Denke Selber!!!

@ Doris Mittelbach
“Das bestehende System [meine Anmerkung: — das ist in der sogannnten *christlich-abendländischen Werte-Kultur* der KAPITALISMUS —] KANN nur durch eine Wahl verändert werden, in dem Diejenigen, die das System ändern wollen, die einzige Partei wählen, die eine Gesamtsolidarität wollen und mit Vernunftsargumenten Ursache und Wirkung benennen. Und erst dann, kann zum BEispiel ein neues System erstellt werden.“
 
Wie soll das gehen? Die einzige Partei – die KPD -, die das in Westdeutschland wollte, ist 1956 vom BVerfG verboten worden.
 
Die sogannnte *christlich-abendländischen Werte-Kultur*, also der KAPITALISMUS, kann zwar “verändert“ oder “geändert“ werden:

Dies löst jedoch nicht das Problem einer (gesellschaftlichen) Krankheit!!!

Statt einer Heilung von dieser KRANKHEIT, wird bloß von ihr abgelenkt, sie wird betäubt. Damit ändert sich jedoch gar nicht an der Krankheit selbst!
 
Es geht auch gar nicht darum, dass das bestehende System “verändert“ wird, sondern — weil es von der Logik her bereits falsch ist — durch das richtige System, nämlich den Sozialismus, der vom Aufbau her eine demokratische Räterepublik ist, in welcher die Menschen ihre Vertreter wählen und diese bei Zuwiderhandlung auch jederzeit wieder abwählen können.
 
Das bestehende System beruht auf privatem (lat. von ‚privare‘ = ‚rauben‘) = geraubten Eigentum und nicht auf Allgemeinen Besitz.
 
Jeder Mensch hat – solange er lebt – ein einziges Eigentum, nämlich seinen ihm ureigensten biologisch lebenden Körper:
 
Alles andere kann der Mensch schon von Natur aus nur auf Zeit besitzen:
Dazu gehört die Luft zum Atmen, das Wasser zum Trinken, die Pflanzen der Erde zum Essen oder auf ihr Lebensmittel anzubauen, die wir zum Überleben benötigen, der Wetterschutz = also eine Behausung zum Schutz vor Kälte, Hitze, Trockenheit oder Nässe …
 
… und dazu gehören die Produktionsmittel, aus denen die Menschen Nahrungsmittel, Güter und Waren herstellen, die zum Überleben der Menschen, auf die die heutigen Massengesellschaften angewiesen sind
— die sich jedoch weder rechtlich noch gesetzlich im Allgemeinbesitz, sondern im GERAUBTEN „Besitz“, der als „Eigentümer“ deklarierten wenigen Menschen befinden —
die dafür sorgen, dass 90 % des von Menschen erarbeiteten Mehrwerts = Gewinns = Profits in ihre eigenen Taschen wandern!!!
 
… und diese PERVERSION UNSERES LEBENS, “wird ALS RECHT“ (IUS) = eine PHILOSOPHIE!!! mit mehr als FADENSCHEINIGEN GESETZEN (LEX) aufrechterhalten!
 
Die AUSBEUTUNG des MENSCHEN durch den MENSCHEN wird damit fortgeschrieben und quasi als Fatum, als unausweichliches Schicksal deklariert, dem kein Mensch entkommen könne!
 
Gott-Sei-Dank: Mein Leben ist anderes verlaufen!!!
 
ICH HABE in meinem Leben – von 57 Jahren – ERFAHREN, daß ICH NICHT von den überkommenen WAHNGEBILDEN UND irrational überlieferten Vorstellungen irgendeiner als Religion oder Philosophie überlieferten IDEE abhängig bin!!!
 
Hiob, Mose, Jesaja, Sokrates, Alexander, Plato, Jesus, Paulus, Augustinus, Mohamed — ṣallā ʾllāhu ʿalayhi wa-sallam = صلى الله عليه وسلم) „Gott segne ihn und schenke ihm Heil!“ —
 
… tja und dann ist da eine klaffende WUNDE in der Erkenntnis …
 
… bis Marx und Engels und Nietzsche und schließlich Lenin und Stalin und Mao usw. usf.
„Die Fragen (religiös manipulierten, abgerichteten und dressierten Denkens) des Lebens LOGISCH beantwortet haben!!!
 
… aber wer liest schon die Bibel, den Koran, die Bagavatgita oder MARX, ENGELS, Wilhelm Liebknecht TOLSTOI, BEBEL, LENIN, Rosa LUXEMBURG, Liebknecht junior, STALIN, Rosa LUXEMBURG???
 
… Man hat ja die IDOITIE des ***URKNALLS*** – das GAR NICHTS erklärt!!! – aber über den sich so wundersam “unterhalten“ werden kann; !!! !!!
 
… und dazu einen EINSTEIN!!!, der neben der „Relativitätstheorie“ (die er sich von NEWTON ausgeliehen hat) … einfach mal so: *RAUM und ZEIT* zu DINGEN machte, OBWOHL sie seit mehr als viertausend Jahren ALS Abstrakta festgelegt wurden!!!
 
Freilich:
EINSTEIN hat derartigen Unsinn, ja WAHN! niemals in seinen Schriften JEMALS gesagt: Er hat einen derartigen Wahnsinn NIRGENDS auch nur Behauptet!!!

Wer sind die Feinde der Freiheit?

Sascha's Welt

FreiheitNun müssen wir uns doch endlich einmal aufklären lassen: Was ist eigentlich Freiheit? Ist es das Recht, alles tun und lassen zu dürfen, was einem gerade in den Sinn kommt? Oder gibt es da nicht doch gewisse Einschränkungen, denen man sich unterzuordnen hat? Im Straßenverkehr beispielweise, oder beim Fußball. Wer bestimmt eigentlich die Regeln? Wer macht die Gesetze? Und was muß man sich unter „Feinden der Freiheit“ vorstellen? Wenn es stimmt, daß Freiheit (wie in einem juristischen Wörterbuch definiert wird) die „Möglichkeit der uneingeschränkten Entfaltung“ [1] beinhaltet, wie soll man das verstehen? Ist damit die absolute Freiheit gemeint? Gilt das für alle? Und gibt es diese Freiheit irgendwo? Oder redet man damit im Gegenteil nur der gesetzlichen Willkür und Unterdrückung demokratischer Freiheiten das Wort? Nun wollen wir sehen, was es wirklich mit der Freiheit auf sich hat (Anhang: Demokratie; Totalitarismus)…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.815 weitere Wörter