanzen und als „gravitationswellen“ vermutet werden. Die Erdatmosphäre besteht aus Wasser und hat ein Gewicht wie jeder weiss. Durch die Atmosphärische Brechung von Licht ist die Sichtweite begrenzt, die Erde scheint sphärisch also eine Kugel zu sein. Ist sie wahrscheinlich nicht.

    Jeffrey Wolinsky (seine Theorie der Stellaren Metamorphosis) hat mir bestätigt dass das vorhandensein des z-pinch fragen aufwirft. Er selbst hat daran erstaunlicherweise gar nicht gedacht. Nichteinmal Thornhill (Electric Universe) hat sich damit beschäftigt. Der z-pinch ist einfach da und das wars. Aber ich will weiter und Sonolumineszenz finde ich die perfekte Lösung für seine Entstehung. Naja, soviel zu Depressionen 😉

    Liken

    1. „Organismen sind also zuallererst Kopisten die ihr „ich“ oder „selbst“ durch nachmachen oder nachahmen erhalten.
      Wenn ein Baby lacht hat es noch kein ICH, sondern das Gehirn mimikriert, was es durch die Augen (Teil des Gehirns) als input bekommt.

      Das ist das Gesicht.
      Das Gesicht welches das Baby sieht wird als selbstähnlich, also „gut“, interpretiert, denn es werden wohlfühlende Hormone produziert (Dopamine, Serotonine usw.).

      Das Baby beginnt mit der „Selbst“ Wahrnehmung also mit Vergleichender Verhaltensforschung, wenn man so will. [… so IST es!! (anmerung!)]

      Es wird quasi zum Wissenschaftler seiner „selbst“.
      Das „Selbst“ besteht im wesentlichen aus Wohlfühl-Hormonen könnte man sagen.

      Liken

    2. Ich hab ja noch was ganz wichtiges über „Krebs“ vergessen, nämlich wie man das Blut endgültig von diesen Biestern befreien kann. Und zwar ganz einfach durch einen Aderlass. Ich biete diese meine simple Einsicht den Leuten wie sauer Bier an. Kann man das glauben das niemand darauf reagiert und noch nichteinmal diese Ernährungs Fuzzies interessieren sich dafür. Unglaublich, oder ? Erst kommt die Betäubung für die Parasiten also Canabis Öl, oder meinetwegen andere Natürliche Chemikalien wie Artemisia, aber der Aderlass generiert prima neues Blut und spült die Biester aus dem Körper. Ist doch ganz einfach, oder ? Blut Transfusionen sollte man auch um jeden Preis vermeiden denn sämtliche Blutkonserven sind voll mit Parasiten. Weiss natürlich niemand. Und auch nicht dass das der Grund dafür ist das sich „Krebs“ so schnell verbreitet hat. Logisch, oder ? Als Blutersatz bei geringem Blutverlust sollte man auf jeden Fall Kokosnusswasser verlangen. Das Wasser ist Steril und hat alle Nährstoffe die der Körper braucht. Naja, vielleicht fast alle. Du weisst ja das man diese Parasiten durch abkochen nicht töten kann wie man auch im Video eindeutig erkennen konnte. Seltsam das vor mir niemand auf diese Simple Möglichkeit gekommen ist. Wir sind wohl alle geblendet von dem Nutzlosen Maschinenpark. Alle haben Angst und wissen nicht mehr wie ihr Körper funktioniert. Ärzte sind auch nur falsche Propheten aber der Aderlass kostet praktisch gar nichts. Man muss noch nichteinmal teures Cannabis Öl kaufen oder sonstirgendetwas. Jetzt ist mir auch klar warum man den Aderlass aus der Schulmedizin verbannt hat – die Menschen haben sich danach immer besser gefühlt, aber welcher Arzt will das schon…

      Liken

    3. Blut Transfusionen sollte man auch um jeden Preis vermeiden, denn sämtliche Blutkonserven sind voll mit Parasiten. Weiss natürlich niemand. Und auch nicht, dass das der Grund dafür ist, dass sich „Krebs“ so schnell verbreitet hat. Logisch, oder ?

      Ich kenne jedenfalls keine Studie, die untersucht hat, wie viele Menschen nach einer Bluttransfusion an „Krebs“ erkrankt sind.

