Sabotage: Das Atomkraftwerk Tschernobyl wurde gesprengt

Sascha's Welt

Tschernobyl_02

Die Tragödie im Atomkraftwerk von  Tschernobyl wurde absichtlich provoziert, um Unruhen in der UdSSR auszulösen und die Ukraine von Rußland abzutrennen.

Ursprünglichen Post anzeigen 2.400 weitere Wörter

Aufmerksamkeit

Trump mag möglicherweise vieles sein, aber mitnichten ist er der “korrupteste Präsident der USA“; er ist darüber hinaus weder “geistig gestört“ noch hat er “den Intellekt einer Schmeißfliege“. 

… Obama und Clinton waren weitaus korrupter!

Clinton hat hunderte von Millionen Spendengelder, die für das Erdbeben in Haiti bestimmt waren, in seine Taschen gesteckt und Obama hat es zugelassen.

Im übrigen ist Trump bereits als Milliardär (also “mit Goldenem Löffel im Mund“) geboren worden: Solche Menschen können (fast) gar nicht korrumpiert werden: 
Sie korrumpieren andere Menschen, sind aber (fast) gegen jede Bestechung immun.

Lieber J.  E. K,

aus deinem “FB-Profil“ und Avatar soll doch wohl geschlossen werden, dass du ein “Marxist-Leninist“ – zumindest aber ein “Sozialist“ bist; — oder irre ich mich?

Ein Bolschewist bedient sich nicht der Sprache des Faschismus, des Kapitalismus, des Rassismus, der Religion oder falscher, irreführender Philosophie, um das Tun und Wirken eines Menschen zu kritisieren!

Wir Bolschewiki hetzen nicht gegen andere Menschen!

Und wir beteiligen uns schon gar nicht daran, über andere Menschen Gerüchte und Lügen zu verbreiten!

“Unsere Lehrer“: 
Marx, Engels, Bebel, Clara Josephine Zetkin, Liebknecht sr., Lenin, Liebknecht jr., Rosa Luxemburg, Stalin, Mao uva. sind alle in der Sache “hart“ und “rhetorisch scharf“‘ gegen die Ideologie und Religion vorgegangen, doch sie haben unsere Gegner niemals “ethisch“ oder “moralisch“ *niedergemacht*: 
sie alle haben sich nie der Sprache der SCHULD, der Verfemung, der Gerüchte und der Lügen gegen ihre Feinde bedient!

… und “Meine Lehrer“:

Hiob, Mose, Jesaja, Phytagoras, Sokrates, Alexander, Plato, Euklid, Jesus, Paulus, Augustinus,

Mohammed [(Abū l-Qāsim Muhammad ibn ʿAbdallāh ibn ʿAbd al-Muttalib ibn Hāschim ibn ʿAbd Manāf al-Quraschī (arabisch أبو القاسم محمد بن عبد الله بن عبد المطلب بن هاشم بن عبد مناف القرشي, DMG Abū l-Qāsim Muḥammad bin ʿAbdallāh bin ʿAbd al-Muṭṭalib bin Hāšim bin ʿAbd Manāf al-QurašīSallā Llāhu ʿalaihi wa-sallam (صلى الله عليه وسلم / ‚Gott segne ihn und schenke ihm Heil‘) … ich füge diese Eulogie (frohe Lehre) hinzu, weil ich keinen Muslim respektlos begegnen möchte!]

Sunzi, Siddhartha Gautama, Konfuzius, Laozi …

… Kopernikus, Galileo, Bach, Keppler, Lessing, Schiller, Goethe …

… und der GRÖßte Geometriker und Mathematiker ALLER Zeiten: 

!!! Carl Friedrich Gauß !!!

(Robert Koch, Porsche uva., die ich nicht aufzählen kann)

UND !!!

Tu Youyou (Chinese: 屠呦呦; pinyin: Tú Yōuyōu; born 30 December 1930) is a Chinese pharmaceutical chemist and educator. 
She discovered artemisinin (also known as qinghaosu) and dihydroartemisinin, used to treat malaria, a significant breakthrough in 20th-century tropical medicine, saving millions of lives in South China, Southeast Asia, Africa, and South America. [ https://en.wikipedia.org/wiki/Tu_Youyou ]

Die DURCH ihre Wiederentdeckung dieses Heilmittels gegen Malaria, in den letzten 20 Jahren mehr als ZWEI-MILLIARDEN MENSCHEN vor dem Tod “durch Malaria“ BEWAHRT wurden!

… und wenn Artemisinin Gegen Krebs angewendet würde, hätte KEIN MENSCH in fünf Jahren mehr Krebs!!!

https:// seidenmacher.wordpress. com/2018/07/10/krebs-und-malaria-sind-natuerlich-heilbar/

!!!

https://seidenmacher.wordpress.com/…/das-krebs…/

!!!

