Verwirrung? Schizophrenie der Kultur?

 
“Aufklärung ist der Versuch (sic), das kritische Denken höher zu achten, als […]“

=> Was für ein Gelaber und hohles Geschwätz!“

 
Auch, wenn ich den Menschen nicht kenne, der ’so schön‘ geschwollen vor sich her schwadroniert, muss ich davon ausgehen, dass er doch die “Definition“ von der Knalltüte Immanuel Kant kennt:
 
***Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.***
 
Da dieser von Kant veröffentlichte Unsinn von Vielen – zu vielen! – noch heute für wahr gehalten wird, scheint es mir erforderlich, mal echte Aufklärung zu leisten.
 
1.) Kant setzt im ersten Satz die “Matrix“ von *der Schuld des Menschen*
— also das Dogma “vom Bösen-Sein des Menschen und seiner angeborenen Schuld“ der christlichen Religion der Kirche —
voraus.
 
=> Er nimmt also dieses absurde Dogma als gegeben und unveränderbar hin.
 
2.) Kant überhöht damit sogar noch das Dogma der Kirche; denn er spricht “nicht nur“ von der angeblich ‚allgemeinen‘ und ‚angeborenen‘ Schuld des Menschen, sondern nennt sie zudem *selbstverschuldet*!
 
===> a.) Konnten sich die Menschen bis zu jenem Zeitpunkt “noch irgendwie darauf verlassen“, dass sie quasi einem ‚Naturgesetz‘
— im Kontext der absurden Religion: “der Vorherbestimmung durch ‚gott‘ — der Schuld unterworfen waren — für das selbstverständlich nur die Priester und Pfaffen ein Heilmittel parat haben —
wurde nun “der Weisheit letzter Schluß“ bekanntgegeben: Es ist alles selbstverschuldet!
Selbst das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines andern zu bedienen, welches er als Unmündigkeit postuliert!
 
===> b.) Im zweiten Satz setzt er den (menschlichen) Verstand als gegeben voraus!
 
Er tut damit so, als ob die einzige überlebende Art der Gattung Homo (Bezeichnung: Mensch), ein höheres Säugetier aus der Ordnung der Primaten (Primates), die zur Unterordnung der Trockennasenprimaten (Haplorrhini) und dort zur Familie der Menschenaffen (Hominidae) gehört [Carl von Linné, 1758] — mit EINEM VERSTAND zur Welt kommt!
 
Indirekt behauptet Kant – was im Volksmund als “Stiefel mit Sporen und einem Goldenen Löffel geboren“ bezeichnet wird – dass der Verstand bereits vorhanden ist!
 
Welch ein Wahn! Was für eine absurde Vorstellung!
 
KEIN Mensch wird MIT *Verstand* geboren!
SONDERN:
JEDER Mensch wird MIT sehr vielen Fähigkeiten geboren! Doch wie sich diese entwickeln, ist unüberschaubar.
 
3.) ***Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.***
 
Was für ein Irrtum!
 
JEDES Lebewesen wird unmündig geboren!
Jeder Mensch kommt ohne das Krabbeln, Stehen und Gehen; das Hören, Sehen, Sprechen und Denken oder den “VERSTAND“ zur Welt!
Die Fähigkeiten dazu SIND “angeboren“!
 
Aber ALL dies kann sich der Mensch “nur aneignen“, bzw. erlernen! … und um es dann auf ‚irgendeinem‘ Gebiet auch noch zu sogenannten “Höchstleistungen“ zu bringen, bedarf es LERNEN, Lernen, lernen und Übung, Übung und Übung:
 
Und deshalb KANN trotz allen Lernens und aller Übung aus mir kein *Schwergewichtsweltmeister*, der 172,5 kg im Reißen oder 207,5 kg im Stoßen vollbringt, werden!
Bei einer schmalen Figur von 173 Körperhöhe und 48 kg ist das einfach als Lebewesen Mensch schon rein physikalisch ABSOLUT unmöglich!
Obwohl ich dazu nicht nur die Fähigkeit sondern sogar das Können habe: 12 kg kann auch ich im Reißen und 15 kg im Stoßen vollbringen.
 
Tja! Und doch kann ich solchen *Schwergewichtsweltmeistern* auf allen Distanzen zwischen neun und 100.000 Metern spielend davonrennen!
 
Wir haben zwar beide die GLEICHEN Fähigkeiten: Aber ich werde im Reißen oder Stoßen NIEMALS solche Leistungen erbringen können!!!;
 
Genauso wie es im Zehntausend-Meter-Lauf noch kein Weltmeister geschafft hat, meine Zeit von weniger als 25 Minuten zu unterbieten!
 
ABER UM ALL DAS GEHT ES GAR NICHT!!!
 
Vom Prinzip her haben alle Menschen DIESELBEN Fähigkeiten:
 
Selbst ‚Blinde‘ KÖNNEN!!! “Sehen“ und ‚Taube‘ “Hören“! — Sie Sehen und Hören bloß auf eine andere “Art und Weise“ als die Menschen, die “Sehen“ und “Hören“ können!
 
Sogar ein so “untergewichtiger“ Mensch wie ich mit 48 kg, kann Gewichte *Reißen* und *Stoßen‘ – “Höchstleistungen“ sind dabei jedoch von vornherein ausgeschlossen …
 
und dennoch können blinde oder taube Menschen und sogar blind und taub geborene Menschen
Bilder malen oder Musik komponieren und spielen, die ich nicht hinbekomme, obwohl auch ich Lieder und Kompositionen geschrieben und Bilder gemalt habe und nach wie vor über diese Fähigkeiten verfüge!
 
Ich denke:
GENUG der “Aufklärung“! Nach meiner Erfahrung, “verstehen“ **eh** nur wenige Menschen — wie hier auf FB oder Sonstwo — was ich gerade als möglichen Diskurs angeboten habe.

Autor: jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

Seine Göttliche Gnade H.E. GD HRM HMSG CT MMM georg löding राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu Magistra Magnificus Metamagicus Würdenträger ewiger Unantastbarkeit *05.06.1962 Freie und Hansestadt Hamburg Staatsangehörigkeit: Deutschland zwei Töchter, sechs Söhne, zwei Stieftöchter, vier Enkelkinder, eine Schwiegertochter, einen Schwiegersohn http://www.seidenmacher.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.