      Und auf „Krebs“-Zellen wird das gespendete Blut nicht untersucht. Das wäre aber auch für die Blut-Industrie fatal, denn auch in einem kerngesunden Menschen “schwimmen“ ~100.000 „Krebs“-Zellen herum, mit denen der Körper — also die sich in ihm befindlichen Enzyme locker fertig werden.

      Müssten die Empfänger nun darüber aufgeklärt werden, dass sich in der Blutspende „Krebs“-Zellen befinden … oh weh, oh weh, wenn ich auf das Ende der Blut-Industrie sehen 😉 !!!

      Dies wäre ja ähnlich, wie für die ‚Bluter‘ – wenn denen in den 1980-er gesagt worden wäre, dass das Medikament aus Blut hergestellt wird, das u. a. auch von HIV-Trägern stammt … SCHLECHT für die Bluter, die noch die Medikamente erhielten, in denen sich HIV befand: In Europa sind 50.000 Bluter — fast alle — an AIDS verreckt!

      Du weißt ja, dass ich ein fleißiger Bibel-Leser bin.

      Dort wird im sogenannten ‚Buch der Richter‘, welches einen kleinen Zeitabschnitt von vor etwa 3.000 bis 3.200 vor unserer Jetzt-Zeit beschreibt, den “zweiten“ (?) Krieg mit biologischen Waffen, der mit vielen Details wiedergegeben ist. Es handelte sich um eine ‚Beulen-Pest‘.
      Der “erste“ (?) Krieg mit
      biologischen Waffen, der mit vielen Details wiedergegeben ist, wird in Exodus erzählt.

      Von 541 bis etwa 730 unserer Zeitrechnung vernichtete die “Beulen-Pest“ die ‚Spätantike Welt‘ im Mittelmeerraum, der schätzungsweise 100 Millionen Menschen zum Opfer fielen. Zur Zeit Justinians (527–565) lebten um das Mittelmeer herum etwa 70 Millionen Menschen:
      542 starben allein in der Hauptstadt Konstantinopel jeden Tag 10.000 Menschen an der Pest, die noch zweimal zu seinen Lebzeiten über das “Römische Reich“ hereinbrach. Im Abstand von 12 bis 24 Jahren (mal mit größeren, mal mit kleineren Zeitabschnitten) folgten im Mittelmeerraum eine Pest-Pandemie nach der nächsten!

      Das Abendland ist also nicht an irgendeiner “Dekadenz“, irgendwelchen “Überfällen“ durch die Völker der ‚Völkerwanderung“ zugrunde gegangen, sondern durch Pandemie an Pandemie, die das öffentliche Leben, die Infrastruktur, den Handel und die Verwaltung zum Erliegen brachten:
      DAS hat diese Kultur voller “Wunder“ und Entdeckungen — eine dieser Blüten menschliches Könnens und Wissens — zu Fall gebracht, die sich noch bis zur Eroberung Konstantinopels im “Kleinen“ im “Osten – also Griechenland“ weitere tausend Jahre erhalten konnte.

      Naja! … und wenn ich mir so die Ausrottungen der Völker außerhalb Europas in den letzten 500 Jahren so betrachte …

      Da wird so getan, als ob die Völker in Südamerika und Nordamerika “AUS-VER-SEHEN“ (zufällig) an ‚Seuchen‘ – – gegen, die die meisten Menschen hier bereits resistent waren – – gestorben sind. Fast nirgends wird erwähnt, daß das europäische Militär, eine eigene Entität ist, welche ihre eigenen Regeln hat! Biologische Waffen wurden seit mindestens 500 Jahren gegen andere Länder BEWUSST eingesetzt!!!

      Ich nenne zwei Beispiele.

      Gutgläubige Menschen, die zur Kirche gingen, spendeten Decken für Menschen In Uganda und Kanada:
      DIESE wurden mit TBC verseucht. Das geschah in den 1930-er bis in die 1940-ern.
      1958 bis 1962 wurden ZWEI-MILLIONEN Kinder im Osten Zaire, in Burundi, Ruanda und West-Uganda gegen POLIO mit lebenden Viren geimpft — eigentlich kein Problem:: DOCH dafür wurden die Leber-Organe von frisch geschlachteten Affen benutzt, die den Virus ‚HIV‘ enthielten …

      Liken

    4. „Ich kenne jedenfalls keine Studie, die untersucht hat, wie viele Menschen nach einer Bluttransfusion an „Krebs“ erkrankt sind.“

