Abschied


giskoes gedanken

Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt, sagt die Welt, dass er zu früh geht„, textete einst Ulrich Plentzdorf.         FW20180714-072233001

Diese Tatsache führte uns in den Friedwald.

Die Morgensonne empfing uns auf dem Waldweg.

Der Friedwaldförster trug die Urne vor uns her zu der Eiche, an deren Fuß die Asche des Verstorbenen in die Natur eingehen soll.

Ursprünglichen Post anzeigen 593 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s