Wer sind die Feinde der Freiheit?

Sascha's Welt

FreiheitNun müssen wir uns doch endlich einmal aufklären lassen: Was ist eigentlich Freiheit? Ist es das Recht, alles tun und lassen zu dürfen, was einem gerade in den Sinn kommt? Oder gibt es da nicht doch gewisse Einschränkungen, denen man sich unterzuordnen hat? Im Straßenverkehr beispielweise, oder beim Fußball. Wer bestimmt eigentlich die Regeln? Wer macht die Gesetze? Und was muß man sich unter „Feinden der Freiheit“ vorstellen? Wenn es stimmt, daß Freiheit (wie in einem juristischen Wörterbuch definiert wird) die „Möglichkeit der uneingeschränkten Entfaltung“ [1] beinhaltet, wie soll man das verstehen? Ist damit die absolute Freiheit gemeint? Gilt das für alle? Und gibt es diese Freiheit irgendwo? Oder redet man damit im Gegenteil nur der gesetzlichen Willkür und Unterdrückung demokratischer Freiheiten das Wort? Nun wollen wir sehen, was es wirklich mit der Freiheit auf sich hat (Anhang: Demokratie; Totalitarismus)…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.815 weitere Wörter

W. I. Lenin: Welche Erfahrungen haben wir gemacht?

Sascha's Welt

Rede Lenins Rede Lenins vor Moskauer Arbeitern

Der Sieg der Großen Sozialistischn Oktoberrevolution im Jahre 1917 war beileibe kein Spaziergang. Dem vorausgegangen waren zahlreiche Aufstände und Streiks der arbeitenden Bevölkerung in Rußland, da das Joch der Ausbeutung und Unterdrückung, die Verfolgung aller Gegner es zaristischen Regimes unerträglich geworden war. Dem vorausgegangen war die erste proletarische Revolution im Jahre 1871 in Frankreich und die gescheiterte russische Revolution im Jahre 1905. Dem vorausgegangen war die Februarrevolution und der harte Klassenkampf gegen das verhaßte zaristische Regime. Und dem vorausgegangen war eine aktive und breitgefächerte politische Arbeit der Partei der Bolschewiki unter der Führung Lenins. Lenin schuf auf der Grundlage der wissenschaftlichen Arbeiten von Karl Marx und Friedrich Engels das theoretische und praktische Fundament für den Sturz des Zarismus und die sozialistische Revolution im damaligen Rußland. In einer Rede 2 Monate nach dem Sieg der Revolution faßte Lenin die bisherigen Erfahrungen noch einmal zusammen:  

Ursprünglichen Post anzeigen 1.670 weitere Wörter

Raub, Mord und Terror. Über die Sinnlosigkeit des individuellen Terrorismus

Sascha's Welt

AttentatDie zerschossene Limousine des Herrn Dr.Schleyer

Tatort BRD. Köln-Braunsfeld. Am späten Nachmittag des 5. September 1977 biegen zwei PKW in die Vincenz-Statz-Straße ein. Dr. Hanns Martin Schleyer, „Boß der Wirtschaftsbosse der BRD“, Präsident des Bundesvorstandes der Deutschen Industrie und der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, ist auf dem Weg nach Hause. Im zweiten Wagen sitzen drei Beamte, verantwortlich für den persönlichen Schutz Schleyers….

Ursprünglichen Post anzeigen 1.219 weitere Wörter

Der Mensch ist das höchste Sein

Jan Werner @ Jauhuchanam Ulijauhu jetzt mal unabhängig von Gesetzen, genau die Denkweise ist es, die unserem Planeten so zu schaffen macht… ganz oben steht der Mensch …
Jauhuchanam UlijauhuJan Werner Sie dürfen doch gerne UNTERTAN bleiben und sich von der Religion und ihrer RECHTS-Philosophie ihr Leben vorschreiben lassen.

Wenn der Mensch nicht ganz oben steht, wer oder was dann?

Der Weihnachstmann, der Osterhase, der Papst, die BIZ in Basel, ein korrupter Staat?

„Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, daß aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird.
Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, daß das System ihren Interessen feindlich ist.“

„Falls das amerikanische Volk jemals die Kontrolle über die Herausgabe ihrer Währung auf Banken übertragen sollte, werden diese und die Firmen, die sich um sie bilden, unter dem Einsatz von Inflation und Deflation, dem Volk solange ihr Eigentum wegnehmen, bis die Kinder obdachlos auf dem Kontinent aufwachen, den ihre Väter einst in Besitz nahmen.
Die Herausgabe von Geld soll von den Banken weggenommen werden, und zurück auf den Kongress und das Volk übertragen werden. Ich glaube aufrichtig, daß Banken, mit dem Recht Geld herauszugeben, gefährlicher für die individuellen Freiheitsrechte sind als eine stehende Armee.“ Thomas Jefferson, 3. Präsident der USA (1801-1809)
=> Das gilt selbstverständlich für jedes demokratische Gemeinwesen!

Jauhuchanam UlijauhuJan Werner:

Nö, es ist die Denkweise von UNTERTANEN, die sich falscher Religion, falscher Philosophie und falscher Ideologie unterordnen und bis zur Verkrüppelung oder zum Tode im Schützengraben verrecken oder in Stalingrad erfrieren und verhungern,
und damit den Kapitalismus einer verfluchten Organisation, die sich “Kirche“ nennt, aufrechterhalten, die der Menscheit seit 1.700 Jahren zu schaffen macht!

