Wie ARD und ZDF ein Attentat auf Venezuelas Präsident verdrehen

Die Propagandaschau

Als vor etwas mehr als einem Jahr, Ende Juni 2017, eine Gruppe militanter Gegner der Regierung Venezuelas einen Hubschrauber kaperte und Regierungsgebäude in Caracas mit Granaten und Schusswaffen attackierte, erfuhren Opfer der ARD tagesschau und tagesthemen von diesem terroristischen Putschversuch in den abendlichen „Nachrichten“ kein einziges Wort. Die Propaganda des ZDF ging damals einen anderen Weg und versuchte ihren Zuschauern Opfern einzureden, der Angriff sei eine Inszenierung der Regierung gewesen. Gestern wiederholten sich diese Ereignisse in vergleichbarer Weise.

ZDF 05.08.2018 heute 19 Uhr

Deutlich zu sehen: Im Moment der Explosion gehen die Augen Maduros und seiner Begleiter in die selbe Richtung, nämlich nach oben, wo gerade eine Drohne explodiert ist. Die Propaganda des ZDF stellt dennoch rotzfrech infrage, dass es sich hier um einen Anschlag gehandelt haben könnte und stellt die Lügen aus Kreisen der Maduro-Gegner in den Vordergrund, die erneut behaupten, alles sei nur eine staatliche Inszenierung.

Den gestrigen…

Ursprünglichen Post anzeigen 597 weitere Wörter

Automaten im BER müssen ausgetauscht werden, weil sie noch mit DM laufen

Neue Panne beim Hauptstadtflughafen BER: Sämtliche Snack- und Getränkeautomaten in dem weitläufigen Gebäudekomplex müssen ausgetauscht werden, weil sie noch mit D-Mark statt Euro laufen. Insgesamt sind rund 200 Geräte betroffen.

Quelle: Automaten im BER müssen ausgetauscht werden, weil sie noch mit DM laufen

Venezuela im Klassenkampf

Sascha's Welt

Solidarity_MaduroAm 5. August 2018 wurde mittels Drohnen versucht, einen Sprengstoffanschlag auf den Präsidenten Venezuelas Nicolás Maduro zu verüben. Dieser Anschlag mißlang. Maduro machte dafür die extremen Rechten im eigenen Lande und im Zusammenhang damit den Machthaber des benachbarten Columbiens verantwortlich. Bereits im Juni vergangenen Jahres hatten faschistische Banditen mit einem gestohlenen Hubschrauber in Caracas versucht, ein Attentat auf den Präsidenten auszuführen, wobei der Anführer der Terrorgruppe, Oscar Perez, von den Sicherheitskräften Venezuelas getötet wurde. In dem folgenden Beitrag brachte nun die englische „Rote Jugend“ (Red Youth) ihre Solidarität mit den venezolanischen Präsdidenten und der Bolivarischen Revolution zum Ausdruck.

Ursprünglichen Post anzeigen 439 weitere Wörter