      Ich bin sicher das diejenigen die eine solche Studie gemacht haben sie auch kennen und, ob der schockierenden Ergebnisse, sie einfach verbrannt haben. Wer nicht weiss wonach er suchen soll, wird entweder nach dem falschen oder nach gar nichts suchen. Wer geht schon davon aus das sich in Blutspenden unzählige Parasiten herumtreiben ? Das nimmt doch niemand ernst denn das würde die gesamte Blut – Industrie zusammenbrechen lassen, das Vertrauen in die Ärzte zutiefst erschüttern wie du auch richtig erkannt hast weil du ja ein erkennender bist 😉 Dennoch wäre es langfristig gar nicht so tragisch finde ich denn jeder kann, am besten mehrmals, einen Aderlass machen lassen und die Neuen Parasiten verschwinden so gut wie es geht. Und man kann es selbst per Mikroskopie kontrollieren oder meinetwegen zum Heilpraktiker gehen und eine Dunkelfeldmikroskopie machen lassen.

      „…für die ‚Bluter‘ – wenn denen in den 1980-er gesagt worden wäre, dass das Medikament aus Blut hergestellt wird,…In Europa sind 50.000 Bluter — fast alle — an AIDS verreckt!“ Ich bin sicher dass das alles beabsichtigt also bewusst getan worden ist bw. getan wird denn niemand kann mir erzählen die Hersteller würden ihre Gifte (Contergan) nicht vorher an Labortiere ausprobieren usw. Wieso eigentlich Conter – Konter gan, Gen, Konter Gen ? Aha, die vVergiftung ist beinahe schon in der Namensgebung sichtbar nur fragt niemand nach warum und wieso das so und so genannt worden ist. Sehr schlau die Zionisten Verbrecher, aber nicht schlau genug für und, oder ? 😉

      Ich denke man kann auch Malaria oder auch nur eine simple Grippe oder Ebola mit einem Aderlass Heilen oder zumindest wenigstens das Allgemeinbefinden verbessern und die Selbstheilung anregen. Ist das Blut nicht mehr vergiftet, wozu dann noch künstliche Gifte einnehmen ? Das macht doch keinen Sinn, oder ? Ich denke die Dinge sind in Wahrheit alle ganz einfach und der gute Ockham stimmt mir zu, oder besser gesagt ich orientiere mich so gut es geht an Ockhams Messer.

      „‚Buch der Richter‘“ Die Bibel beschreibt eine Zeit 1000 Jahre vor Jesus ? Achwas…^^ Das ist neu für mich.
      Aber das mit der Pest dachte ich mir auch schon das es sich um Biologische Kriegsführung gehandelt haben könnte denn die waren ja damals auch nicht blöde und haben sehr genau beobachtet wie sich die Natur verhält und wie sie sie für ihre zwecke einsetzen können.

      „Fast nirgends wird erwähnt, daß das europäische Militär, eine eigene Entität ist,…“ Dass dachte ich mir auch schon gelegentlich wenn ich mal nicht an was anderes gedacht habe 😉 Entität, genau so sehe ich das auch.

      Man kann einfach nicht irgendein Organ nehmen und es in einen anderen Körper Transplantieren oder dessen Extrakt als Heilmittel verkaufen und erwarten dass das Ergebnis so ist wie man es sich wünscht, das ist alles so krank das ich einfach gar nicht mehr darüber nachdenken will. Ein anderer Körper ist nicht umsonst ein von einem anderen Körper abgeschlossenes System denn ansonsten wäre er ja mit einem anderen Körper Blutkreislaufmässig verbunden was natürlich Unsinn ist denn, tadaaa…ich bin ja nicht dein Hirn 😉

      Liken

    5. Naja, das ist immer so ne Sache mit den Historischen Ereignissen und ihrer Glaubwürdigkeit. Man sollte nichts deuten müssen finde ich. Entweder es war so oder es war nicht so. Geschichte darf nicht deutbar sein.
      Wenn Dokumente oder besser noch die Physik oder die Chemie beweisen, es gab keine Gaskammern, ja dann darf man es nicht deuten.

      Ich weiss nicht, irgendwie macht mir das keinen Spaß nicht wirklich zu Wissen sondern zu „deuten“. Nein, das führt nur zur Spaltung, denke ich. Wenn es der Parasit ist, dann ist es der Parasit und wenn der Aderlass die Ultimative Gesundwerdung sein könnte, na dann ist es sie eben.

