ENDLICH! … auch hier mal was über SEX! was euch schon immer interessiert hat

SEX! Endlich geht es auch hier einmal um das Thema No. 1 auf der Welt!

Huhu

Weiss jemand wieso in der Bibel steht Homosexualität sei eine sünde?

Vladislav Werner Meinecke Ich hab mal gelesen, dass es im griechischen Original überhaupt nicht um Homosexualität geht, sondern um Pädophile
Georg Löding
Georg Löding Fast richtig!

In den erhaltenen Texten der “Bibel“ geht es weder um Homosexualität noch um “Pädophilie“ [*1]:

Es geht “in diesen Texten“ darum, dass es FALSCH ist, wenn ein Mensch (egal welchen Geschlechts) einen anderen Menschen (egal welchen Geschlechts) gegen seinen WILLEN SEXUELL mißbraucht => also schändet oder vergewaltigt!

[*1] ‚Pädophilie‘ heißt einfach Kinder Lieb-Haben, wie es ganz natürlich zwischen einer Mutter zu ihrem oder einem Vater zu seinem Kind IST.

Ein Idiot von einen Psychiater, der Ende des 19. Jahrhunderts den positiven Begriff ‚Pädophilie‘: παιδοφιλία paidofilía, der schlicht die natürliche Liebe = eigentlich FREUNDSCHAFT der Mutter oder des Vaters zum ‚eigenen‘ Kind bedeutet, in „Paedophilia erotica“ wandelte, haben wir die Verwirrung zu danken!

Ich habe zehn Kinder, die ich alle LIEBHABE! also FREUNDSCHAFT PFLEGE! Im Griechischen nennt sich diese ART der Liebe ***παιδοφιλία paidofilía*** –

die sich gewaltig vom Begriff “μαλάκα malaka“ (heutige Übersetzungen: “Arschloch“ usw.) unterscheidet:
Einen Menschen (unabhängig von Geschlecht und Alter) sexuell mißbrauchen oder vergewaltigen oder schänden!

Am 11.03.2011 kam es in Japan zu mehreren GAU. „Teilweise Kernschmelze“ wurde ständig wiederholt. Das ist korrumpierte Sprache – so wie: „Ich bin ein wenig schwanger!“ Kirche und Staat, Religion und Politik benutzen die korrupte Sprache zur Verführung und Unterdrückung – denn sie müssen das Schuld-System manisch-depressiv aufrechterhalten.

Exakte Begriffsbestimmungen werden kaum noch vorgenommen. Worte werden schlampig und sinnentstellend verwendet. „Fundamentalist“, „Pädophiler“, „freiheitlich demokratische Grundordnung“, „Staat“ werden ohne Verstand daher geschwätzt, ohne überhaupt zu wissen, welche Bedeutung den Worten zugrunde liegt. An den Begriffen „Pädophilie“ und „Staat“ will ich es veranschaulichen.

Pädophilie setzt sich aus zwei griechischen Worten zusammen, nämlich παῖς (pais) für Kind und φιλία (philia) für Freundschaft. 
Pädophilie bedeutet also Freundschaft zum Kind. Ich wäre ein ganz schlechter Vater, wenn ich nicht Freund meiner Kinder wäre. Ich bin aber Freund meiner Kinder und somit bin ich nicht nur pädophil sondern ein Pädophiler im ursprünglichen Sinn des Wortes. 

Im Jahr 1886 wurde durch den Wiener Psychiater Richard von Krafft-Ebing in dessen Schrift „Psychopathia sexualis“ der Begriff „Paedohilia erotica“ für die sexuelle Schändung von Kindern eingeführt.
Offensichtlich – so erweckt es jedenfalls den Anschein – kannte der gute Psychiater die griechische Sprache, weshalb es mich sehr verwundert, daß er sich nicht des griechischen Begriffs μαλακός [(malakos) ‚weich‘] für die sexuelle Kinderschändung bedient hat [malakon für ‚Weichling‘ oder ‚Knabenschänder‘]. Wie dem auch sei, aus „Paedophilia erotica“ wurde „Pädophiler“ für einen an Kindern abartig sexuell handelnden Menschen. Unverständlichkeit und Verwirrung eines Begriffes, der ständig (mildernd?) wiederholt wird.

Dieser Korruption der Sprache begegnen wir tagtäglich auf allen Gebieten. Kein Wunder, daß die meisten Menschen schwer krank oder denk-gestört sind. Wir sollten uns wieder angewöhnen solche abartig handelnden Menschen als Kinderschänder zu bezeichnen, oder wenn es denn ein Lehnwort sein soll, ihn als „Malakoner“ zu bezeichnen, statt aus einem guten Wort, wie Pädophilie ein negatives zu machen.

‼️‼️‼️

Autor: jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

Seine Göttliche Gnade H.E. GD HRM HMSG CT MMM georg löding राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu Magistra Magnificus Metamagicus Würdenträger ewiger Unantastbarkeit *05.06.1962 Freie und Hansestadt Hamburg Staatsangehörigkeit: Deutschland zwei Töchter, sechs Söhne, zwei Stieftöchter, vier Enkelkinder, eine Schwiegertochter, einen Schwiegersohn http://www.seidenmacher.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.