Die Sorben – Bildung und Schule in der DDR

Sascha's Welt

SorbenMit dem Artikel 40 der Verfassung der DDR wurde den Bürgern sorbischer Nationalität das Recht auf Pflege ihrer Muttersprache und Kultur eingeräumt. Die Gleichberechtigung der Sorben in der DDR wurde umfangreich und großzügig durch den Staat gefödert. Das war erstmalig in der Geschichte der Sorben so, denn bis vor 1945 wurden die Sorben sozial unterdrückt. Sie waren national entrechtet. Die Sorben gehören zu den westslawischen Völkern. Im Jahre 631 wurden die „Surbi“ erstmals urkundlich erwähnt. Nachweisbar siedelten die sorbischen Stämme seit dieser Zeit in den Räumen zwischen Saale und Elbe im Westen, Bober und Quais im Osten, Erzgebirge im Süden und der Linie Frankfurt/Oder, Köpenick, Dahme- und Saalemündung im Norden. Sprachquellen und kulturhistorische Spuren, besonders archäologische Funde, belegen das. Heute wohnen Sorben ausschließlich in der Lausitz. Im Faschismus wurde mit allen Mitteln versucht, die sorbische Sprache und das nationale Bewußtsein auszumerzen. Wie sah es nun aber mit der Bildung der…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.122 weitere Wörter

Autor: jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

Seine Göttliche Gnade H.E. GD HRM HMSG CT MMM georg löding राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu Magistra Magnificus Metamagicus Würdenträger ewiger Unantastbarkeit *05.06.1962 Freie und Hansestadt Hamburg Staatsangehörigkeit: Deutschland zwei Töchter, sechs Söhne, zwei Stieftöchter, vier Enkelkinder, eine Schwiegertochter, einen Schwiegersohn http://www.seidenmacher.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.