      Aber ich will dich mal fragen wie du erklären würdest, dass die Ringe von Saturn da so nett angeordnet stehen wie sie sind. Ich meine, man sagt ja das die Grössere Masse die geringere Masse anzieht, oder ? Also sollten dort eigentlich gar keine Ringe sein es sei denn, sie sind schwerer als der Saturn aber dann müsste der Saturn an den Ringen kleben. Gehupft wie gesprungen, könnte man sagen. Und ausserdem, wie zum geier sollte es möglich sein das ein Gasplanet nicht im Vakuum explodiert ? Leute haben Ballons in Vakuumkammern getestet und der Ballon gefüllt mit Helium ist geplatzt – Puff ! Ich denke, das Weltall ist aus Wasser anders kann ich mir nicht erklären wie diese angeblichen Gasplaneten stabil sein sollten.

      Naja, aber das interessiert dich bestimmt nicht.

      Liken

    6. “Naja, das ist immer so ne Sache mit den Historischen Ereignissen und ihrer Glaubwürdigkeit. Man sollte nichts deuten müssen finde ich. Entweder es war so oder es war nicht so. Geschichte darf nicht deutbar sein.“

      NEIN! … und noch mal NEIN!!!

      ES Ist KEINE so ne Sache mit den Historischen Ereignissen und ihrer Glaubwürdigkeit. !!!

      Du LEBST!!!

      Das “historische Ereignis“ ist: Deine Mama hat dich geboren!!!
      Dieses historische Ereignis IST Glaubwürdig, weil es WAHR IST:

      DU LEBST!!! — das ist doch KEINE Phantasie!!!

      ICH habe NUR eine Antwort auf ALLE meine Fragen,
      — Fragen, die mir in meinem ***Denken***

      VON einer kranken und falschen Wirklichkeit, die ich für „WAHR“ halten musste!!

      zunächst Oktroyiert!!! wurden!!! — HIER: das “Christentum“ – welches PRAKTISCH das Leben von Millionen BESTIMMT!

      Es ist nicht leicht für mich, der ICH in diesem WAHN , diesem IRREN WAHN – gefangen war!

      zu sprechen — geschweige denn als ein sich davon Selber befreiter Mensch ZEUGNIS zu GEBEN!!

      Ein Mensch männliche Geschlechts hatte SEX mit meiner Mutter, einem Menschen weiblichen Geschlechts:
      Ihre Gebärmutter, die ein fruchtbares Ei enthielt, wurde von EINEM aus 300 MIllionen Spermien, die “mein“ Vater in die Vagina meiner Mutter entließ, BEFRUCHTET!!!

      DAS ist das LEBEN — der REST ist UNWICHTIG!!!

      Liken

    7. Nicht ? Achso ? Es geht doch aber nicht um Geburten oder wenn man sich mal in den Finger schneidet sondern um beobachtete und aufgeschriebene oder Phantasierte Ereignisse oder denkst du das was Ovid geschrieben hat ist das wsa er beobachtet hat ? Also ich denke nicht dass seine Geschichten so eins zu eins für wahr genommen werden sollten.

      Die haben ja noch gar nicht gespielt und bekommen schon vorher Applaus ? Na wenn dass mal gut geht und warum da unbedingt ein Major dabei sein muss…also wirklich und ich dachte Musik ist friedlich 😉
      Ja gut, Beethoven der hat gelebt aber in tausend Jahren wenn die Noten nicht mehr auffindbar sind, und nur noch ein Gerücht über Deutsche Musiker Genies über die Erde gehaucht wird, das wird doch niemand beweisen können. Der Stille Post Effekt…und erst recht über mehrere tausend Jahre, das muss man sich mal vorstellen. Niemand kann heute mehr die in Stein geritzten Beobachtungen der der damiligen Hopi oder so Indianer entziffern. Da kommst du mit Beethoven also wirklich Schorsch…