Ich Bin, Der Ich Bin“ [אהיה אשר אהיה éh’je asher éh’jeh (Exodus 2:14)]
= Ich bin ein Mensch!

Und ich habe ein EIGENTUM:
MEINEN Körper; und dieser Körper gehört ausschließlich MIR allein – Niemandem Sonst!!! – und ICH ALLEIN bestimme, was Ich mit diesem – meinem Körper – tue, spreche, denke oder lasse!

Kein Papst oder sonst ein Popanz, Priester oder Pfaffe, keine Religion, Philosophie oder Ideologie, kein System, keine BIZ oder sonstige Banken, kein ‚RECHT‘ und keine ‚Gesetze‘, die gegen dieses *Mein-Eigen-Sein* verstoßen, besitzen irgend einen Anspruch an Mir!

Vom Standpunkt jeder Religion, die Menschen gemacht haben und vom Standpunkt der materialistischen Philosophie des Marxismus-Leninismus aus, ist der Mensch auf Erden das höchste Lebewesen [welches – zugegeben alberne – Gottheiten oder sonst irgendwelche “Wesen außerhalb der Erde erschaffen haben sollen“], DAS aus der Natur selber hervorgegangen ist!

Wie kommt denn ein Mensch zu seinem DASEIN?

Etwa nicht dadurch, indem zwei Menschen unterschiedlichen Geschlechts Sex haben und ein (manchmal mehr als ein) Spermatozoon ein Ovolum (manchmal mehr als eines) befruchtet???

Haben Sie und all die anderen UNTERTANEN den Biologie-Unterricht schlicht verpennt und nicht einmal im “christlichen“ Religionsunterricht aufmerksam zugehört???

In dieser Welt — und ich kenne keine andere — IST DER MENSCH DAS HÖCHSTE SEIN!

… und damit IST JEDER Mensch AN-SICH von Natur aus GUTES-SEIN und der höchste WERT An-Sich-Selber!!!

Kein “was auch immer“ — auch kein anderer Mensch “steht über einem anderen Menschen“ !!!

Weil ich in dieser von der Organisation Kirche gemachten SCHULDKULTUR getauft wurde, gelte ich als “Christ“ … und ich habe – als abgerichteter und dressierter AFFEN-Mensch diese LÜGE ganz selbstverständlich für wahr gehalten!

Gottseidank:
Ich habe die Bibel seit meinem 13. Lebenjahr regelmässig gelesen und intensiv studiert … und kann diese Sammlung von uralten Schriften – dank des Internets – seit 20 Jahren Selber übersetzten!

Über den größten Umweltverschmutzer der Welt wird selten gesprochen:

Über den größten Umweltverschmutzer der Welt wird selten gesprochen: Er ist das Militär des US-Imperiums – und darüber wird im Imperium nicht gern gesprochen! Die gigantische Kriegsmaschinerie ist der weltweit größte Verbraucher von Erdölprodukten. Offiziell werden auf den weltweit 7.000 Militärbasen täglich 320.000 Barrel Öl verbraucht. Sie verursacht die meisten sogenannten Treibhausgasemissionen und schleudert Tag für Tag megatonnenweise giftige Schadstoffe in die Umwelt. Doch ist das Pentagon von sämtlichen internationalen Klima- und Umweltabkommen pauschal ausgenommen. Der US-Friedensaktivist, David Swanson, machte das jetzt auf den großen Demonstrationen gegen die neue Klimapolitik der Trump-Regierung zum Thema und forderte: Keine Krieg mehr für Öl – kein Öl mehr für den Krieg!

Internationales Forum

Die größten Umweltverschmutzer der Welt sind nicht pupsende Kühe oder entwässerte Moore. Sondern das Pentagon, bzw. das US-Militär. Die gigantische Kriegsmaschinerie der USA ist der weltweit größte Verbraucher von institutionellen Erdölprodukten. Sie verursacht die meisten sogenannten Treibhausgasemissionen und schleudert Tag für Tag megatonnenweise giftige Schadstoffe in die Umwelt.

Pentagon von Umweltabkommen ausgenommen

Doch ist das Pentagon von sämtlichen internationalen Klima- und Umweltabkommen pauschal ausgenommen. So verabschiedete etwa der US-Kongress im Jahr 1998 ein Gesetz, das sämtliche US-Militäroperationen weltweit von den Bestimmungen des Kyoto-Protokolls freistellte (Interpress Service, 20. Mai 1998). Das Kyoto-Protokoll wurde Grundlage aller späteren internationalen Treffen, wie Kopenhagen 2009, Cancun 2010, Durban 2011, Doha 2012 und auch der 21. Konferenz aller beteiligten Staaten in Paris 2015.

Das Pentagon produziert mehr hochgiftigen Müll als die fünf größten amerikanischen Chemiekonzerne zusammengerechnet. Unter den Giftstoffen befinden sich Pestizide, Blei oder radioaktive Materialien aus der Waffenproduktion, um nur einige wenige zu nennen. So wurde etwa der Irak während beider Invasionen…

Ursprünglichen Post anzeigen 547 weitere Wörter