B.A. Tschagin: Der Marxismus und die Bauernfrage

Sascha's Welt

originalIn seinem 1949 in Leningrad veröffentlichten Buch über „Die Entwicklung der marxistischen Philosophie nach der Pariser Kommune“ äußert sich Prof. Dr. B.A. Tschagin auch über die enorm wichtige Frage der Landwirtschaft, ohne die eine proletarische Revolution undenkbar ist. Auch wenn die Feinde des Sozialismus, wie Trotzki und Bucharin, gegen den Leninschen Genossenschaftsplan, der durch Stalin eine geniale Fortsetzung fand,  böse wetterten – der Stalinsche Weg hatte sich als richtig erwiesen. Die Macht der Kulaken wurde gebrochen.

Ursprünglichen Post anzeigen 561 weitere Wörter

Urteil des Landgerichts Berlin gegen Hartmut B. und Olaf N.

Was war die DDR ?

Bilder können durch klicken vergrößert werden. Das Urteil ist auch als PDF-Datei verfügbar.

gerichtsurteil-gegen-die-grenzsoldaten

Hartmut B. und Olaf N. waren die beiden Grenzsoldaten, die auf Michael Bittner schießen mussten.

Der Fall wurde vor der Jugendkammer verhandelt, als ob es sich da um Jugendliche handeln würde, die Unfug getrieben hätten. Insbesondere da Olaf N. bereits damals schon etwas älter war. Die beiden leisteten ihren Wehrdienst, bzw. Reservedienst ab. Die Schüsse auf Michael Bittner haben mit dem Dienst als Soldaten zu tun und waren nicht irgendein Unfug.

Die beiden damaligen Grenzsoldaten wurden, wegen Totschlags, jeweils zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und drei Monaten verurteilt, deren Vollstreckung zur Bewährung ausgesetzt wurde. Nun ja, zumindest Bewährung, aber doch eine Vorstrafe.

Die Kosten des Verfahrens hinsichtlich der Gerichtsgebühren wurden den beiden aufgebrummt und hinsichtlich der gerichtlichen Auslagen und ihrer eigenen Auslagen die Hälfte, sowie die notwendigen Auslagen der Nebenkläger. Also eine finanzielle Einbuße für…

Ursprünglichen Post anzeigen 948 weitere Wörter