      Beethoven ist doch nicht interpretierbar, also schon je nach Dirigent oder so aber im Grunde wird sein Werk ja nicht verändert im Sinne von einer Deutung, oder ? Es geht ja nicht um Biologie, andererseits gibt es denn die Morphischen Übergänge von einem Urtypus etwa Cro Magnon zum Neanderthaler oder so zu einem anderen Menschentyp ? Ich glaube die haben noch keine derartigen Evolutionär bedingten Morphischen Übergänge gefunden, also falls es Evolution gibt. Vielleicht funktioniert Evolution auch ganz anderes etwa, wenn ein gewaltiger Blitz die Erde einhüllt, und alles Leben in andere Typen verwandelt Schnecke zu Rhinozeros oder so von einem Tag zum anderen einfach so – Puff… Ja weiss mans denn ? Wir können alles Deuten, von den nett angeordneten Saturn Ringen die der Schwerkraft von Saturn trotzen bis zum z-pinch ohne Ursache (ich denke ja der ist durch Sonolumineszenz entstanden). Ich denke wir Menschen sind einfach nur Verrückt und werden bald aussterben. Wir sind die letzten unserer Art, yo
      Der Rest ist unwichtig ? Hmm, tja warum nicht ich weiss es nicht aber ich glaube dir das du das so siehst.

      Liken

    8. “Naja, das ist immer so ne Sache mit den Historischen Ereignissen und ihrer Glaubwürdigkeit. Man sollte nichts deuten müssen finde ich. Entweder es war so oder es war nicht so. Geschichte darf nicht deutbar sein.“

      NEIN! … und noch mal NEIN!!!

      ES Ist KEINE so ne Sache mit den Historischen Ereignissen und ihrer Glaubwürdigkeit. !!!

      Nicht ? Achso ? Es geht doch aber nicht um Geburten oder wenn man sich mal in den Finger schneidet, sondern um beobachtete und aufgeschriebene oder Phantasierte Ereignisse oder denkst du, dass was Ovid geschrieben hat, ist das, was er beobachtet hat ? Also ich denke nicht, dass seine Geschichten so eins zu eins für wahr genommen werden sollten.

      Mit dem, was Ovid geschrieben haben soll, habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt.
      Zur Beantwortung deiner klugen Fragen, ist es jedoch nicht wichtig, ob „irgendwelche Überlieferungen ‚wahr‘ sind oder nicht, da du ja im Grunde nicht das Überlieferte, sondern das daraus Interpretierte — zu recht — hinterfragst.

      Gab es Hänsel und Gretel, das Aschenputtel, den Gestiefelten Kater, Frau Holle, Rumpelstilzchen, das Tapfere Schneiderlein, den König ohne Kleidung (?)
      Selbstverständlich!
      Denn alle diese Menschen – über die – in diesen sogenannten Märchen berichtet wird, leben ja schließlich immer noch und weiterhin unter uns!
      … und jenes, was diesen „Märchenfiguren“ zugeschrieben wurde, geschieht und wird von Millionen von Menschen JEDEN TAG! erlebt

      — (Einschub zum besseren Verständnis) —

      Als ich im Alter von 13 Jahren “Christ“ wurde (was ich damals dafür hielt!),
      bestellte ich einen Bibel-Lese-Kurs, der mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde.

      Dieser Kurs enthält Texte aus der Bibel. Zu jedem Text gibt es fünf Fragen:
      (aus meiner Erinnerung – alle meine Aufzeichnungen von mir sind ‚verloren gegangen‘ … wie auch meine mehr als zehntausend gekauften – manchmal von meinen Munde abgesparten – Bücher, die ich Gott-Sei-Dank auch Gelesen habe – sowie alle meine Tagebücher! [Schlurchst – Weinen – Traurig!])
      Was steht im Text, was sagt dir der Text, …
      Jeden Tag habe ich die vorgegebenen Text gelesen und alle fünf Fragen beantwortet
      — Nein! das musste ich nicht irgendjemanden zusenden! —

      KUMBE!!! – Ergo Est!!! dadurch – nämlich durch dieses Fünf-Fragen-Stellen – habe ich Selber angefangen, Fragen zu stellen. (?) !!!

      — (Einschub Ende) —

      Alle mir bekannten Bibel-*Übersetzungen* beginnen mit einer FESTSTELLUNG!!! „Am Anfang schuf Gott“

      DORT steht eine FESTSTELLUNG!!!KEIN Bericht, keine Beobachtung, kein Ereignis — KEINE Historie – nicht mal eine Interpretation!!!

      DOCH Millionen von Menschen Halten den ersten Satz in der Bibel für eine Tatsache!!!

      Aber ALLES – was Menschen überliefert oder berichtet haben und uns mitteilen IST WAHRHEIT

      Alles, Was du mir über deine Erlebnisse MIT-TEILST ::: Ist WAHRHEIT!!!

