Aus der Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung

Traurig!

Es ist wahrhaft traurig, dass es dem Kapitalismus scheinbar in Europa und den USA “gelungen ist“, fast alle Menschen dazu zu verführen, ihm — ‚wie dem Rattenfänger von Hammeln‘ nicht nur zu folgen, sondern ihm geradezu ohne jeden Anstand, jede menschliche Moral vergessend, nur noch dem Konsum dienend, dem augenblicklichen Wohlstand – oder was sich darunter vorgestellt wird – nachzujagen! als ob es gar kein Morgen für den Menschen — ganz persönlich: für dich, euch oder mich geben — geben würde!

Obwohl doch GERADE der MENSCH sich SELBER genug Beweis! sein müsste, DASS er wahrhaft lebt und existiert!
— JA!, wenn auch menschlich gesprochen nur “ein paar Monde“ (wie sich die Einwohner Nord- und Südamerikas oder Afrikas, Asiens oder Australiens und fast aller Bewohner von Inseln auszudrücken pflegen) —

Weshalb liegt gerade im “christlichen“ Kulturkreis eine derartige ANGST vor, sich mit dem EIGENEM Leben auseinanderzusetzen ? ?? ???

Sind ‚wir‘ Christenimmerhin zwei Milliarden Menschen, die irgendeiner Kirche angehören — weder durch das Lesen der Bibel noch durch die Wahrheit von ‚Jesus‘, ‚Paulus‘, ‚Augustinus‘, ‚Mohammed‘ – Allah segne ihn und schenke ihm ewiges Heil – oder Marx und Engels aufzuklären???
Verharren wir – obwohl wir es nicht müssen – weiterhin (bewusst? oder aus Dummheit? oder Angst?)
in der VERLEUGNUNG unseres Eigenen Seins! ???

Mit anderen Worten gefragt:
Verweigern wir uns der Frage des Lebens:

Wo Bin Ich??? und WER BIN ICH???

Oder “philosophisch“ gefragt:

Bin ICH?
Kann die Welt meiner Sinne wirklich oder tatsächlich FESTSTELLEN, daß ich WIRKLICH Da-BIN = echt und real existiere?

Obwohl es sich dabei um eine – im Sinne aller Philosophie, Religion und Logik – absurde und unsinnige Frage handelt, sind ja ganz offenkundig irre viele Menschen damit beschäftigt! … und scheinen darauf auch keine Antwort zu haben, denn es wird sich in das irreale, den vorgekauten Idealismus, die erbrochene Religion und durchfälltige
Philosophie als “Erklärung“ verkrochen!!

Sie gleichen damit jedem anderen Tier — auch den anderen höheren Säugetieren, von denen nach den Menschenaffen – das Schwein, das klügste und intelligenteste Lebewesen nach dem AFFEN – Mensch genannt – ist!

“Leider“ wurde der Mensch selber auch bloß seit mehr als +>12-tausend!!! Jahren gehalten, dressiert und abgerichtet, wie die übrigen Säugetiere, die sich der Mensch auch selber hält – ohne dabei überhaupt zu bemerken, dass er SELBER von anderen Menschen GEHALTEN, abgerichtet und dressiert WIRD!

… und – möglicherweise – die Menschen-Halter selber gar nicht mal mehr bemerken, dass sie in einem System gefangen sind, in dem Halter und Gehaltene nur noch tun,

WAS auch “eroberte“ Ameisen für die *Raub-Ameisen* tun “müssen“ — die sogar entscheidend daran beteiligt sind, welche Ameise weiblichen Geschlechts, “getötet“ wird und welche andere Ameise weiblichen Geschlechts zukünftig die Reproduktion der Ameisenart durch befruchtetes Eierlegen sicherstellt! und ‚ihre‘ Krieger‘ zu Raubzügen veranlasst, um weiter Sklavenameisen nutzen zu können, ohne die die “Raubameisen“ NICHT überlebensfähig sind!!!

Dennoch halte ich den Menschen dazu fähig, diese “biologischen“ *Spiele* der Natur “Symbiose“ genannt — zu durchschauen und sich zu “unterwerfen“ = dienstbar zu machen,

um “alles, was auf Erden ‚lebendig‘ ist, zu pflegen, zu bewahren und für alle Lebewesen nutzbringend anzuwenden“

— Lieber Sascha, sieh es mir bitte nach, dass der letzte Satz gerade aus dem ersten Buch des ersten Kapitels der jüdischen Bibel (Be’reshit oder Genisis 1) stammt.

Sascha's Welt

arton40416Massendemonstration ín Berlin 1918

Heute wird die Arbeiterbewegung von den bürgerlichen Massenmedien kaum noch öffentlich zur Kenntnis genommen. Oft wird auch behauptet, es gäbe keine Arbeiterklasse mehr. Das ist aber nicht richtig. Wer arbeitet denn in den vielen Fabriken, Betrieben, in den kleineren und größeren Unternehmen, wer transportiert denn die Container, holt den Müll ab, stellt die Briefe und Zeitungen zu, baut die unzähligen neuen Straßen oder Häuser? Natürlich die Arbeiterklasse, denn von Ideen und Computern allein kann auch der Kapitalismus nicht leben. Ohne die vielen Millionen Lohnempfänger, die ihre Arbeitskraft tagtäglich verkaufen müssen, um existieren zu können, würde auch nichts produziert, die Wirtschaft könnte nicht funktionieren. Und wenn in den Zeitungen wieder mal abfällig von Krawallen oder Streiks die Rede ist,  unter denen angeblich „der Steuerzahler“ so zu leiden habe, dann denken Sie doch einfach mal an die ARBEITERKLASSE. Hier nun zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung:

Ursprünglichen Post anzeigen 1.163 weitere Wörter

Autor: jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

Seine Göttliche Gnade H.E. GD HRM HMSG CT MMM georg löding राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu Magistra Magnificus Metamagicus Würdenträger ewiger Unantastbarkeit *05.06.1962 Freie und Hansestadt Hamburg Staatsangehörigkeit: Deutschland zwei Töchter, sechs Söhne, zwei Stieftöchter, vier Enkelkinder, eine Schwiegertochter, einen Schwiegersohn http://www.seidenmacher.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.