Margot Honecker: Bildung ist die wichtigste Waffe im Kampf gegen den Imperialismus

Sascha's Welt

MargotH Margot Honecker

Manchmal ist es ganz nützlich, wenn man wieder einmal die Überlegungen und Gedankengänge bedeutender Persönlichkeiten verfolgt, und versucht, deren Wert für unsere heutige Zeit herauszuarbeiten. Im November 1971 fand in Berlin, der Hauptstadt der DDR, ein internationales Treffen von Pädagogen aus allen sozialistischen Ländern statt. Es gab einen regen Erfahrungsaustausch, und Margot Honecker, die Bildungsministerin der DDR, hielt eine richtungsweisende Rede. Verzichten wir hier einmal auf alle jene Sätze, die von den Ereignissen der letzten 30 Jahre überholt worden sind, so ergibt sich im Kern ihrer Aussagen ein durchaus aktuelles Bild…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.643 weitere Wörter

Impfen oder nicht – das ist hier die Frage!

Sascha's Welt

Kinderarzt_LindeRDas Gesundheitswesen der DDR war eines der vorbildlichsten in der Welt. Es gab in jeder größeren Stadt ein Krankenhaus, in fast in jedem Dorf einen Arzt und eine Gemeindeschwester. In den Städten gab es Polikliniken, Großbetriebe hatten ein Betriebsambulatorium und manche Schulen verfügten sogar über eine eigene Schulzahnarztpraxis. Infektionskrankheiten wie Kinderlähmung, Diphterie und Scharlach waren so gut wie vollständig überwunden. Die Behandlungen beim Arzt sowie Medikamente waren in der DDR vollständig kostenlos, und eine Zweiklassenmedizin (wie heute in der BRD) gab es nicht. Alle hatten die gleichen Rechte, auch die Kinder. Wenn man heute liest, daß bereits Schulkindern mitunter ein ganzer „Medikamentencocktail“ verabreicht wird, daß Lehrer um qualifizierrte Sonderpädagogen einzusparen zur Inklusion (d.h. der Eingliederung behinderter Kinder) gezwungen werden und daß längst überwunden geglaubte Krankheiten plötzlich wieder auftauchen, so sind das die schädlichen Auswirkungen eines auf Profit und Bereicherung orientierten Gesellschaftssystems. Hier nun einige Hinweise aus der DDR:

Ursprünglichen Post anzeigen 2.322 weitere Wörter

Bedingungen für den Frieden

Sascha's Welt

FriedenEs ist schon erstaunlich, mit welcher Dreistigkeit die USA, die BRD und andere NATO-Staaten ihre Machtpositionen in der Welt erweitern. Doch ebenso erstaunlich ist es, mit welcher Gelassenheit heute die Mehrheit der Menschen darüber hinwegsieht und sich mit Dingen beschäftigt, die ganz im Gegensatz stehen zu der immer größer werdenden Gefahr einer militärischen Eskalation. Nie zuvor in der Geschichte der Menschheit gab es in so kurzer Zeit so viele kriegerische Auseinandersetzungen. Es dürfte auch klar sein, daß die Ursachen für eine solche gefährliche Entwicklung nicht bei den „Terroristen“ oder bei angeblichen „Schurkenstaaten“ zu suchen sind, sondern bei den imperialistischen Staaten. Es ist die Gier der Konzerne nach immer höherem Profit. Welche Perspektiven hat nun der Wunsch nach Frieden? 

Ursprünglichen Post anzeigen 1.986 weitere Wörter

Warum ist die DDR untergegangen?

Sascha's Welt

0_188967_6f204e01_origDr. Reiner Burkhardt schreibt: Ja, dafür gab es innere und äußere Gründe. In den 40 Jahren der Existenz der DDR ist ja viel passiert. Die Startbedingungen waren schon unvergleichlich ungünstiger als in der Westzone. Noch bevor die Waffen schwiegen, haben die USA und England das Konzept für den kalten Krieg erarbeitet. Die BRD wurde zu einem Frontstaat entwickelt. Man nutzte alle Möglichkeiten, um das Denken und die Gefühle der DDR-Bürger im Sinne des kalten Krieges zu beeinflussen, genauso, wie man alles unternahm, um der DDR wirtschaftlich zu schaden. Die Annahme der Stalinnote, nach der in Deutschland freie Wahlen zur Wiedervereinigung stattfinden sollten, paßten nicht in dieses Konzept. Die Bedingung war nur die militärische Neutralität Deutschlands.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.172 weitere Wörter