      Alles, was Menschen über ihre Beobachtungen; Erfahrungen und das Erlebte mitgeteilt haben oder mitteilen IST

      WAHRHEIT …

      Liken

    9. Ich möchte auch dir, und dir ganz besonders, meine Einsicht wie die Evolution wirklich funktioniert mitteilen:

      Wie die Evolution wirklich vonstatten ging: Der Klang der Ewigkeit erschafft neue Spezies augenblicklich. Es gibt keine Morphischen Übergänge, die Spezies erscheinen sofort und verschwinden auch wieder sofort. Cymatics scheint meine Idee zu bestätigen. Die Erschaffung neuer Spezies geschieht Zyklisch. Der Dom am Himmel agiert als gewaltiger Resonator. Das Wasser über dem Dom ist das Universum welches kein Vakuum ist denn das ist nicht möglich. Die angeblichen Astronauten in der angeblichen RaumstaZion existieren nicht. Wenn es Zeit ist, wird die Menschheit vernichtet und eine neue Spezies wird ihren Platz einnehmen so wie es schon oft geschehen ist wie Zahlreiche Funde anderer aufrecht gehender Spezies belegen. Dinosauerier haben niemals existiert. Die Erde ist eine Scheibe denn keine Kugel ist schon von seiner Konstruktion her ein Gefäß das Wasser an sich binden könnte. Eine Pfütze hat keine Gezeiten wenn der Mond über ihr steht obwohl sie doch ungleich viel leichter ist als so ein mächtiger Ozean mit seinen Millionen Tonnen Wasser. Gott existiert aber wir sind ihm egal sozusagen. Wenn das Maß voll ist, wird die menschheit verschwinden denn Gottes Ton wird auch diejenigen nicht verschonen, welche sich im Erdboden in ihren Bunkern verkriechen denn auch dort unten kommen die Töne hin. Gebt auf, seid brav, vernichtet eure Waffen, verteilt euer Geld an die Bedürftigen und lasst die Invasoren gefälligst dort wo sie beheimatet sind, erzählt keine Lügen…Das ist was ich euch Faschisten, Agenten und sonstige Untertanen empfehle und ihr werdet wieder auferstehen. Ansonsten…naja, da wo ihr hingehen werdet ist es nicht gemütlich kann ich nur sagen. Egal, die Super Reichen Idioten hören sowieso nicht auf mich. Aber wenigstens hab ichs gesagt, habe sie gewarnt.

      „Im Talmud martern sie ihn auf ewig in siedenden Exkrementen.“ Das ist nur in deren Phantasie, in deren Schriften möglich. Die Realität sieht anders aus. [Zensur: habe keine Lust geblockt zu werden] sind immer schon gut darin gewesen Märchen zu erzählen, Psychologische Kriegsführung zu betreiben, obwohl das eine oder andere vielleicht sogar den Tatsachen entsprechen könnte. Aber ich kann mit Sicherheit sagen das niemand in siedenden Exkrementen gemartert wird. Naja, ausser die Marterer vielleicht selbst eines tages… 😉

      Die Erde ist ein Elektrischer Kreislauf nach Coulomb. Die Erde könnte tatsächlich der Darstellung von Coulomb und seiner…Kreislauf Maschine entsprechen (im Video zu sehen). Eine Art sich selbst erhaltendes System, ein Perpetuum Mobile wenn man so will. Ist alles dermassen aufregend, man glaubt es kaum.

      Wie die flache Erde Coulombs law entsprechend funktionieren könnte:

      Cymatics: Bringing Matter to live.

      Zum Schluss: A pro pos „Hassrede“…Ich bin mal gespannt wann dieser Voltaire wegen „Hatespeech“ ins Gefängnis kommt… Hier ist sein Steckbrief:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Voltaire

      Man kann nur hoffen das der Maas den Voltaire endlich schnappt. Die Medusa…äh, Kahane ist auch schon unterwegs diesen Voltaire dingfest zu machen. ^^

      Liken

    10. Ich bin so stolz auf fmich das ich erkannt habe wie die Evolution wirklich funktioniert. Es ist logisch denn anders lässt es sich nicht erklären, dass es keine Morphischen Übergänge der Arten gibt. Arten enstehen spontan Instantan, jetzt sofort und verschwinden sofort wenn der Dom vibrieren wird und Gottes Ton die Erde erschüttern wird. So siehts aus…

      Man wird den ganzen Schrott von Darwin vergessen.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.